Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Vorabgebote)

 
LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Auktion 257  -  15.10.2018 10:00
Münzen der Antike

# 181–200 von 3413

GRIECHEN | SIZILIEN | MESSANA

Los 181
MESSANA. AE Litra (8.90g). 310 - 288 v. Chr. Vs.: ΠΕΛΟΡΙΑΣ, Kopf des Pelorias mit Schilfkranz n. l., vor dem Kopf zwei Delphine. Rs.: ΜΕΣΣΑΝΙΩΝ, Pheraimon schreitet mit Speer u. Schild n.l. SNG ANS 394; HGC 634.
Schwarze Patina, gutes ss; GRIECHEN; SIZILIEN; MESSANA
Erhaltung:  Schwarze Patina, gutes ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHEN | SIZILIEN | PIAKOS

Los 182
PIAKOS. AE Trionkion (2.05g). 4. Jh. v. Chr. Vs.: Jugendlicher Kopf eines gehörnten Flussgottes mit Schilfkranz n. l., davor ΠΙΑΚ zwischen drei Wertkugeln. Rs.: Großer Hund einen n. r. in die Knie brechenden Hirschen anfallend. CNS III S. 189 Nr. 2; HGC 2, 1101.
Dunkelbraune Patina, ss; GRIECHEN; SIZILIEN; PIAKOS
Erhaltung:  Dunkelbraune Patina, ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHEN | SIZILIEN | SEGESTA

Los 183
SEGESTA. Didrachme (8.51g). Ca. 455/50 - 445/40 v. Chr. Vs.: Flussgott Krimisos als Hund n. l. Rs.: Kopf der Nymphe Segesta mit hochgestecktem Haar und Taenie im "Strengen Stil". Hurter, Segesta 94; SNG ANS 621 (stgl.); HGC 1127; Franke-Hirmer Taf.90.198 (stgl.).

Aus einer ca. 1993 abgeschlossenen Sammlung.

Attraktive Tönung, ss; GRIECHEN; SIZILIEN; SEGESTA
Erhaltung:  Attraktive Tönung, ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 184
SEGESTA. Didrachme (7.98g). Ca. 440/35 - 420/16 v. Chr. Vs.: Flussgott Krimisos als Hund n. l. Rs.: Kopf der Nymphe Segesta mit hochgestecktem Haar, Taenie und lockerem Dutt n. r. Hurter, Segesta 120; HGC 1132ff. (dieser Typ nicht gelistet). R!
Attraktive Tönung, ss; GRIECHEN; SIZILIEN; SEGESTA
Erhaltung:  Attraktive Tönung, ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHEN | SIZILIEN | SELINUNT

Los 185
SELINUNT. Didrachme (8.57g). Um 540 - 515 v. Chr. Vs.: Eppichblatt. Rs.: Quadratum incusum mit zwölf abwechselnd vertieften oder erhöhten Feldern. SNG Cop. 592; SNG ANS 665ff. (Var.); HGC 1208.

Aus einer ca. 1993 abgeschlossenen Sammlung.

Hohes Relief, Tönung, vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SELINUNT
Erhaltung:  Hohes Relief, Tönung, vz
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHEN | SIZILIEN | SYRAKUS

Los 186
SYRAKUS. Herrschaft der Deinomeniden, 485 - 466 v. Chr. Tetradrachme (17.25g). 485 - 479 v. Chr. Vs.: Quadriga n. r. wird von Nike bekränzt. Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣΙΟΝ, Kopf der Arethusa n. r., darum vier Delfine. Boehringer 144 (stgl.).
Leichter Hornsilberbelag, ss; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Leichter Hornsilberbelag, ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 187
SYRAKUS. Herrschaft der Deinomeniden, 485 - 466 v. Chr. Tetradrachme (18.36g). 475 - 470 v. Chr. Vs.: Wagenlenker eine Maultierbiga im Schritt n. r. lenkend, darüber Nike n. r. fliegend und die Köpfe der Tiere bekränzend. Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣ-Ι-Ο-Ν, Kopf der Arethusa mit Haarband und Perlenkette n. r., von vier Delphinen umspielt. Boehringer 234; HGC 1307.
ss-vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  ss-vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 188
SYRAKUS. Herrschaft der Deinomeniden, 485 - 466 v. Chr. Tetradrachme (17.38g). 475 - 470 v. Chr. Vs.: Wagenlenker eine Maultierbiga im Schritt n. r. lenkend, darüber Nike n. r. fliegend und die Köpfe der Tiere bekränzend. Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣ-Ι-Ο-Ν, Kopf der Arethusa mit Haarband und Perlenkette n. r., von vier Delfinen umspielt. Boehringer 271; HGC 1307. Seltene Stempelverbindung!
Schöne dunkle Tönung, Vs. Stempelfehler, ss/ss-vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Schöne dunkle Tönung, Vs. Stempelfehler, ss/ss-vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 189
SYRAKUS. Herrschaft der Deinomeniden, 485 - 466 v. Chr. Tetradrachme (17.11g). 474 - 460 v. Chr. Vs.: Wagenlenker eine Maultierbiga im Schritt n. r. lenkend, darüber Nike n. r. fliegend und die Köpfe der Tiere bekränzend. Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣΙΟΝ, Kopf der Arethusa mit Haarband und Perlenkette n. r., von vier Delphinen umspielt. Boehringer 435; HGC 1310.
Tönung, vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Tönung, vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 190
SYRAKUS. Herrschaft der Deinomeniden, 485 - 466 v. Chr. Obol (0.65g). ca. 480 - 470 v. Chr. Vs.: Kopf der Arethusa n. r. Rs.: Vierspeichiges Rad. Boehringer Gruppe III, Taf.14, 362ff.; HGC 1371.
Dunkle Tönung, vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Dunkle Tönung, vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 191
SYRAKUS. 2. Republik, 466 - 406 v.Chr. Tetradrachme (17.08g). ca. 450 - 440 v.Chr. Vs.: Wagenlenker führt ein Viergespann n. r. und wird von Nike bekränzt, im Abschnitt Ketos. Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣΙΟΝ, Büste der Arethusa n. r. umgeben von vier Delfinen. Hill, Descriptive Catalogue of Ancient Greek Coins, 254 (stgl.);. Boehringer 477 (V 255/ R 342); SNG ANS 148 (Vs. stgl.); HGC 1311.

Ex Nelson Bunker Hunt Collection, Sotheby´s New York, 21. Juni 1990, Lot 252.

Fast vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Fast vz
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 192
SYRAKUS. 2. Republik, 466 - 406 v.Chr. Tetradrachme (17.11g). ca. 440 v. Chr. Vs.: Wagenlenker führt eine Biga n. r., die von Nike bekränzt wird. Im Abschnitt Ketos. Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣΙΟΝ, Büste der Arethusa mit doppelt gezogener, breiter Haarbinde und Halskette n. r. umgeben von vier Delfinen. Boehringer 536 (V 274 / R 374); Rizzo Taf. XXXVII 9 (stgl.); Franke-Hirmer 87 (stgl.); BMC 100 (stgl.); HGC 1311. SNG Lloyd 1323 (stgl.). Charmanter Stil!
Leichte Tönung, gutes ss; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Leichte Tönung, gutes ss
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 193
SYRAKUS. 2. Republik, 466 - 406 v.Chr. Tetradrachme (17.22g). ca. 430 - 420 v. Chr. Vs.: Wagenlenker führt eine Biga n. r., die von Nike bekränzt wird. Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣΙΟΝ, Büste der Arethusa mit mehrfach umgebundener Taenie n. r. umgeben von vier Delfinen. Boehringer 673 (V 338 / R 460); HGC 1321.

Aus einer ca. 1993 abgeschlossenen Sammlung.

Attraktive Tönung, Rs. gut zentriert, aber etwas knapp, ss; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Attraktive Tönung, Rs. gut zentriert, aber etwas knapp, ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 194
SYRAKUS. 2. Republik, 466 - 406 v.Chr. Hemidrachme (1.93g). 410 - 405 v. Chr. Vs.: Wagenlenker in galoppierender Biga n. l., von n. r. fliegender Nike bekränzt, i. A. ovaler Schild liegend. Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣΙΟΝ, von Delphinen umspielter Kopf der Arethusa mit Sphendone, Ohrring und Perlenkette n. l. Rizzo 6; HGC 1366.
Rs. getönt, ss; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Rs. getönt, ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 195
SYRAKUS. 2. Republik, 466 - 406 v.Chr. Litra (0.74g). Um 450 v. Chr. Vs.: Kopf der Arethusa mit eingerolltem Haar n. r. Rs.: Σ-Υ-Ρ-Α, Oktopus. Boehringer Taf. 20, 551 (V 280), Rs. varia. R!

Aus Münchner Sammlung vor 2011; Ex Gorny & Mosch München, Auktion 236-238 (März 2016), Los 66.

Tönung, vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Tönung, vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 196
SYRAKUS. 2. Republik, 466 - 406 v.Chr. AE Onkia (1.89g). um 410 v. Chr. Vs.: ΣYRAKO-ΣI, weiblicher Kopf n.l. Rs.: Dreizack zwischen Kranz und liegendem Σ. CNS II 31.
Braungrüne Patina, vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Braungrüne Patina, vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 197
SYRAKUS. 2. Republik, 466 - 406 v.Chr. AE (3.56g). ca. 415 - 405 v. Chr. Vs.: Kopf der Arethusa mit Sakkos n. l. Rs.: ΣΥΡΑ, Delfin und Muschel. CNS II S.55f. Em. 24; HGC 1480. Guter stil!
Herrliche dunkelgrüne Glanzpatina, Rs. Prägeschwäche, ss-vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Herrliche dunkelgrüne Glanzpatina, Rs. Prägeschwäche, ss-vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 198
SYRAKUS. Dionysios I., 406 - 367 v.Chr. Dekadrachme im Stil des Euainetos. (42.71g). Vs.: Wagenlenker eine Quadriga im Galopp n. l. lenkend, darüber Nike, den Lenker bekränzend. Im Abschnitt Panhoplie (Panzer, Beinschienen, Schild und Helm). Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣΙΩΝ, Kopf der Kore-Persephone mit Ährenkranz, Kopf- und Halsschmuck n. l., von vier Delfinen umspielt. Boston MFA 448 (dieses Exemplar!); Gallatin F III / R XIII.1 (dieses Exemplar!). Exemplar mit bester Sammlungsgeschichte und oftmals publiziert!

Ex Leu 81, Zürich 2001, 113; ex Classical Numismatic Auctions V, 1988; 33; ex Numismatic Fine Arts 8, 1980, 44 (Titelbild); ex Boston Museum of Fine Arts.; ex Warren collection, Regling (1906), 358.

Scharf ausgeprägt, schöne Tönung, vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Scharf ausgeprägt, schöne Tönung, vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 199
SYRAKUS. Dionysios I., 406 - 367 v.Chr. Dekadrachme, signiert von Euainetos. (42.99g). Vs.: Wagenlenker eine Quadriga im Galopp n. l. lenkend, darüber Nike, den Lenker bekränzend. Im Abschnitt Panhoplie (Panzer, Beinschienen, Schild und Helm). Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣΙΩΝ, Kopf der Kore-Persephone mit Ährenkranz, Kopf- und Halsschmuck n. l., von vier Delfinen umspielt. Künstlersignatur EVAINE außerhalb des Schrötlings. Dewing 896f; Gallatin O.VII-R.C.XIV; Gulbenkian -.

Ex Hirsch Auktion 55, 1967, Losnr. 2057 (Titelbild!)

Sehr hohes Relief, schöne Tönung. Min. korrodiert, kleine Kratzer, Rs. randl. min. Ausbruch, ss-vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Sehr hohes Relief, schöne Tönung. Min. korrodiert, kleine Kratzer, Rs. randl. min. Ausbruch, ss-vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 200
SYRAKUS. Dionysios I., 406 - 367 v.Chr. Tetradrachme (17.20g). ca. 405 - 399 v.Chr. Unsigniertes Werk des Parmenides. Vs.: Nach links galoppierende Quadriga. Der Wagenlenker wird von Nike bekrönt, im Abschnitt Kornähre. Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣΙΩΝ, Kopf der Arethusa mit Ampyx und Sphendoné. Außenherum vier Delfine. H.Kreutzer, JNG 55/56, 2005/2006, S.43 Typ IV.45 (dieses Exemplar!). Tudeer 74 (stgl.); HGC 1342.

Ex Lanz Auktion 74, München 1995, 96; ex Lanz Auktion 62, München 1992, 45.

Tönung, ss; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Erhaltung:  Tönung, ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe