Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Auktion 249  -  11.10.2017 10:00
Münzen der Antike

# 1–20 von 1105

KELTEN | VORMÜNZLICHE ZAHLUNGSMITTEL | Rouelles.

Los 1
Rouelles. (1.16g). 2. / 1. Jh. v. Chr. Vierspeichiges Rad mit zwei Noppen an der Nabe.

Ex Sammlung J.Brewi, wohl seit 1960er Jahren.

Intakt.; KELTEN; VORMÜNZLICHE ZAHLUNGSMITTEL; Rouelles.
Erhaltung:  Intakt.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | GALLIEN | SÜDOSTGALLIEN.

Los 2
SÜDOSTGALLIEN. Reiterquinare. Quinar (2.18g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: BRIC, Kopf der Roma n. r. Rs.: COMAN, Reiter n. r. D & T 3136; Depyrot, Le numéraire celtique 86.
Herrliche Tönung, ss; KELTEN; GALLIEN; SÜDOSTGALLIEN.
Erhaltung:  Herrliche Tönung, ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3
SÜDOSTGALLIEN. Massalia. Drachme (2.77g). Spätes 2. Jh. v. Chr. Vs.: Bekränzter Kopf der Artemis n. r. Rs.: Truglegende, Löwe n.r. BMC II 3-17.
vz; KELTEN; GALLIEN; SÜDOSTGALLIEN.
Erhaltung:  vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | GALLIEN | OSTGALLIEN.

Los 4
OSTGALLIEN. Treveri. 1/4 Stater (1.95g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: Stilisierter Kopf mit Ziegenhorn und volutenförmigem Kinnbart n. r. Rs.: Androkephales Pferd mit kleinem Wagenlenker n. l. galoppierend, darunter Flügel n. l. Scheers, Gaule Belgique Serie 17 Abb.133; D & T 128. RR! Elektron!

Ex Gorny & Mosch Auktion 232, München 2015, 5.

ss; KELTEN; GALLIEN; OSTGALLIEN.
Erhaltung:  ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | GALLIEN | ÖSTLICHES MITTELGALLIEN.

Los 5
ÖSTLICHES MITTELGALLIEN. Sequani. Quinar (1.98g). Vs.: Romakopf n. l. Davor Q DOCI. Rs.: Nach l. springendes Pferd. In den Feldern Q DOO / SAMF. Castelin 755; D & T 3245. Depeyrot 269. Wohl eines der besten Exemplare dieses Typs!
Herrliche dunkle Tönung, vz; KELTEN; GALLIEN; ÖSTLICHES MITTELGALLIEN.
Erhaltung:  Herrliche dunkle Tönung, vz
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | DEUTSCHLAND | VINDELIKER.

Los 6
VINDELIKER. Typ Vogelkopf. "Regenbogenschüsselchen" (7.45g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: Vogelkopf in Blattkranz und Spange mit umgebogenen Endkugeln. Rs.: Drei pyramidal angeordnete Punkte in Torques. Kellner Typ II A; Slg. Flesche 294f. Elektron!
ss; KELTEN; DEUTSCHLAND; VINDELIKER.
Erhaltung:  ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 7
VINDELIKER. Typ Vogelkopf. "Regenbogenschüsselchen" (7.44g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: Vogelkopf mit Punkten oberhalb und unterhalb des Schnabels in Blattkranz. Rs.: Fünf pyramidal angeordnete Punkte in Torques. Von zwei Kugeln gehen je drei Striche zum Torques. Kellner Typ II D; Slg. Flesche 303. Elektron!

Aus deutschem Privatbesitz seit den 1980er Jahren.

Schrötlingsriss, Prägeschwäche, Vs. Kratzer, ss; KELTEN; DEUTSCHLAND; VINDELIKER.
Erhaltung:  Schrötlingsriss, Prägeschwäche, Vs. Kratzer, ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 8
VINDELIKER. Typ Vogelkopf. Viertelstater (1.51g). Vs.: Vogelkopf in Blattkranz und Spange n. l. Rs.: Torques und zwei Punkte. Kellner - (Typ II A nur Vollstatere!); Slg. Flesche - . Subferrat! Interessantes Technicum!
ss-vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; VINDELIKER.


Parallelstück in Leu 65, 1996, 10 (dort als Unicum!). Das in der Sammlung Flesche als Viertelstater vom Typ II A präsentierte Stück Nr.297 lässt keine Spange erkennen und ist wohl eher neben Kellner Typ II F zu stellen, wie schon in der Erstpublikation dieser Münze in Gorny & Mosch 133, 2004, 5.
Erhaltung:  ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | DEUTSCHLAND | SÜDBAYERN

Los 9
SÜDBAYERN. Vindeliker. Kleinsilber, (0.56g). nach 100 v.Chr. Typ mit Stachelhaaren Vs.: Kopf mit Stachelhaaren und spitzer Nase in Perlkreis. Rs.: Nach links springendes Pferd, darüber fünf Punkte. Kellner 991ff. Slg. Lanz - ;

Ex Auktion Aufhäuser 9, München 1992, 3.

Vs. besonders gut ausgeprägt, schöne Tönung, ss-vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; SÜDBAYERN
Erhaltung:  Vs. besonders gut ausgeprägt, schöne Tönung, ss-vz
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | DEUTSCHLAND | VINDELIKER.

Los 10
VINDELIKER. Typ Randauge. Viertelstater (1.97g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: Glatter Buckel mit Auge am Rand. Rs: Konkave Fläche, darin "Komet". Kellner Typ V G (Var.); Slg. Flesche 329 (Var.). Gold!

Aus deutschem Privatbesitz seit den 1980er Jahren.

vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; VINDELIKER.
Erhaltung:  vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 11
VINDELIKER. Typ Randauge. Viertelstater (1.87g). 2./1. Jh. v. Chr. Vs.: Stark stilisiertes Gesicht, am Rand ein Auge sichtbar. Rs.: Vierstrahliger Stern (Kreuz). Ziegaus, 2010 S. 136 Nr. 334; Dembski, KHM 464. Gold!

Ex Slg. E.J. Haeberlin (1847 - 1925).

ss; KELTEN; DEUTSCHLAND; VINDELIKER.


Der Frankfurter Rechtsanwalt und Kommerzienrat Ernst Justus Haeberlin trug, auffbauend auf die Sammlung seines Vaters, eine der bedeutensten Münzsammlungen Deutschlands zusammen. Dabei wurde die Römische Republik zum eigentlichen Sammlungsschwerpunkt. Seine privaten Forschungen erschlossen die Welt des italischen und römischen Schwergeldes und gipfelten in dem monumentalen Opus: Aes Grave. Das Schwergeld Roms und Mittelitaliens einschließlich
der ihm vorausgehenden Rohbronzewährung (Frankfurt a. M. 1910), dessen interpretatorischer Teil leider unvollendet blieb. Die Zusammenarbeit mit den institutionellen Numismatikern, führte inbesondere am Berliner Museum, zu der Erwartung, die gewaltige Sammlung eines Tages komplett für Berlin erwerben zu können. Offenbar kam es aber zu Verständnisschwierigkeiten und auch nach dem Tod Haeberlins kam es zu keiner Einigung. Schließlich wurde die Sammlung zum Teil 1934 bei Adolf Hess Nachf. in Frankfurt versteigert, wobei aber die Berliner Museen sich einen erklecklichen Anteil sichern konnten. 1940 gelang dann der Ankauf der Schwergeldsammlung, während die übrigen Bestandteile früher oder später in den Handel gelangten. Lit. B.Weisser, National wertvolles Kulturgut. Die Sammlung römischen Schwergeldes von Ernst Justus Haeberlin, in: Nub Nefer - Gutes Gold, Gedenkschrift für Manfred Gutgesell (2014) 279ff.
Erhaltung:  ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 12
VINDELIKER. Typ Manching A (Androkephales Pferd I). 1/48stel Stater (0.32g). um 219 v. Chr. Vs.: Bartloser Kopf mit Buckellocken n. l. Rs.: Pferd n. r. Darunter Dreieck(?). Kellner - (nur 1/24 Statere) Steffgen - Ziegaus, JNG 44 - (vgl. 26) Gold!

Ex Münzkabinett Funk, München; erworben auf der Numismata 1999.

Aus verbrauchten Stempeln, vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; VINDELIKER.


Von diesem Stempel ist nur dieses Exemplar bekannt. In den zitierten Publikationen sind nur 1/24stel Statere erwähnt. Man beachte aber die beiden Münzen Steffgen-Ziegaus 11 und 41, die im Gewicht unserem Stück entsprechen.
Erhaltung:  Aus verbrauchten Stempeln, vz
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | DEUTSCHLAND | HESSEN UND RHEINLAND.

Los 13
HESSEN UND RHEINLAND. Nordgruppe. "Regenbogenschüsselchen" (7.00g). 50 - 25 v. Chr. Vs.: Triskeles in einem Kranz. Rs.: Sieben pyramidenförmig in einem Kranz angeordnete Kreispunkte. Kellner IX b; Slg. Schörghuber 556; Castelin 1097; Flesche 402. Elektron!

Ex Numismatica Ars Classica 84, 2015, 1371.

Kleine Randrisse, vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; HESSEN UND RHEINLAND.
Erhaltung:  Kleine Randrisse, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 14
HESSEN UND RHEINLAND. Nordgruppe. "Regenbogenschüsselchen" (6.88g). 50 - 25 v. Chr. Vs.: Triskeles mit Blattkranz, dessen zwei Enden jeweils mit einem Kreis geschmückt. Rs.: Drei Doppelkreise und fünf Punktkreise in pyramidaler Anordnung in einem gezackten Torques. Slg. Schörghuber 556; Castelin 1097; Flesche 402. Elektron!

Aus deutschem Privatbesitz seit den 1980er Jahren.

vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; HESSEN UND RHEINLAND.
Erhaltung:  vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 15
HESSEN UND RHEINLAND. Nordgruppe. "Regenbogenschüsselchen" (5.35g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: Triskeles in Kranz mit Kreisenden. Rs.: Kreispyramide, die unteren mit Punkten, die oberen mit kleineren Kreisen als Zentrum, darunter und darüber (gewölbt) Zickzacklinie. Kellner Typ IX; Dembski, KHM 467; Flesche 403; Elektron!

Ex Slg. E.J. Haeberlin (1847 - 1925).

Leichte Erdanhaftungen, kleiner Kratzer, Feilspur, gutes ss; KELTEN; DEUTSCHLAND; HESSEN UND RHEINLAND.
Erhaltung:  Leichte Erdanhaftungen, kleiner Kratzer, Feilspur, gutes ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 16
HESSEN UND RHEINLAND. Nordgruppe. "Regenbogenschüsselchen" (5.57g). Circa 50 - 25 v. Chr. Vs.: Triskeles mit Blattkranz, dessen zwei Enden jeweils mit einem Kreis geschmückt. Rs: Drei Doppelkreise und fünf Punktkreise in pyramidaler Anordnung in einem gezackten Torques.
. Slg. Schörghuber 556; Castelin 1097; Flesche 402. Elektron!

Aus deutschem Privatbesitz seit den 1980er Jahren.

Sehr blass, gutes ss; KELTEN; DEUTSCHLAND; HESSEN UND RHEINLAND.
Erhaltung:  Sehr blass, gutes ss
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 17
HESSEN UND RHEINLAND. Nordgruppe. Quinar (1.63g). 65 - 40 v. Chr. Vs.: Tanzendes Männlein mit Torques und Schlange. Rs.: Pferd mit Bürstenmähne n. r., Kopf zurückgewandt. Castelin 1118f.; Flesche 408; Schulze-Forster Gruppe I A2.

Ex Künker, Auktion 273, 14. März 2016, Nr. 34; ex Slg. Eugen Wankmüller, München.

Dunkle Tönung, fast vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; HESSEN UND RHEINLAND.
Erhaltung:  Dunkle Tönung, fast vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | BÖHMEN UND SLOWAKEI | BOIER.

Los 18
BOIER. Muscheltyp. Stater (6.66g). 2. / 1. Jh. v. Chr. Vs.: Unregelmäßiger Buckel mit zentraler Vertiefung, seitlich davon Torques mit Endpunkten. Rs.: Halbkreisförmiger Wulst und halbrunder Trichter. Paulsen 393 (stgl.); Slg. Lanz - ; Slg. Schörghuber - ; Kellner - ; Flesche - . Gold!
Kleine Prüfkerbe am Rand, vz; KELTEN; BÖHMEN UND SLOWAKEI; BOIER.
Erhaltung:  Kleine Prüfkerbe am Rand, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 19
BOIER. Typ symmetrisches Ornament/Pferd. Stater (1.54g). 2. / 1. Jh. v. Chr. Vs.: Buckel mit vier erhabenen Ocalen im Randbereich. Rs.: Konkave Fläche mit flachem Dreieck im Zentrum. Paulsen - ; Slg. Flesche - ; Kellner - ; Karl - . Gold!
vz; KELTEN; BÖHMEN UND SLOWAKEI; BOIER.


Der Typ in der Fachliteratur sonst unbekannt!
Erhaltung:  vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | BÖHMEN UND SLOWAKEI | BOIER

Los 20
BOIER. Prager Typus (Prototyp). Quinar (1.82g). Vs.: Bartloser Kopf n. l. mit Ringelauge und Buckellocken. Rs.: Stilisiertes Pferd n. r. Über der Kruppe Köpfchen. Darunter S. Allen, JNG 17, 1967, Taf. IV 2. Slg. Flesche - . Fehlt in allen größeren Sammlungen!
Gutes ss; KELTEN; BÖHMEN UND SLOWAKEI; BOIER


Die Darstellung der Rückseite mit dem Reiter-Köpfchen ähnelt dem Revers DT 3061 (Helvetisch?) und SLM 935.
Erhaltung:  Gutes ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe