Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Prebids)

 
LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

Auction 287  -  12.07.2022 10:00
Ancient Art

Page 1 of 19 (935 Lots total)
Lot 1
Apulischer Chous der Gnathiakeramik der Konnakis-Gruppe.
350 - 330 v. Chr. H 16,9cm, ø Körper 11,8cm, ø Fuß 9,1cm. Glanztonware mit Ritzungen und Bemalung in Weiß, Gelb, Braun und Rot. Auf der Vorderseite hochrechteckiges Bildfeld gerahmt oben und unten von einem Eierstab und seitlich von Lorbeerzweigen. Darin unter einer Efeuranke eine Fabeldarstellung: Oben wetten zwei Affen auf zwei darunter befindliche Hähne, die zum Kampf bereit stehen. Wunderbare Malerei und interessante Ikonographie!

Provenienz: Aus der Sammlung M. B., Hessen, seit vor 1970.

Offensichtlich wird hier die in der griechischen Antike weit verbreitete menschliche Schwäche auf Hahnenkämpfe zu wetten aufs Korn genommen. Dafür benutzte die griechische Fabel, wie sie bereits bei Äsop im 6. bis 5. Jh. v. Chr. zu finden ist, gerne den Vergleich mit Tieren.


Apulian Gnathia Chous of the Konnakis Group. 350 - 330 B.C. Black gazed ware with decor in white, yellow, brown and red. On the front framed by egg-and-dart, ivy-tendril and laurel branches two apes betting on two roosters below which are ready to fight. Little splinters of the mouth are missing, at tiny spots at the apes the color is retouched, otherwise intact with remains of sinter. Beautiful art and interesting iconography!
Kleine Absplitterungen an der Mündung, geringe Farbretuschen an den Affen, sonst intakt mit Sinterresten.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Kleine Absplitterungen an der Mündung, geringe Farbretuschen an den Affen, sonst intakt mit Sinterresten.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Kleine Absplitterungen an der Mündung, geringe Farbretuschen an den Affen, sonst intakt mit Sinterresten.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,00846499999.999,0010AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:3718.000,000,002Apulischer Chous der Gnathiakeramik der Konnakis-Gruppe.<br>350 - 330 v. Chr. H 16,9cm, ø Körper 11,8cm, ø Fuß 9,1cm. Glanztonware mit Ritzungen und Bemalung in Weiß, Gelb, Braun und Rot. Auf der Vorderseite hochrechteckiges Bildfeld gerahmt oben und unten von einem Eierstab und seitlich von Lorbeerzweigen. Darin unter einer Efeuranke eine Fabeldarstellung: Oben wetten zwei Affen auf zwei darunter befindliche Hähne, die zum Kampf bereit stehen.<B> Wunderbare Malerei und interessante Ikonographie! </B><BR><BR>Provenienz: Aus der Sammlung M. B., Hessen, seit vor 1970.<BR><BR>Offensichtlich wird hier die in der griechischen Antike weit verbreitete menschliche Schwäche auf Hahnenkämpfe zu wetten aufs Korn genommen. Dafür benutzte die griechische Fabel, wie sie bereits bei Äsop im 6. bis 5. Jh. v. Chr. zu finden ist, gerne den Vergleich mit Tieren.<BR><p></p><BR>Apulian Gnathia Chous of the Konnakis Group. 350 - 330 B.C. Black gazed ware with decor in white, yellow, brown and red. On the front framed by egg-and-dart, ivy-tendril and laurel branches two apes betting on two roosters below which are ready to fight. Little splinters of the mouth are missing, at tiny spots at the apes the color is retouched, otherwise intact with remains of sinter. <b>Beautiful art and interesting iconography!</b><div style="display:none">Kleine Absplitterungen an der Mündung, geringe Farbretuschen an den Affen, sonst intakt mit Sinterresten.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Kleine Absplitterungen an der Mündung, geringe Farbretuschen an den Affen, sonst intakt mit Sinterresten.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Apulischer Chous der Gnathiakeramik der Konnakis-Gruppe. 350 - 330 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Sammlung M. B., Hessen, seit vor 1970.</B><br><i>Kleine Absplitterungen an der Mündung, geringe Farbretuschen an den Affen, sonst intakt mit Sinterresten.</i><br> H 16,9cm, ø Körper 11,8cm, ø Fuß 9,1cm. Glanztonware mit Ritzungen und Bemalung in Weiß, Gelb, Braun und Rot. Auf der Vorderseite hochrechteckiges Bildfeld gerahmt oben und unten von einem Eierstab und seitlich von Lorbeerzweigen. Darin unter einer Efeuranke eine Fabeldarstellung: Oben wetten zwei Affen auf zwei darunter befindliche Hähne, die zum Kampf bereit stehen.VASEN 350 - 330 v. Chr. Wunderbare Malerei und interessante Ikonographie!Apulischer Chous der Gnathiakeramik der Konnakis-Gruppe.0,00001/01/0001 00:00:00No350 - 330 v. Chr.0,00Sonstige00NoYesNoNoKleine Absplitterungen an der Mündung, geringe Farbretuschen an den Affen, sonst intakt mit Sinterresten.14.400,00-1I10,000,0019297881929788-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated1-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000001p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00001p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00001p02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00001p03.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00001Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00001Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00001Q02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00001Q03.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo014.400,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00001Q00.JPG##
Lot 2
Apulischer rotfiguriger Volutenkrater aus der Werkstatt des Patera- und des Ganymed-Malers.
330 - 320 v. Chr. H 66,3cm, B 40,6cm, ø Mündung 34,9cm, ø Körper 33,5cm, ø Fuß 17,3cm. Plastische Köpfe von Jünglingen mit phrygischer Mütze auf den Henkelvoluten und vier Schwanenköpfe auf dem Hals. Auf der Vorderseite der verstorbene Jüngling als Athlet mit Strigilis, Athletenbesteck, Gehstock und Schultermantel in Naiskos. Seitlich eine junge Frau mit Kranz und Schachtel sowie ein Jüngling mit Spiegel und Spendenschale. Darüber auf dem Hals Panskopf im Blätterkelch zwischen fantastischen Blütenranken. Auf der Rückseite Grabstele zwischen junger Frau mit Zweig und Spendenschale und Jüngling mit Spiegel und Palmzweigen. Unter den Henkeln und rückwärtig auf dem Hals Palmetten und Ranken. Volutenköpfe auf der Vorderseite, Naiskos und Jüngling sowie zahlreiche Details an den Figuren und Ornamenten sind farbig mit Weiß, Gelb und Rot bemalt.

Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.

Apulian red-figure volute krater from the Workshop of the Patera and of the Ganymed Painter. 330 - 320 B.C. With plastically formed heads of youths with Phrygian caps on the volutes and four heads of swans on the shoulder. On the frontside in heroic nudity the deceased youth as an athlete inside of a naiskos. Left and right a woman with wreath and box and a youth with mirror and bowl. Above on the shoulder the head of Pan arising from a calyx of leaves, around fanciful tendrils and flowers. On the backside a grave stele between a woman with branch and bowl and a youth with mirror and palm branches. Intensive use of red, white and yellow color. Reassembled from fragments, missing splinters at the cracks and small missing parts are retouched.
Aus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Aus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Aus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,00846395999.999,0020AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:3218.000,000,002Apulischer rotfiguriger Volutenkrater aus der Werkstatt des Patera- und des Ganymed-Malers.<br>330 - 320 v. Chr. H 66,3cm, B 40,6cm, ø Mündung 34,9cm, ø Körper 33,5cm, ø Fuß 17,3cm. Plastische Köpfe von Jünglingen mit phrygischer Mütze auf den Henkelvoluten und vier Schwanenköpfe auf dem Hals. Auf der Vorderseite der verstorbene Jüngling als Athlet mit Strigilis, Athletenbesteck, Gehstock und Schultermantel in Naiskos. Seitlich eine junge Frau mit Kranz und Schachtel sowie ein Jüngling mit Spiegel und Spendenschale. Darüber auf dem Hals Panskopf im Blätterkelch zwischen fantastischen Blütenranken. Auf der Rückseite Grabstele zwischen junger Frau mit Zweig und Spendenschale und Jüngling mit Spiegel und Palmzweigen. Unter den Henkeln und rückwärtig auf dem Hals Palmetten und Ranken. Volutenköpfe auf der Vorderseite, Naiskos und Jüngling sowie zahlreiche Details an den Figuren und Ornamenten sind farbig mit Weiß, Gelb und Rot bemalt.<BR><BR>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.<BR><BR>Apulian red-figure volute krater from the Workshop of the Patera and of the Ganymed Painter. 330 - 320 B.C. With plastically formed heads of youths with Phrygian caps on the volutes and four heads of swans on the shoulder. On the frontside in heroic nudity the deceased youth as an athlete inside of a naiskos. Left and right a woman with wreath and box and a youth with mirror and bowl. Above on the shoulder the head of Pan arising from a calyx of leaves, around fanciful tendrils and flowers. On the backside a grave stele between a woman with branch and bowl and a youth with mirror and palm branches. Intensive use of red, white and yellow color. Reassembled from fragments, missing splinters at the cracks and small missing parts are retouched.<div style="display:none">Aus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Aus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Apulischer rotfiguriger Volutenkrater aus der Werkstatt des Patera- und des Ganymed-Malers. 330 - 320 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.</B><br><i>Aus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.</i><br> H 66,3cm, B 40,6cm, ø Mündung 34,9cm, ø Körper 33,5cm, ø Fuß 17,3cm. Plastische Köpfe von Jünglingen mit phrygischer Mütze auf den Henkelvoluten und vier Schwanenköpfe auf dem Hals. Auf der Vorderseite der verstorbene Jüngling als Athlet mit Strigilis, Athletenbesteck, Gehstock und Schultermantel in Naiskos. Seitlich eine junge Frau mit Kranz und Schachtel sowie ein Jüngling mit Spiegel und Spendenschale. Darüber auf dem Hals Panskopf im Blätterkelch zwischen fantastischen Blütenranken. Auf der Rückseite Grabstele zwischen junger Frau mit Zweig und Spendenschale und Jüngling mit Spiegel und Palmzweigen. Unter den Henkeln und rückwärtig auf dem Hals Palmetten und Ranken. Volutenköpfe auf der Vorderseite, Naiskos und Jüngling sowie zahlreiche Details an den Figuren und Ornamenten sind farbig mit Weiß, Gelb und Rot bemalt.VASEN 330 - 320 v. Chr.Apulischer rotfiguriger Volutenkrater aus der Werkstatt des Patera- und des Ganymed-Malers.0,00001/01/0001 00:00:00No330 - 320 v. Chr.0,00Sonstige00NoYesNoNoAus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.14.400,00-1I10,000,0019296861929686-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated2-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000002p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00002p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00002p02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00002p03.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00002p04.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00002Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00002Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00002Q02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00002Q03.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00002Q04.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo014.400,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00002Q00.JPG##
Lot 3
Paestanischer rotfiguriger Glockenkrater des Malers des Bostoner Orestes.
340 - 330 v. Chr. H 40,7cm, ø Mündung 38,7cm, ø Körper 28,5cm, ø Fuß 17,7cm. Auf der Vorderseite sitzt unter einer laubenartigen Architektur mit abschließendem Eierstab Dionysos mit Blättern in der einen und einem Thyrsos in der anderen Hand auf einem Altar. Vor ihm steht neben einer reich verzierten Kline mit Kissen eine Mänade mit Thyrsos und mit der Linken scheinbar Bälle jonglierend. Hinter Dionysos beobachtet ein Satyr mit Efeublatt und Thyrsos das Geschehen. Auf der anderen Seite zwischen Rankenornamenten zwei Manteljünglinge mit Zweigen. Unter der Lippe vorne Efeu und Korymben, hinten Lorbeer sowie unter den Bildfeldern ein Wellenband. In den Henkelzonen aufwändige von Blüten bekrönte Palmetten-Rankenornamente. Reicher Einsatz von weißer und gelber Farbe bei Korymben, Kränzen, Zweigen und Blättern, Thyrsoi, den Punktreihen und dem Schuhwerk sowie bei den Klinenbeinen. Meisterwerk der Paestanischen Vasenmalerei!

Provenienz: Aus der Sammlung C.S., Bayern; ex Gorny & Mosch, München Auktion 189, 2010, Los 29; davor süddeutsche Privatsammlung; davor tschechischer Privatbesitz, erworben vor 1980.

Vgl. zum Beispiel den Glockenkrater Sydney 48.05 (A. D. Trendall, The Red-Figured Vases of Paestum [1987] Taf. 160a-b; derselbe, Rotfigurige Vasen aus Unteritalien und Sizilien - Ein Handbuch [1991] Abb. 392-393).


Paestan red-figure bell krater of the Painter of the Boston Orest. 340 - 330 B.C. On side A inside a pergola the sitting Dionysos on an altar between maenad and satyr, on side B two draped youths. Tiny splinter at the mouth is missing, otherwise intact with remains of sinter. Masterpiece of the Paestan vase-painting!
Winzige Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Sinterresten im Inneren und auf dem Fuß.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Winzige Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Sinterresten im Inneren und auf dem Fuß.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Winzige Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Sinterresten im Inneren und auf dem Fuß.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008463190,0030AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:2910.000,000,002Paestanischer rotfiguriger Glockenkrater des Malers des Bostoner Orestes.<br>340 - 330 v. Chr. H 40,7cm, ø Mündung 38,7cm, ø Körper 28,5cm, ø Fuß 17,7cm. Auf der Vorderseite sitzt unter einer laubenartigen Architektur mit abschließendem Eierstab Dionysos mit Blättern in der einen und einem Thyrsos in der anderen Hand auf einem Altar. Vor ihm steht neben einer reich verzierten Kline mit Kissen eine Mänade mit Thyrsos und mit der Linken scheinbar Bälle jonglierend. Hinter Dionysos beobachtet ein Satyr mit Efeublatt und Thyrsos das Geschehen. Auf der anderen Seite zwischen Rankenornamenten zwei Manteljünglinge mit Zweigen. Unter der Lippe vorne Efeu und Korymben, hinten Lorbeer sowie unter den Bildfeldern ein Wellenband. In den Henkelzonen aufwändige von Blüten bekrönte Palmetten-Rankenornamente. Reicher Einsatz von weißer und gelber Farbe bei Korymben, Kränzen, Zweigen und Blättern, Thyrsoi, den Punktreihen und dem Schuhwerk sowie bei den Klinenbeinen.<B> Meisterwerk der Paestanischen Vasenmalerei! </B><BR><BR>Provenienz: Aus der Sammlung C.S., Bayern; ex Gorny & Mosch, München Auktion 189, 2010, Los 29; davor süddeutsche Privatsammlung; davor tschechischer Privatbesitz, erworben vor 1980.<BR><BR>Vgl. zum Beispiel den Glockenkrater Sydney 48.05 (A. D. Trendall, The Red-Figured Vases of Paestum [1987] Taf. 160a-b; derselbe, Rotfigurige Vasen aus Unteritalien und Sizilien - Ein Handbuch [1991] Abb. 392-393).<BR><p></p><BR>Paestan red-figure bell krater of the Painter of the Boston Orest. 340 - 330 B.C. On side A inside a pergola the sitting Dionysos on an altar between maenad and satyr, on side B two draped youths. Tiny splinter at the mouth is missing, otherwise intact with remains of sinter. <b>Masterpiece of the Paestan vase-painting!</b><div style="display:none">Winzige Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Sinterresten im Inneren und auf dem Fuß.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Winzige Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Sinterresten im Inneren und auf dem Fuß.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Paestanischer rotfiguriger Glockenkrater des Malers des Bostoner Orestes. 340 - 330 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Sammlung C.S., Bayern; ex Gorny & Mosch, München Auktion 189, 2010, Los 29; davor süddeutsche Privatsammlung; davor tschechischer Privatbesitz, erworben vor 1980.</B><br><i>Winzige Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Sinterresten im Inneren und auf dem Fuß.</i><br> H 40,7cm, ø Mündung 38,7cm, ø Körper 28,5cm, ø Fuß 17,7cm. Auf der Vorderseite sitzt unter einer laubenartigen Architektur mit abschließendem Eierstab Dionysos mit Blättern in der einen und einem Thyrsos in der anderen Hand auf einem Altar. Vor ihm steht neben einer reich verzierten Kline mit Kissen eine Mänade mit Thyrsos und mit der Linken scheinbar Bälle jonglierend. Hinter Dionysos beobachtet ein Satyr mit Efeublatt und Thyrsos das Geschehen. Auf der anderen Seite zwischen Rankenornamenten zwei Manteljünglinge mit Zweigen. Unter der Lippe vorne Efeu und Korymben, hinten Lorbeer sowie unter den Bildfeldern ein Wellenband. In den Henkelzonen aufwändige von Blüten bekrönte Palmetten-Rankenornamente. Reicher Einsatz von weißer und gelber Farbe bei Korymben, Kränzen, Zweigen und Blättern, Thyrsoi, den Punktreihen und dem Schuhwerk sowie bei den Klinenbeinen.VASEN 340 - 330 v. Chr. Meisterwerk der Paestanischen Vasenmalerei!Paestanischer rotfiguriger Glockenkrater des Malers des Bostoner Orestes.0,00001/01/0001 00:00:00No340 - 330 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoWinzige Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Sinterresten im Inneren und auf dem Fuß.8.000,00-1I10,000,0019296111929611-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated3-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000003p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00003p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00003p02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00003p03.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00003p04.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00003Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00003Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00003Q02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00003Q03.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00003Q04.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo18.500,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00003Q00.JPG##
Lot 4
Apulischer rotfiguriger Glockenkrater, Werkstatt des Iliupersis-Malers.
360 - 350 v. Chr. H 28,1cm, ø Mündung 28,9cm, ø Körper 19,4cm, ø Fuß 13,5cm. Auf der Vorderseite ein Jüngling mit Kalathos und Spendenschale vor einer sitzenden Frau mit Kantharos. Im Hintergrund zwei Fenster und ein Bukranion. Rückwärtig zwei Manteljünglinge. Auf der Vorderseite reicher Einsatz von weißer Farbe zum Beispiel für Schmuck und Kantharos der Frau.

Provenienz: Ex Sammlung F. Pladeck, Nordrhein-Westfalen, seit vor 1970.

Apulian red-figure bell krater, Workshop of the Ilioupersis Painter. 360 - 350 B.C. On one side a youth with kalathos and bowl in front of a sitting girl with kantharos. Several details are painted with white color. On the other side two draped youths. Reassembled from fragments, little missing parts like the head of the youth with kalathos are retouched.
Aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen wie am Kopf des Jünglings auf der Vorderseite sind retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen wie am Kopf des Jünglings auf der Vorderseite sind retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen wie am Kopf des Jünglings auf der Vorderseite sind retuschiert.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008466750,0040AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:451.600,000,002Apulischer rotfiguriger Glockenkrater, Werkstatt des Iliupersis-Malers.<br>360 - 350 v. Chr. H 28,1cm, ø Mündung 28,9cm, ø Körper 19,4cm, ø Fuß 13,5cm. Auf der Vorderseite ein Jüngling mit Kalathos und Spendenschale vor einer sitzenden Frau mit Kantharos. Im Hintergrund zwei Fenster und ein Bukranion. Rückwärtig zwei Manteljünglinge. Auf der Vorderseite reicher Einsatz von weißer Farbe zum Beispiel für Schmuck und Kantharos der Frau.<BR><BR>Provenienz: Ex Sammlung F. Pladeck, Nordrhein-Westfalen, seit vor 1970.<BR><BR>Apulian red-figure bell krater, Workshop of the Ilioupersis Painter. 360 - 350 B.C. On one side a youth with kalathos and bowl in front of a sitting girl with kantharos. Several details are painted with white color. On the other side two draped youths. Reassembled from fragments, little missing parts like the head of the youth with kalathos are retouched.<div style="display:none">Aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen wie am Kopf des Jünglings auf der Vorderseite sind retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen wie am Kopf des Jünglings auf der Vorderseite sind retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Apulischer rotfiguriger Glockenkrater, Werkstatt des Iliupersis-Malers. 360 - 350 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Sammlung F. Pladeck, Nordrhein-Westfalen, seit vor 1970.</B><br><i>Aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen wie am Kopf des Jünglings auf der Vorderseite sind retuschiert.</i><br> H 28,1cm, ø Mündung 28,9cm, ø Körper 19,4cm, ø Fuß 13,5cm. Auf der Vorderseite ein Jüngling mit Kalathos und Spendenschale vor einer sitzenden Frau mit Kantharos. Im Hintergrund zwei Fenster und ein Bukranion. Rückwärtig zwei Manteljünglinge. Auf der Vorderseite reicher Einsatz von weißer Farbe zum Beispiel für Schmuck und Kantharos der Frau.VASEN 360 - 350 v. Chr.Apulischer rotfiguriger Glockenkrater, Werkstatt des Iliupersis-Malers.0,00001/01/0001 00:00:00No360 - 350 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoAus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen wie am Kopf des Jünglings auf der Vorderseite sind retuschiert.1.280,00-1I10,000,0019299651929965-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated4-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000004p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00004p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00004p02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00004Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00004Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00004Q02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo11.300,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00004Q00.JPG##
Lot 5
Kampanische rotfigurige Bügelhenkelamphora des Libation-Malers.
Capua II, 340 - 330 v. Chr. H 36,5cm, ø Mündung 9,4cm, ø Körper 12,8cm, ø Fuß 7,4cm. Halsamphora mit tordiertem Henkel. Auf der einen Seite in lockerem Stand ein samnitischer Krieger nach links. Er trägt Helm, einen charakteristischen Dreischeibenpanzer sowie darunter einen breiten Gürtel, Schild und Lanze. Auf der anderen Seite eine reich gewandete Frau mit Schachtel, die einen Kranz über einen Altar hält. Reiche Verwendung von Weiß und Gelb zum Beispiel an Helm und Panzer des Kriegers. Zwischen den Figuren vegetabile Ornamente mit Palmetten, Ranken und Blüten. Auf der Schulter Wellenband und darüber auf dem Hals Strahlen und - ganz ungewöhnlich - Lotusblüten zwischen Palmetten. Interessante Darstellung eines samnitischen Kriegers!

Provenienz: Aus der Sammlung R. K., Hessen, seit vor 1980.

Zu dem Libation-Maler s. A. D. Trendall, The Red-Figured Vases of Lucania, Campania and Sicily (1967) S. 404-411; A. D. Trendall, Rotfigurige Vasen aus Unteritalien und Sizilien - Ein Handbuch (1990) Abb. 301-305. S. dazu neuerdings Chr. Gliwitzky - S. Knauß (Hrsg.), Samnium und die Samniten - Roms letzter Rivale. Ausstellung München (2022). Auf Seite 66 ist ein Glockenkratzer aus dem Museo del Sannio Caudino, Montesarchio des vermutlich gleichen Malers mit ähnlicher Kriegerdarstellung abgebildet.


Campanian red-figure bail amphora of the Libation Painter. Capua II, 340 - 330 B.C. On one side a samnite warrior. He is armed with helmet, a typical samnite cuirass, belt, shield and spear. On the other side a woman with box holding a wreath above an altar. Unusual is the lotus ornament on the neck. Intact with remains of sinter. Interesting image of a samnite warrior!
Intakt mit Resten von Sinter.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Intakt mit Resten von Sinter.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Intakt mit Resten von Sinter.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465020,0050AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:372.000,000,002Kampanische rotfigurige Bügelhenkelamphora des Libation-Malers.<br>Capua II, 340 - 330 v. Chr. H 36,5cm, ø Mündung 9,4cm, ø Körper 12,8cm, ø Fuß 7,4cm. Halsamphora mit tordiertem Henkel. Auf der einen Seite in lockerem Stand ein samnitischer Krieger nach links. Er trägt Helm, einen charakteristischen Dreischeibenpanzer sowie darunter einen breiten Gürtel, Schild und Lanze. Auf der anderen Seite eine reich gewandete Frau mit Schachtel, die einen Kranz über einen Altar hält. Reiche Verwendung von Weiß und Gelb zum Beispiel an Helm und Panzer des Kriegers. Zwischen den Figuren vegetabile Ornamente mit Palmetten, Ranken und Blüten. Auf der Schulter Wellenband und darüber auf dem Hals Strahlen und - ganz ungewöhnlich - Lotusblüten zwischen Palmetten.<B> Interessante Darstellung eines samnitischen Kriegers! </B><BR><BR>Provenienz: Aus der Sammlung R. K., Hessen, seit vor 1980.<BR><BR>Zu dem Libation-Maler s. A. D. Trendall, The Red-Figured Vases of Lucania, Campania and Sicily (1967) S. 404-411; A. D. Trendall, Rotfigurige Vasen aus Unteritalien und Sizilien - Ein Handbuch (1990) Abb. 301-305. S. dazu neuerdings Chr. Gliwitzky - S. Knauß (Hrsg.), Samnium und die Samniten - Roms letzter Rivale. Ausstellung München (2022). Auf Seite 66 ist ein Glockenkratzer aus dem Museo del Sannio Caudino, Montesarchio des vermutlich gleichen Malers mit ähnlicher Kriegerdarstellung abgebildet.<BR><p></p><BR>Campanian red-figure bail amphora of the Libation Painter. Capua II, 340 - 330 B.C. On one side a samnite warrior. He is armed with helmet, a typical samnite cuirass, belt, shield and spear. On the other side a woman with box holding a wreath above an altar. Unusual is the lotus ornament on the neck. Intact with remains of sinter. <b>Interesting image of a samnite warrior!</b><div style="display:none">Intakt mit Resten von Sinter.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Intakt mit Resten von Sinter.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Kampanische rotfigurige Bügelhenkelamphora des Libation-Malers. Capua II, 340 - 330 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Sammlung R. K., Hessen, seit vor 1980.</B><br><i>Intakt mit Resten von Sinter.</i><br> H 36,5cm, ø Mündung 9,4cm, ø Körper 12,8cm, ø Fuß 7,4cm. Halsamphora mit tordiertem Henkel. Auf der einen Seite in lockerem Stand ein samnitischer Krieger nach links. Er trägt Helm, einen charakteristischen Dreischeibenpanzer sowie darunter einen breiten Gürtel, Schild und Lanze. Auf der anderen Seite eine reich gewandete Frau mit Schachtel, die einen Kranz über einen Altar hält. Reiche Verwendung von Weiß und Gelb zum Beispiel an Helm und Panzer des Kriegers. Zwischen den Figuren vegetabile Ornamente mit Palmetten, Ranken und Blüten. Auf der Schulter Wellenband und darüber auf dem Hals Strahlen und - ganz ungewöhnlich - Lotusblüten zwischen Palmetten.VASEN Capua II, 340 - 330 v. Chr. Interessante Darstellung eines samnitischen Kriegers!Kampanische rotfigurige Bügelhenkelamphora des Libation-Malers.0,00001/01/0001 00:00:00NoCapua II, 340 - 330 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoIntakt mit Resten von Sinter.1.600,00-1I10,000,0019297911929791-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated5-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000005p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00005p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00005p02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00005Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00005Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00005Q02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo11.700,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00005Q00.JPG##
Lot 6
Apulische rotfigurige Bauchlekythos des Felton-Malers.
375 - 360 v. Chr. H 20,1cm, ø Mündung 5,3cm, ø Körper 10,3cm, ø Fuß 6,8cm. Unter den Augen eines Eros links bekränzt eine junge Frau mit offenem Haar einen Jüngling im Schultermantel mit einer Tänie, zwischen ihnen eine Situla und über dem Eros eine Weintraube. Rückwärtig Palmetten zwischen Ranken und Blüten, über dem Bildfeld Eierstab, darunter Wellenband. Zahlreiche Details wie der Schmuck, die Situla und Stiefel des Jünglings sowie an der Traube, den Flügeln und Ornamenten in Weiß und Gelb. Mit Kopie des Sotheby´s-Kataloges!

Provenienz: Aus der Hamburger Sammlung André Hüsken; ex Sotheby´s New York Auktion 8. Juni 1994, Los 110 (from the Cutler Collection, Scottsdale, Arizona).

Zugewiesen von Arthur D. Trendall, von diesem publiziert in A. D. Trendall - A. Cambitoglou, Second Supplement to the Red-figured Vases of Apulia Teil 1 (1991) S. 39 Nr. 58b mit Abb. auf Taf. V. Weiterhin wurde die Lekythos im The M. H. De Young Memorial Art Musem, San Francisco ausgestellt.


Apulian red-figure squat lekythos of the Felton Painter. 375 - 360 B.C. In the presence of Eros a girl garlands a youth with a taenia. Reassembled from large fragments without missing parts in the corpus, large hole at the bottom, a little spot at the mouth is retouched. Attributed and published from Arthur D. Trendall. With copy of the Sotheby´s catalogue!
Aus großen Fragmenten ohne Fehlstellen in der Wandung zusammengesetzt, großes Loch im Boden, kleine Bestoßung an der Mündung retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Aus großen Fragmenten ohne Fehlstellen in der Wandung zusammengesetzt, großes Loch im Boden, kleine Bestoßung an der Mündung retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Aus großen Fragmenten ohne Fehlstellen in der Wandung zusammengesetzt, großes Loch im Boden, kleine Bestoßung an der Mündung retuschiert.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008463250,0060AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:293.000,000,002Apulische rotfigurige Bauchlekythos des Felton-Malers.<br>375 - 360 v. Chr. H 20,1cm, ø Mündung 5,3cm, ø Körper 10,3cm, ø Fuß 6,8cm. Unter den Augen eines Eros links bekränzt eine junge Frau mit offenem Haar einen Jüngling im Schultermantel mit einer Tänie, zwischen ihnen eine Situla und über dem Eros eine Weintraube. Rückwärtig Palmetten zwischen Ranken und Blüten, über dem Bildfeld Eierstab, darunter Wellenband. Zahlreiche Details wie der Schmuck, die Situla und Stiefel des Jünglings sowie an der Traube, den Flügeln und Ornamenten in Weiß und Gelb.<B> Mit Kopie des Sotheby´s-Kataloges! </B><BR><BR>Provenienz: Aus der Hamburger Sammlung André Hüsken; ex Sotheby´s New York Auktion 8. Juni 1994, Los 110 (from the Cutler Collection, Scottsdale, Arizona).<BR><BR>Zugewiesen von Arthur D. Trendall, von diesem publiziert in A. D. Trendall - A. Cambitoglou, Second Supplement to the Red-figured Vases of Apulia Teil 1 (1991) S. 39 Nr. 58b mit Abb. auf Taf. V. Weiterhin wurde die Lekythos im The M. H. De Young Memorial Art Musem, San Francisco ausgestellt.<BR><p></p><BR>Apulian red-figure squat lekythos of the Felton Painter. 375 - 360 B.C. In the presence of Eros a girl garlands a youth with a taenia. Reassembled from large fragments without missing parts in the corpus, large hole at the bottom, a little spot at the mouth is retouched. Attributed and published from Arthur D. Trendall. <b>With copy of the Sotheby´s catalogue!</b><div style="display:none">Aus großen Fragmenten ohne Fehlstellen in der Wandung zusammengesetzt, großes Loch im Boden, kleine Bestoßung an der Mündung retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Aus großen Fragmenten ohne Fehlstellen in der Wandung zusammengesetzt, großes Loch im Boden, kleine Bestoßung an der Mündung retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Apulische rotfigurige Bauchlekythos des Felton-Malers. 375 - 360 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Hamburger Sammlung André Hüsken; ex Sotheby´s New York Auktion 8. Juni 1994, Los 110 (from the Cutler Collection, Scottsdale, Arizona).</B><br><i>Aus großen Fragmenten ohne Fehlstellen in der Wandung zusammengesetzt, großes Loch im Boden, kleine Bestoßung an der Mündung retuschiert.</i><br> H 20,1cm, ø Mündung 5,3cm, ø Körper 10,3cm, ø Fuß 6,8cm. Unter den Augen eines Eros links bekränzt eine junge Frau mit offenem Haar einen Jüngling im Schultermantel mit einer Tänie, zwischen ihnen eine Situla und über dem Eros eine Weintraube. Rückwärtig Palmetten zwischen Ranken und Blüten, über dem Bildfeld Eierstab, darunter Wellenband. Zahlreiche Details wie der Schmuck, die Situla und Stiefel des Jünglings sowie an der Traube, den Flügeln und Ornamenten in Weiß und Gelb.VASEN 375 - 360 v. Chr. Mit Kopie des Sotheby´s-Kataloges!Apulische rotfigurige Bauchlekythos des Felton-Malers.0,00001/01/0001 00:00:00No375 - 360 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoAus großen Fragmenten ohne Fehlstellen in der Wandung zusammengesetzt, großes Loch im Boden, kleine Bestoßung an der Mündung retuschiert.2.400,00-1I10,000,0019296161929616-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated6-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000006p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00006p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00006p02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00006Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00006Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00006Q02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo02.400,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00006Q00.JPG##
Lot 7
Apulische rotfigurige Bauchlekythos der Alabastra-Gruppe.
Um 330 v. Chr. H 15,2cm, ø Mündung 4,3cm, ø Körper 7,4cm, ø Fuß 5,8cm. Auf der Vorderseite junge Frau mit Spiegel und Schale nach rechts schreitend, vor ihr ein Kalathos. Rückwärtig Palmette und seitliche Ranken. Zahlreiche Details an Spiegel, Tänie und Kalathos sowie der Schmuck und die Haarfedern der Frau in Weiß und Gelb.

Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.

Apulian red-figure squat lekythos of the Alabastra Group. About 330 B.C. Young woman with mirror and bowl to the right. Several details in white and yellow. Above the kalathos an area with retouched color, otherwise intact.
Kleine Farbretusche über dem Kalathos, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Kleine Farbretusche über dem Kalathos, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Kleine Farbretusche über dem Kalathos, sonst intakt.
Starting price (5 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008464170,0070AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:33600,000,002Apulische rotfigurige Bauchlekythos der Alabastra-Gruppe.<br>Um 330 v. Chr. H 15,2cm, ø Mündung 4,3cm, ø Körper 7,4cm, ø Fuß 5,8cm. Auf der Vorderseite junge Frau mit Spiegel und Schale nach rechts schreitend, vor ihr ein Kalathos. Rückwärtig Palmette und seitliche Ranken. Zahlreiche Details an Spiegel, Tänie und Kalathos sowie der Schmuck und die Haarfedern der Frau in Weiß und Gelb.<BR><BR>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.<BR><BR>Apulian red-figure squat lekythos of the Alabastra Group. About 330 B.C. Young woman with mirror and bowl to the right. Several details in white and yellow. Above the kalathos an area with retouched color, otherwise intact.<div style="display:none">Kleine Farbretusche über dem Kalathos, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Kleine Farbretusche über dem Kalathos, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Apulische rotfigurige Bauchlekythos der Alabastra-Gruppe. Um 330 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.</B><br><i>Kleine Farbretusche über dem Kalathos, sonst intakt.</i><br> H 15,2cm, ø Mündung 4,3cm, ø Körper 7,4cm, ø Fuß 5,8cm. Auf der Vorderseite junge Frau mit Spiegel und Schale nach rechts schreitend, vor ihr ein Kalathos. Rückwärtig Palmette und seitliche Ranken. Zahlreiche Details an Spiegel, Tänie und Kalathos sowie der Schmuck und die Haarfedern der Frau in Weiß und Gelb.VASEN Um 330 v. Chr.Apulische rotfigurige Bauchlekythos der Alabastra-Gruppe.0,00001/01/0001 00:00:00NoUm 330 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoKleine Farbretusche über dem Kalathos, sonst intakt.650,00-1I10,000,0019297081929708-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated7-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000007p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00007p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00007Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00007Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo5700,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00007Q00.JPG##
Lot 8
Attische rotfigurige Bauchlekythos.
Anfang 4. Jh. v. Chr. H 10,8cm, ø Mündung 3cm, ø Körper 6,6cm, ø Fuß 5,6cm. Kopf einer Frau mit Sakkos nach rechts.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Attic red-figure squat lekythos with head of a woman. Early 4th century B.C. Little splinter of the foot and tiny surficial flakes are missing, otherwise intact.
Kleine Absplitterung am Fuß, winzige Bestoßungen, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Kleine Absplitterung am Fuß, winzige Bestoßungen, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Kleine Absplitterung am Fuß, winzige Bestoßungen, sonst intakt.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008466030,0080AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:42600,000,002Attische rotfigurige Bauchlekythos.<br>Anfang 4. Jh. v. Chr. H 10,8cm, ø Mündung 3cm, ø Körper 6,6cm, ø Fuß 5,6cm. Kopf einer Frau mit Sakkos nach rechts.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Attic red-figure squat lekythos with head of a woman. Early 4th century B.C. Little splinter of the foot and tiny surficial flakes are missing, otherwise intact.<div style="display:none">Kleine Absplitterung am Fuß, winzige Bestoßungen, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Kleine Absplitterung am Fuß, winzige Bestoßungen, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Attische rotfigurige Bauchlekythos. Anfang 4. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Kleine Absplitterung am Fuß, winzige Bestoßungen, sonst intakt.</i><br> H 10,8cm, ø Mündung 3cm, ø Körper 6,6cm, ø Fuß 5,6cm. Kopf einer Frau mit Sakkos nach rechts.VASEN Anfang 4. Jh. v. Chr.Attische rotfigurige Bauchlekythos.0,00001/01/0001 00:00:00NoAnfang 4. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoKleine Absplitterung am Fuß, winzige Bestoßungen, sonst intakt.480,00-1I10,000,0019298921929892-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated8-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000008p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00008p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00008Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00008Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1500,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00008Q00.JPG##
Lot 9
Attischer rotfiguriger Skyphos der Fat-Boy-Gruppe.
Mitte 4. Jh. v. Chr. H 8,3cm, B mit Henkeln 13,9cm, ø Mündung 8,9cm, ø Fuß 4,8cm. Beidseitig ein nach links stehender Manteljüngling. In den Henkelzonen Palmetten und Ranken mit Voluten.

Provenienz: Aus der Sammlung E. F., Rheinland-Pfalz, erworben 1987 in London.

Vgl. den Skyphos in Mailand, Museo Civico Archeologico 6.1957 (Beazley Archive Pottery Database 230690; J. D. Beazley, Attic Red-Figure Vase-Painters - 2nd Edition [1963] S. 1491 Nr. 179bis; Corpus Vasorum Antiquorum 1 Taf. 12, 3-4).


Attic red-figure skyphos of the Fat-Boy Group. Middle of 4th century B.C. On both sides a draped youth. Little fragment of the foot is missing, otherwise intact.
Absplitterung am Fuß, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Absplitterung am Fuß, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Absplitterung am Fuß, sonst intakt.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008463300,0090AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:30800,000,002Attischer rotfiguriger Skyphos der Fat-Boy-Gruppe.<br>Mitte 4. Jh. v. Chr. H 8,3cm, B mit Henkeln 13,9cm, ø Mündung 8,9cm, ø Fuß 4,8cm. Beidseitig ein nach links stehender Manteljüngling. In den Henkelzonen Palmetten und Ranken mit Voluten.<BR><BR>Provenienz: Aus der Sammlung E. F., Rheinland-Pfalz, erworben 1987 in London.<BR><BR>Vgl. den Skyphos in Mailand, Museo Civico Archeologico 6.1957 (Beazley Archive Pottery Database 230690; J. D. Beazley, Attic Red-Figure Vase-Painters - 2nd Edition [1963] S. 1491 Nr. 179bis; Corpus Vasorum Antiquorum 1 Taf. 12, 3-4).<BR><p></p><BR>Attic red-figure skyphos of the Fat-Boy Group. Middle of 4th century B.C. On both sides a draped youth. Little fragment of the foot is missing, otherwise intact.<div style="display:none">Absplitterung am Fuß, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Absplitterung am Fuß, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Attischer rotfiguriger Skyphos der Fat-Boy-Gruppe. Mitte 4. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Sammlung E. F., Rheinland-Pfalz, erworben 1987 in London.</B><br><i>Absplitterung am Fuß, sonst intakt.</i><br> H 8,3cm, B mit Henkeln 13,9cm, ø Mündung 8,9cm, ø Fuß 4,8cm. Beidseitig ein nach links stehender Manteljüngling. In den Henkelzonen Palmetten und Ranken mit Voluten.VASEN Mitte 4. Jh. v. Chr.Attischer rotfiguriger Skyphos der Fat-Boy-Gruppe.0,00001/01/0001 00:00:00NoMitte 4. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoAbsplitterung am Fuß, sonst intakt.640,00-1I10,000,0019296211929621-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated9-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000009p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00009p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00009Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00009Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1650,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00009Q00.JPG##
Lot 10
Apulischer rotfiguriger Eulenskyphos.
1. Hälfte 4. Jh. v. Chr. H 7,1cm, B mit Henkeln 15,1cm, ø Mündung 9,5cm, ø Fuß 6,8cm. Beidseitig ein nach rechts stehender Steinkauz zwischen Lorbeerzweigen.

Provenienz: Aus der Sammlung E. F., Rheinland-Pfalz, erworben 1987 in London.

Apulian red-figure owl skyphos. 1st half 4th century B.C. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Intakt.
Starting price (14 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008463290,00100AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:291.000,000,002Apulischer rotfiguriger Eulenskyphos.<br>1. Hälfte 4. Jh. v. Chr. H 7,1cm, B mit Henkeln 15,1cm, ø Mündung 9,5cm, ø Fuß 6,8cm. Beidseitig ein nach rechts stehender Steinkauz zwischen Lorbeerzweigen.<BR><BR>Provenienz: Aus der Sammlung E. F., Rheinland-Pfalz, erworben 1987 in London.<BR><BR>Apulian red-figure owl skyphos. 1st half 4th century B.C. Intact.<div style="display:none">Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Apulischer rotfiguriger Eulenskyphos. 1. Hälfte 4. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Sammlung E. F., Rheinland-Pfalz, erworben 1987 in London.</B><br><i>Intakt.</i><br> H 7,1cm, B mit Henkeln 15,1cm, ø Mündung 9,5cm, ø Fuß 6,8cm. Beidseitig ein nach rechts stehender Steinkauz zwischen Lorbeerzweigen.VASEN 1. Hälfte 4. Jh. v. Chr.Apulischer rotfiguriger Eulenskyphos.0,00001/01/0001 00:00:00No1. Hälfte 4. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoIntakt.1.900,00-1I10,000,0019296201929620-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated10-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000010p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00010p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00010Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00010Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo142.000,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00010Q00.JPG##
Lot 11
Apulischer rotfiguriger Schalenskyphos.
Um 370 v. Chr. H 4,8cm, B 16,1cm, ø Mündung 8,8cm, ø Fuß 5,1cm. Auf einer Seite ein Jüngling, auf der anderen eine junge Frau, beide nach rechts eilend. Haar- und Körperschmuck in Weiß. Über ihnen Eierstab und weiße Efeublätter. In den Henkelzonen Palmette und Ranken. Mit Expertise und Rechnung (Kopien)!

Provenienz: Aus der Sammlung C. H., Nordrhein-Westfalen, erworben am 6. Juni 1987 bei der Kunsthandlung Aloys Faust, Köln.

Apulian red-figure cup skyphos. About 370 B.C. Outside woman and youth are walking to the right. Painting at few spots is rubbed off, otherwise intact. With expertise and invoice from 1987 (copies)!
An wenigen Stellen Farbe verrieben, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
An wenigen Stellen Farbe verrieben, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  An wenigen Stellen Farbe verrieben, sonst intakt.
Starting price (2 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008464580,00110AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:35500,000,002Apulischer rotfiguriger Schalenskyphos.<br>Um 370 v. Chr. H 4,8cm, B 16,1cm, ø Mündung 8,8cm, ø Fuß 5,1cm. Auf einer Seite ein Jüngling, auf der anderen eine junge Frau, beide nach rechts eilend. Haar- und Körperschmuck in Weiß. Über ihnen Eierstab und weiße Efeublätter. In den Henkelzonen Palmette und Ranken.<B> Mit Expertise und Rechnung (Kopien)! </B><BR><BR>Provenienz: Aus der Sammlung C. H., Nordrhein-Westfalen, erworben am 6. Juni 1987 bei der Kunsthandlung Aloys Faust, Köln.<BR><BR>Apulian red-figure cup skyphos. About 370 B.C. Outside woman and youth are walking to the right. Painting at few spots is rubbed off, otherwise intact. <b>With expertise and invoice from 1987 (copies)!</b><div style="display:none">An wenigen Stellen Farbe verrieben, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">An wenigen Stellen Farbe verrieben, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Apulischer rotfiguriger Schalenskyphos. Um 370 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Sammlung C. H., Nordrhein-Westfalen, erworben am 6. Juni 1987 bei der Kunsthandlung Aloys Faust, Köln.</B><br><i>An wenigen Stellen Farbe verrieben, sonst intakt.</i><br> H 4,8cm, B 16,1cm, ø Mündung 8,8cm, ø Fuß 5,1cm. Auf einer Seite ein Jüngling, auf der anderen eine junge Frau, beide nach rechts eilend. Haar- und Körperschmuck in Weiß. Über ihnen Eierstab und weiße Efeublätter. In den Henkelzonen Palmette und Ranken.VASEN Um 370 v. Chr. Mit Expertise und Rechnung (Kopien)!Apulischer rotfiguriger Schalenskyphos.0,00001/01/0001 00:00:00NoUm 370 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoAn wenigen Stellen Farbe verrieben, sonst intakt.425,00-1I10,000,0019297491929749-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated11-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000011p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00011p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00011p02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00011Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00011Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00011Q02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo2450,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00011Q00.JPG##
Lot 12
Apulische rotfigurige Lekanis aus der Darius-Unterwelt-Werkstatt.
Um 320 v. Chr. H gesamt 11,6cm, B Schale mit Henkeln 18,4cm, ø Deckel 13,5cm und Schale 13,3cm, ø Knauf 5,4cm und Fuß 4,9cm. Auf dem Deckel gerahmt von Palmetten zwei Frauenköpfe mit Sakkos. Zahlreiche Details wie Schmuck und Blüten sowie ein Strahlenband auf der Glanztonschale in Weiß.

Provenienz: Aus der Sammlung E. F., Rheinland-Pfalz, erworben 2003 aus einer Privatsammlung.

Apulian red-figure lekanis from Darius-Underworld Workshop. About 320 B.C. On the lid two women´s heads with sakkos between palmettes. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Intakt.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008463310,00120AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:301.000,000,002Apulische rotfigurige Lekanis aus der Darius-Unterwelt-Werkstatt.<br>Um 320 v. Chr. H gesamt 11,6cm, B Schale mit Henkeln 18,4cm, ø Deckel 13,5cm und Schale 13,3cm, ø Knauf 5,4cm und Fuß 4,9cm. Auf dem Deckel gerahmt von Palmetten zwei Frauenköpfe mit Sakkos. Zahlreiche Details wie Schmuck und Blüten sowie ein Strahlenband auf der Glanztonschale in Weiß.<BR><BR>Provenienz: Aus der Sammlung E. F., Rheinland-Pfalz, erworben 2003 aus einer Privatsammlung.<BR><BR>Apulian red-figure lekanis from Darius-Underworld Workshop. About 320 B.C. On the lid two women´s heads with sakkos between palmettes. Intact.<div style="display:none">Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Apulische rotfigurige Lekanis aus der Darius-Unterwelt-Werkstatt. Um 320 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Sammlung E. F., Rheinland-Pfalz, erworben 2003 aus einer Privatsammlung.</B><br><i>Intakt.</i><br> H gesamt 11,6cm, B Schale mit Henkeln 18,4cm, ø Deckel 13,5cm und Schale 13,3cm, ø Knauf 5,4cm und Fuß 4,9cm. Auf dem Deckel gerahmt von Palmetten zwei Frauenköpfe mit Sakkos. Zahlreiche Details wie Schmuck und Blüten sowie ein Strahlenband auf der Glanztonschale in Weiß.VASEN Um 320 v. Chr.Apulische rotfigurige Lekanis aus der Darius-Unterwelt-Werkstatt.0,00001/01/0001 00:00:00NoUm 320 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoIntakt.800,00-1I10,000,0019296221929622-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated12-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000012p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00012p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00012Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00012Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1850,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00012Q00.JPG##
Lot 13
Attischer rotfiguriger Askos.
Kertscher Stil, um 350 v. Chr. H 10,4cm, L 15,9cm, ø Mündung 5,3cm, ø Körper 11,3cm. Rundes, flaches Salbgefäß mit profiliertem Bügelhenkel und Trompetenmündung sowie Scheindeckel. Auf der Oberseite zwei liegende Greifen. Mit Kopie des Sotheby´s-Kataloges!

Provenienz: Aus der Hamburger Sammlung André Hüsken; ex Sotheby´s New York Auktion 8. Juni 1994, Los 376.

Vgl. den Askos im Schloss Fasanerie, Adolphseck 64 (Beazley Archive Pottery Database 11528; Corpus Vasorum Antiquorum 1 Taf. 41, 8-9).


Attic red-figure askos with stirrup handle and pseudo lid painted with two lying griffins. Kerch Style, about 350 B.C. Several tiny to little surficial splinters are missing, one fragment of the mouth is broken and reattached. With copy of the Sotheby´s catalogue!
Kleine oberflächige Absplitterungen, Fragment der Mündung gebrochen und wieder angesetzt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Kleine oberflächige Absplitterungen, Fragment der Mündung gebrochen und wieder angesetzt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Kleine oberflächige Absplitterungen, Fragment der Mündung gebrochen und wieder angesetzt.
Starting price (6 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008463260,00130AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:29800,000,002Attischer rotfiguriger Askos.<br>Kertscher Stil, um 350 v. Chr. H 10,4cm, L 15,9cm, ø Mündung 5,3cm, ø Körper 11,3cm. Rundes, flaches Salbgefäß mit profiliertem Bügelhenkel und Trompetenmündung sowie Scheindeckel. Auf der Oberseite zwei liegende Greifen.<B> Mit Kopie des Sotheby´s-Kataloges! </B><BR><BR>Provenienz: Aus der Hamburger Sammlung André Hüsken; ex Sotheby´s New York Auktion 8. Juni 1994, Los 376.<BR><BR>Vgl. den Askos im Schloss Fasanerie, Adolphseck 64 (Beazley Archive Pottery Database 11528; Corpus Vasorum Antiquorum 1 Taf. 41, 8-9).<BR><p></p><BR>Attic red-figure askos with stirrup handle and pseudo lid painted with two lying griffins. Kerch Style, about 350 B.C. Several tiny to little surficial splinters are missing, one fragment of the mouth is broken and reattached. <b>With copy of the Sotheby´s catalogue!</b><div style="display:none">Kleine oberflächige Absplitterungen, Fragment der Mündung gebrochen und wieder angesetzt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Kleine oberflächige Absplitterungen, Fragment der Mündung gebrochen und wieder angesetzt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Attischer rotfiguriger Askos. Kertscher Stil, um 350 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Hamburger Sammlung André Hüsken; ex Sotheby´s New York Auktion 8. Juni 1994, Los 376.</B><br><i>Kleine oberflächige Absplitterungen, Fragment der Mündung gebrochen und wieder angesetzt.</i><br> H 10,4cm, L 15,9cm, ø Mündung 5,3cm, ø Körper 11,3cm. Rundes, flaches Salbgefäß mit profiliertem Bügelhenkel und Trompetenmündung sowie Scheindeckel. Auf der Oberseite zwei liegende Greifen.VASEN Kertscher Stil, um 350 v. Chr. Mit Kopie des Sotheby´s-Kataloges!Attischer rotfiguriger Askos.0,00001/01/0001 00:00:00NoKertscher Stil, um 350 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoKleine oberflächige Absplitterungen, Fragment der Mündung gebrochen und wieder angesetzt.850,00-1I10,000,0019296171929617-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated13-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000013p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00013p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00013Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00013Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo6900,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00013Q00.JPG##
Lot 14
Etrusko-korinthische schwarzfigurige Olpe des Pittore dei Rosoni.
580 - 560 v. Chr. H 31cm, ø 13,9cm, ø Mündung 14,3cm. Kanne mit glatter Mündung und Rotellenhenkel. Auf dem Körper vier Tierfriese mit Schwänen und Panthern, dazwischen Rosetten und Blüten. Details in Rot und Weiß. Mit Echtheitsbescheinigung von 1979 (Kopie)!

Provenienz: Bei Gorny & Mosch Auktion 275, 2020, 33; aus westdeutscher Privatsammlung, erworben 1979 bei Michael Schindler, Köln.

Large black-figure Etrusco-corinthian olpe of the Pittore dei Rosoni with four friezes depicting swans and panthers. 580 - 560 B.C. Reassembled from fragments, retouched spots at the cracks. With German certificate of the authenticity from 1979 (Copy)!

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Aus Fragmenten zusammengesetzt, Retuschen an den Bruchkanten.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Aus Fragmenten zusammengesetzt, Retuschen an den Bruchkanten.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Aus Fragmenten zusammengesetzt, Retuschen an den Bruchkanten.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008441270,00140AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:272.600,000,002Etrusko-korinthische schwarzfigurige Olpe des Pittore dei Rosoni.<br>580 - 560 v. Chr. H 31cm, ø 13,9cm, ø Mündung 14,3cm. Kanne mit glatter Mündung und Rotellenhenkel. Auf dem Körper vier Tierfriese mit Schwänen und Panthern, dazwischen Rosetten und Blüten. Details in Rot und Weiß.<B> Mit Echtheitsbescheinigung von 1979 (Kopie)! </B><BR><BR>Provenienz: Bei Gorny & Mosch Auktion 275, 2020, 33; aus westdeutscher Privatsammlung, erworben 1979 bei Michael Schindler, Köln.<BR><BR>Large black-figure Etrusco-corinthian olpe of the Pittore dei Rosoni with four friezes depicting swans and panthers. 580 - 560 B.C. Reassembled from fragments, retouched spots at the cracks. <b>With German certificate of the authenticity from 1979 (Copy)!</b><br /><br /><span class='vvpoint'>&bull;</span><b>Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.<br />This lot number is a subject to temporary admission.</b><div style="display:none">Aus Fragmenten zusammengesetzt, Retuschen an den Bruchkanten.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Aus Fragmenten zusammengesetzt, Retuschen an den Bruchkanten.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Etrusko-korinthische schwarzfigurige Olpe des Pittore dei Rosoni. 580 - 560 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Bei Gorny & Mosch Auktion 275, 2020, 33; aus westdeutscher Privatsammlung, erworben 1979 bei Michael Schindler, Köln.</B><br><i>Aus Fragmenten zusammengesetzt, Retuschen an den Bruchkanten.</i><br> H 31cm, ø 13,9cm, ø Mündung 14,3cm. Kanne mit glatter Mündung und Rotellenhenkel. Auf dem Körper vier Tierfriese mit Schwänen und Panthern, dazwischen Rosetten und Blüten. Details in Rot und Weiß.VASEN 580 - 560 v. Chr. Mit Echtheitsbescheinigung von 1979 (Kopie)!Etrusko-korinthische schwarzfigurige Olpe des Pittore dei Rosoni.0,00001/01/0001 00:00:00No580 - 560 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoAus Fragmenten zusammengesetzt, Retuschen an den Bruchkanten.2.080,00-1I10,000,0019295591929559-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated14-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000014p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00014p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00014p02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00014Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00014Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00014Q02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo02.080,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00014Q00.JPG##
Lot 15
Großer attischer Skyphos der CHC-Gruppe.
490 - 480 v. Chr. Heron-Klasse. H ohne Henkel 13,1cm, B mit Henkeln 24,9cm, ø Mündung 18cm, ø Fuß 10,9cm. Schwarzfigurig mit weißen und roten Details. Auf beiden Seiten zwischen Sphingen eine Mänade und ein Satyr tänzelnd nach rechts.

Provenienz: Aus der Sammlung M. M., Südbayern; in Deutschland seit mindestens 1990; ex Gorny & Mosch, München, Auktion 279, 2021, Los 14.

CHC steht für Chariot Courting Group. Zu dieser Malergruppe s. J. D. Beazley, Attic Black-Figure Vase-Painters = ABV (²1978) S. 617 ff.


Large Attic black-figure skyphos (Heron Class) of the CHC Group. 490 - 480 B.C. On both sides between sphinges a maenad and satyr dancing to the right. Reassembled from fragments, little missing parts at the cracks are retouched.
Aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen an den Bruchkanten sind retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen an den Bruchkanten sind retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen an den Bruchkanten sind retuschiert.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465740,00150Alphanumerisch0006/15/2022 17:34:402.400,000,002Großer attischer Skyphos der CHC-Gruppe.<br>490 - 480 v. Chr. <i>Heron-Klasse.</i> H ohne Henkel 13,1cm, B mit Henkeln 24,9cm, ø Mündung 18cm, ø Fuß 10,9cm. Schwarzfigurig mit weißen und roten Details. Auf beiden Seiten zwischen Sphingen eine Mänade und ein Satyr tänzelnd nach rechts.<BR><BR>Provenienz: Aus der Sammlung M. M., Südbayern; in Deutschland seit mindestens 1990; ex Gorny & Mosch, München, Auktion 279, 2021, Los 14.<BR><BR>CHC steht für Chariot Courting Group. Zu dieser Malergruppe s. J. D. Beazley, Attic Black-Figure Vase-Painters = ABV (²1978) S. 617 ff.<BR><p></p><BR>Large Attic black-figure skyphos (Heron Class) of the CHC Group. 490 - 480 B.C. On both sides between sphinges a maenad and satyr dancing to the right. Reassembled from fragments, little missing parts at the cracks are retouched.<div style="display:none">Aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen an den Bruchkanten sind retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen an den Bruchkanten sind retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Großer attischer Skyphos der CHC-Gruppe. 490 - 480 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Sammlung M. M., Südbayern; in Deutschland seit mindestens 1990; ex Gorny & Mosch, München, Auktion 279, 2021, Los 14.</B><br><i>Aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen an den Bruchkanten sind retuschiert.</i><br> <i>Heron-Klasse.</i> H ohne Henkel 13,1cm, B mit Henkeln 24,9cm, ø Mündung 18cm, ø Fuß 10,9cm. Schwarzfigurig mit weißen und roten Details. Auf beiden Seiten zwischen Sphingen eine Mänade und ein Satyr tänzelnd nach rechts.VASEN 490 - 480 v. Chr.Großer attischer Skyphos der CHC-Gruppe.0,00001/01/0001 00:00:00No490 - 480 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoAus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen an den Bruchkanten sind retuschiert.1.920,00-1I10,000,0019298631929863-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated15-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000015p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00015p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00015Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00015Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo01.920,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00015Q00.JPG##
Lot 16
Korinthischer schwarzfiguriger Aryballos.
Frühkorinthisch, 625 - 600 v. Chr. H 6,4cm, ø 6,1cm. Auf dem Körper gegenständig ein Wasservogel und ein hockender Löwe. Rot sind Punkte auf dem Vogelhals, der obere Deckflügel sowie beim Löwen Mähne, Bauch und Linien auf Bauch und Hinterbein.

Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.

Corinthian black-figure globular aryballos with water bird with curved beak and crouching lion. Early Corinthian, 625 - 600 B.C. Half of the mouth is missing, otherwise intact.
Hälfte des Mündungstellers fehlt, sonst guter Zustand.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Hälfte des Mündungstellers fehlt, sonst guter Zustand.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Hälfte des Mündungstellers fehlt, sonst guter Zustand.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008464220,00160AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:33800,000,002Korinthischer schwarzfiguriger Aryballos.<br>Frühkorinthisch, 625 - 600 v. Chr. H 6,4cm, ø 6,1cm. Auf dem Körper gegenständig ein Wasservogel und ein hockender Löwe. Rot sind Punkte auf dem Vogelhals, der obere Deckflügel sowie beim Löwen Mähne, Bauch und Linien auf Bauch und Hinterbein.<BR><BR>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.<BR><BR>Corinthian black-figure globular aryballos with water bird with curved beak and crouching lion. Early Corinthian, 625 - 600 B.C. Half of the mouth is missing, otherwise intact.<div style="display:none">Hälfte des Mündungstellers fehlt, sonst guter Zustand.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Hälfte des Mündungstellers fehlt, sonst guter Zustand.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Korinthischer schwarzfiguriger Aryballos. Frühkorinthisch, 625 - 600 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.</B><br><i>Hälfte des Mündungstellers fehlt, sonst guter Zustand.</i><br> H 6,4cm, ø 6,1cm. Auf dem Körper gegenständig ein Wasservogel und ein hockender Löwe. Rot sind Punkte auf dem Vogelhals, der obere Deckflügel sowie beim Löwen Mähne, Bauch und Linien auf Bauch und Hinterbein.VASEN Frühkorinthisch, 625 - 600 v. Chr.Korinthischer schwarzfiguriger Aryballos.0,00001/01/0001 00:00:00NoFrühkorinthisch, 625 - 600 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoHälfte des Mündungstellers fehlt, sonst guter Zustand.640,00-1I10,000,0019297131929713-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated16-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000016p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00016p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00016p02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00016Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00016Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00016Q02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo0640,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00016Q00.JPG##
Lot 17
Korinthischer schwarzfiguriger Aryballos.
Spätkorinthisch I, 575 - 550 v. Chr. Gruppe der Round Shielded Warriors. H 6,5cm, ø 6,2cm. Auf dem Körper drei Krieger mit Helm, Schild und Lanze nach rechts. Innere Kreise auf den Schilden in Rot.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Vgl. zum Beispiel den Aryballos Tokyo, Bridgestone Museum 50 (CVA Japan 2 Taf. 13, 4-5; Beazley Archive Pottery Database 1010203).


Corinthian black-figure globular aryballos with three warriors walking right. Group of the Round Shielded Warriors. Late Corinthian, 575 - 550 B.C. Little splinter of the mouth is missing, otherwise intact.
Kleine Absplitterung am Mündungsteller, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Kleine Absplitterung am Mündungsteller, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Kleine Absplitterung am Mündungsteller, sonst intakt.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008466010,00170AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:42500,000,002Korinthischer schwarzfiguriger Aryballos.<br>Spätkorinthisch I, 575 - 550 v. Chr. <i>Gruppe der Round Shielded Warriors.</i> H 6,5cm, ø 6,2cm. Auf dem Körper drei Krieger mit Helm, Schild und Lanze nach rechts. Innere Kreise auf den Schilden in Rot.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Vgl. zum Beispiel den Aryballos Tokyo, Bridgestone Museum 50 (CVA Japan 2 Taf. 13, 4-5; Beazley Archive Pottery Database 1010203).<BR><p></p><BR>Corinthian black-figure globular aryballos with three warriors walking right. <i>Group of the Round Shielded Warriors.</i> Late Corinthian, 575 - 550 B.C. Little splinter of the mouth is missing, otherwise intact.<div style="display:none">Kleine Absplitterung am Mündungsteller, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Kleine Absplitterung am Mündungsteller, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Korinthischer schwarzfiguriger Aryballos. Spätkorinthisch I, 575 - 550 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Kleine Absplitterung am Mündungsteller, sonst intakt.</i><br> <i>Gruppe der Round Shielded Warriors.</i> H 6,5cm, ø 6,2cm. Auf dem Körper drei Krieger mit Helm, Schild und Lanze nach rechts. Innere Kreise auf den Schilden in Rot.VASEN Spätkorinthisch I, 575 - 550 v. Chr.Korinthischer schwarzfiguriger Aryballos.0,00001/01/0001 00:00:00NoSpätkorinthisch I, 575 - 550 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoKleine Absplitterung am Mündungsteller, sonst intakt.400,00-1I10,000,0019298901929890-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated17-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000017p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00017p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00017Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00017Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1425,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00017Q00.JPG##
Lot 18
Zwei apulische Gnathiavasen.
Ende 4. Jh. v. Chr. Glanztonware mit Ritzungen sowie weißer und gelber Bemalung. Lebes. H 12,2cm, B 12,2cm, ø Mündung 8,2cm, ø Körper 10,6cm, ø Fuß 5cm. Auf der Vorderseite Frauenkopf mit Sakkos zwischen fantastischen Ranken und Blüten. Kothon. H 10,2cm, ø Mündung 7cm, ø Körper 7,4cm, ø Fuß 4,8cm. Auf dem Hals Ornamentbänder einschließlich einer Volutenranke. 2 Stück! Beide mit Expertise und Lebes mit Rechnung (Kopien)!

Provenienz: Aus der Sammlung C. H., Nordrhein-Westfalen, Lebes erworben am 10. Oktober 1984 bei der Kunsthandlung Aloys Faust, Köln, der Kothon ebendort im November 1985.

Two Apulian vases of the Gnathia Ware. Black-glazed pottery with incised lines and painting in white and yellow. Late 4th century B.C. Lebes. With head of a woman wearing a sakkos between fanciful tendrils and flowers. Kothon. With bands of ornaments like a tendril with volutes. Handles of the lebes are broken and reattached, otherwise both vases intact. 2 pieces! Both with expertise, the lebes with invoice (copies)!
Beim Lebes beide Henkel gebrochen und wieder angesetzt, sonst beide Gefäße intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Beim Lebes beide Henkel gebrochen und wieder angesetzt, sonst beide Gefäße intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Beim Lebes beide Henkel gebrochen und wieder angesetzt, sonst beide Gefäße intakt.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008464610,00180AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:35900,000,002Zwei apulische Gnathiavasen.<br>Ende 4. Jh. v. Chr. Glanztonware mit Ritzungen sowie weißer und gelber Bemalung. <i>Lebes.</i> H 12,2cm, B 12,2cm, ø Mündung 8,2cm, ø Körper 10,6cm, ø Fuß 5cm. Auf der Vorderseite Frauenkopf mit Sakkos zwischen fantastischen Ranken und Blüten. <i>Kothon.</i> H 10,2cm, ø Mündung 7cm, ø Körper 7,4cm, ø Fuß 4,8cm. Auf dem Hals Ornamentbänder einschließlich einer Volutenranke.<B> 2 Stück! Beide mit Expertise und Lebes mit Rechnung (Kopien)! </B><BR><BR>Provenienz: Aus der Sammlung C. H., Nordrhein-Westfalen, Lebes erworben am 10. Oktober 1984 bei der Kunsthandlung Aloys Faust, Köln, der Kothon ebendort im November 1985.<BR><BR>Two Apulian vases of the Gnathia Ware. Black-glazed pottery with incised lines and painting in white and yellow. Late 4th century B.C. <i>Lebes.</i> With head of a woman wearing a sakkos between fanciful tendrils and flowers. <i>Kothon.</i> With bands of ornaments like a tendril with volutes. Handles of the lebes are broken and reattached, otherwise both vases intact. <b>2 pieces! Both with expertise, the lebes with invoice (copies)!</b><div style="display:none">Beim Lebes beide Henkel gebrochen und wieder angesetzt, sonst beide Gefäße intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Beim Lebes beide Henkel gebrochen und wieder angesetzt, sonst beide Gefäße intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Zwei apulische Gnathiavasen. Ende 4. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Sammlung C. H., Nordrhein-Westfalen, Lebes erworben am 10. Oktober 1984 bei der Kunsthandlung Aloys Faust, Köln, der Kothon ebendort im November 1985.</B><br><i>Beim Lebes beide Henkel gebrochen und wieder angesetzt, sonst beide Gefäße intakt.</i><br> Glanztonware mit Ritzungen sowie weißer und gelber Bemalung. <i>Lebes.</i> H 12,2cm, B 12,2cm, ø Mündung 8,2cm, ø Körper 10,6cm, ø Fuß 5cm. Auf der Vorderseite Frauenkopf mit Sakkos zwischen fantastischen Ranken und Blüten. <i>Kothon.</i> H 10,2cm, ø Mündung 7cm, ø Körper 7,4cm, ø Fuß 4,8cm. Auf dem Hals Ornamentbänder einschließlich einer Volutenranke.VASEN Ende 4. Jh. v. Chr. 2 Stück! Beide mit Expertise und Lebes mit Rechnung (Kopien)!Zwei apulische Gnathiavasen.0,00001/01/0001 00:00:00NoEnde 4. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoBeim Lebes beide Henkel gebrochen und wieder angesetzt, sonst beide Gefäße intakt.720,00-1I10,000,0019297521929752-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated18-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000018p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00018p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00018Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00018Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1750,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00018Q00.JPG##
Lot 19
Paestanisches Alabastron der Gnathiaware.
350 - 330 v. Chr. H 14,2cm, ø Mündung 4,7cm, ø Körper 5,4cm, ø Fuß 4,4cm. Glanztonware mit weißem Netzdekor. Oben und unten weiße Wellenbänder, oben zwischen Linien in Weiß und Gelb.

Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.

Paestan alabastron of the Gnathia Ware with net and wave decor in white and yellow. 350 - 330 B.C. Intact with mostly well preserved color.
Intakt mit überwiegend gut erhaltenen Farben.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Intakt mit überwiegend gut erhaltenen Farben.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Intakt mit überwiegend gut erhaltenen Farben.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008464200,00190AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:33750,000,002Paestanisches Alabastron der Gnathiaware.<br>350 - 330 v. Chr. H 14,2cm, ø Mündung 4,7cm, ø Körper 5,4cm, ø Fuß 4,4cm. Glanztonware mit weißem Netzdekor. Oben und unten weiße Wellenbänder, oben zwischen Linien in Weiß und Gelb.<BR><BR>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.<BR><BR>Paestan alabastron of the Gnathia Ware with net and wave decor in white and yellow. 350 - 330 B.C. Intact with mostly well preserved color.<div style="display:none">Intakt mit überwiegend gut erhaltenen Farben.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Intakt mit überwiegend gut erhaltenen Farben.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Paestanisches Alabastron der Gnathiaware. 350 - 330 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.</B><br><i>Intakt mit überwiegend gut erhaltenen Farben.</i><br> H 14,2cm, ø Mündung 4,7cm, ø Körper 5,4cm, ø Fuß 4,4cm. Glanztonware mit weißem Netzdekor. Oben und unten weiße Wellenbänder, oben zwischen Linien in Weiß und Gelb.VASEN 350 - 330 v. Chr.Paestanisches Alabastron der Gnathiaware.0,00001/01/0001 00:00:00No350 - 330 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoIntakt mit überwiegend gut erhaltenen Farben.600,00-1I10,000,0019297111929711-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated19-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000019p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00019p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00019Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00019Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1650,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00019Q00.JPG##
Lot 20
Schale und Kantharos der apulischen Glanzton- und Gnathiaware.
4. Jh. v. Chr. Niedrige Schale der Glanztonware. H mit Henkeln 5,6cm, B mit Henkeln 23,9cm, ø Becken 17,8cm, ø Fuß 9,5cm. Innen leicht abgesetzter Rand und in der Mitte Stempeldekor mit drei Lotusblüten und drei Palmetten. Auf der Unterseite roter Überzug auf tongrundiger Fläche. Zwei winzige Absplitterungen am Rand, sonst intakt. Schöner und seltener Stempeldekor! Kantharos der Gnathiaware. H mit Henkeln 9,2cm, B 15,2cm, ø 10,1cm, ø Fuß 4cm. Dekor in Weiß, Gelb und Rot, u.a. Eierstab und Weinranke. Auf der Fußinnen- und -außenseite teilweise roter Überzug auf tongrundiger Fläche. Intakt. 2 Stück!

Provenienz: Aus der süddeutschen Privatsammlung A. und W. H., erworben in den 1970er und frühen 1980er Jahren.

Two Apulian vases of the 4th century B.C. Black glazed stemless cup with offset lip inside. Inside stamped decor with three lotus buds and three palmettes, underneath red slip. Two tiny splinters of the rim are missing, otherwise intact. Gnathia kantharos with vine-tendril. At the foot red slip. Intact. 2 pieces! Cup with beautiful and rare stamped decor!
; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008463230,00200AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:291.000,000,002Schale und Kantharos der apulischen Glanzton- und Gnathiaware.<br>4. Jh. v. Chr. <i>Niedrige Schale der Glanztonware.</i> H mit Henkeln 5,6cm, B mit Henkeln 23,9cm, ø Becken 17,8cm, ø Fuß 9,5cm. Innen leicht abgesetzter Rand und in der Mitte Stempeldekor mit drei Lotusblüten und drei Palmetten. Auf der Unterseite roter Überzug auf tongrundiger Fläche. Zwei winzige Absplitterungen am Rand, sonst intakt. <b>Schöner und seltener Stempeldekor!</b> <i>Kantharos der Gnathiaware.</i> H mit Henkeln 9,2cm, B 15,2cm, ø 10,1cm, ø Fuß 4cm. Dekor in Weiß, Gelb und Rot, u.a. Eierstab und Weinranke. Auf der Fußinnen- und -außenseite teilweise roter Überzug auf tongrundiger Fläche. Intakt.<B> 2 Stück! </B><BR><BR>Provenienz: Aus der süddeutschen Privatsammlung A. und W. H., erworben in den 1970er und frühen 1980er Jahren.<BR><BR>Two Apulian vases of the 4th century B.C. <i>Black glazed stemless cup</i> with offset lip inside. Inside stamped decor with three lotus buds and three palmettes, underneath red slip. Two tiny splinters of the rim are missing, otherwise intact. <i> Gnathia kantharos</i> with vine-tendril. At the foot red slip. Intact. <b>2 pieces! Cup with beautiful and rare stamped decor!</b><div style="display:none">; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Schale und Kantharos der apulischen Glanzton- und Gnathiaware. 4. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der süddeutschen Privatsammlung A. und W. H., erworben in den 1970er und frühen 1980er Jahren.</B> <i>Niedrige Schale der Glanztonware.</i> H mit Henkeln 5,6cm, B mit Henkeln 23,9cm, ø Becken 17,8cm, ø Fuß 9,5cm. Innen leicht abgesetzter Rand und in der Mitte Stempeldekor mit drei Lotusblüten und drei Palmetten. Auf der Unterseite roter Überzug auf tongrundiger Fläche. Zwei winzige Absplitterungen am Rand, sonst intakt. <b>Schöner und seltener Stempeldekor!</b> <i>Kantharos der Gnathiaware.</i> H mit Henkeln 9,2cm, B 15,2cm, ø 10,1cm, ø Fuß 4cm. Dekor in Weiß, Gelb und Rot, u.a. Eierstab und Weinranke. Auf der Fußinnen- und -außenseite teilweise roter Überzug auf tongrundiger Fläche. Intakt.VASEN 4. Jh. v. Chr. 2 Stück!Schale und Kantharos der apulischen Glanzton- und Gnathiaware.0,00001/01/0001 00:00:00No4. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNo800,00-1I10,000,0019296151929615-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated20-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000020p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00020p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00020Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00020Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo0800,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00020Q00.JPG##
Lot 21
Apulische Schale der Gnathiaware.
2. Hälfte 4. Jh. v. Chr. H 5,6cm, ø 15,2cm, ø Fuß 5,9cm. Niedrige Schale mit Fußring der Glanztonware mit weißer und gelber Bemalung. Innen ein vielstrahliger Stern inmitten eines Lorbeerkranzes. Außen unter dem Rand je ein Zweig.

Provenienz: Aus der Sammlung R. K., Hessen, seit vor 1980.

Apulian stemless cup of the Gnathia Ware. 2nd half 4th century B.C. Inside a star in the middle of a laurel wreath. Outside below the rim on each side a branch. One handle is broken and reattached with few retouched missing parts, one splinter of the rim is flaked off.
Ein Henkel gebrochen und wieder angesetzt, dabei ergänzte Fehlstellen, am Rand eine Absplitterung.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Ein Henkel gebrochen und wieder angesetzt, dabei ergänzte Fehlstellen, am Rand eine Absplitterung.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Ein Henkel gebrochen und wieder angesetzt, dabei ergänzte Fehlstellen, am Rand eine Absplitterung.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465040,00210AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:37500,000,002Apulische Schale der Gnathiaware.<br>2. Hälfte 4. Jh. v. Chr. H 5,6cm, ø 15,2cm, ø Fuß 5,9cm. Niedrige Schale mit Fußring der Glanztonware mit weißer und gelber Bemalung. Innen ein vielstrahliger Stern inmitten eines Lorbeerkranzes. Außen unter dem Rand je ein Zweig.<BR><BR>Provenienz: Aus der Sammlung R. K., Hessen, seit vor 1980.<BR><BR>Apulian stemless cup of the Gnathia Ware. 2nd half 4th century B.C. Inside a star in the middle of a laurel wreath. Outside below the rim on each side a branch. One handle is broken and reattached with few retouched missing parts, one splinter of the rim is flaked off.<div style="display:none">Ein Henkel gebrochen und wieder angesetzt, dabei ergänzte Fehlstellen, am Rand eine Absplitterung.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Ein Henkel gebrochen und wieder angesetzt, dabei ergänzte Fehlstellen, am Rand eine Absplitterung.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Apulische Schale der Gnathiaware. 2. Hälfte 4. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Sammlung R. K., Hessen, seit vor 1980.</B><br><i>Ein Henkel gebrochen und wieder angesetzt, dabei ergänzte Fehlstellen, am Rand eine Absplitterung.</i><br> H 5,6cm, ø 15,2cm, ø Fuß 5,9cm. Niedrige Schale mit Fußring der Glanztonware mit weißer und gelber Bemalung. Innen ein vielstrahliger Stern inmitten eines Lorbeerkranzes. Außen unter dem Rand je ein Zweig.VASEN 2. Hälfte 4. Jh. v. Chr.Apulische Schale der Gnathiaware.0,00001/01/0001 00:00:00No2. Hälfte 4. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoEin Henkel gebrochen und wieder angesetzt, dabei ergänzte Fehlstellen, am Rand eine Absplitterung.400,00-1I10,000,0019297931929793-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated21-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000021p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00021p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00021Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00021Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo0400,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00021Q00.JPG##
Lot 22
Attische Schale der Glanztonware.
470 - 450 v. Chr. H 5,5cm, B 21,5cm, ø Mündung 16,4cm, ø Fuß 9,1cm. Schale mit abgesetztem Rand und Ringfuß.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Vgl. B. A. Sparkes - L. Tallcott, Black and Plain Pottery of the 6th, 5th and 4th Centuries B.C. - Agora XII (1970) Nr. 471-472 mit Abb. 5 sowie Taf. 22 oder die Schale Toledo, Museum of Art 76.71 (CVA 2 S. 13 Abb. 2 und Taf. 88, 4-5; Beazley Archive Pottery Database 1001527).


Attic black-glazed stemless cup with offset rim. 470 - 450 B.C. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Intakt.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008466050,00220AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:42750,000,002Attische Schale der Glanztonware.<br>470 - 450 v. Chr. H 5,5cm, B 21,5cm, ø Mündung 16,4cm, ø Fuß 9,1cm. Schale mit abgesetztem Rand und Ringfuß.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Vgl. B. A. Sparkes - L. Tallcott, Black and Plain Pottery of the 6th, 5th and 4th Centuries B.C. - Agora XII (1970) Nr. 471-472 mit Abb. 5 sowie Taf. 22 oder die Schale Toledo, Museum of Art 76.71 (CVA 2 S. 13 Abb. 2 und Taf. 88, 4-5; Beazley Archive Pottery Database 1001527).<BR><p></p><BR>Attic black-glazed stemless cup with offset rim. 470 - 450 B.C. Intact.<div style="display:none">Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Attische Schale der Glanztonware. 470 - 450 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Intakt.</i><br> H 5,5cm, B 21,5cm, ø Mündung 16,4cm, ø Fuß 9,1cm. Schale mit abgesetztem Rand und Ringfuß.VASEN 470 - 450 v. Chr.Attische Schale der Glanztonware.0,00001/01/0001 00:00:00No470 - 450 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoIntakt.600,00-1I10,000,0019298941929894-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated22-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000022p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00022p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00022Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00022Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo0600,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00022Q00.JPG##
Lot 23
Apulischer Guttus mit plastischem Dekor.
2. Hälfte 4. Jh. v. Chr. H 13,5cm, L 13,5cm, ø Körper 11cm. Glanztonware mit geripptem Corpus, hohem Ausguss und Fuß. Auf dem Rücken frontaler weiblicher Kopf in Dreiviertelansicht.

Provenienz: Aus der Sammlung R. K., Hessen, seit vor 1980.

Apulian black-glazed guttus with ribbed corpus, long spout and tall foot. 2nd half 4th century B.C. Above female head in three-quarter view. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Intakt.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465050,00230AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:37500,000,002Apulischer Guttus mit plastischem Dekor.<br>2. Hälfte 4. Jh. v. Chr. H 13,5cm, L 13,5cm, ø Körper 11cm. Glanztonware mit geripptem Corpus, hohem Ausguss und Fuß. Auf dem Rücken frontaler weiblicher Kopf in Dreiviertelansicht.<BR><BR>Provenienz: Aus der Sammlung R. K., Hessen, seit vor 1980.<BR><BR>Apulian black-glazed guttus with ribbed corpus, long spout and tall foot. 2nd half 4th century B.C. Above female head in three-quarter view. Intact.<div style="display:none">Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Apulischer Guttus mit plastischem Dekor. 2. Hälfte 4. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Sammlung R. K., Hessen, seit vor 1980.</B><br><i>Intakt.</i><br> H 13,5cm, L 13,5cm, ø Körper 11cm. Glanztonware mit geripptem Corpus, hohem Ausguss und Fuß. Auf dem Rücken frontaler weiblicher Kopf in Dreiviertelansicht.VASEN 2. Hälfte 4. Jh. v. Chr.Apulischer Guttus mit plastischem Dekor.0,00001/01/0001 00:00:00No2. Hälfte 4. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoIntakt.400,00-1I10,000,0019297941929794-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated23-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000023p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00023p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00023Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00023Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo0400,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00023Q00.JPG##
Lot 24
Ostionische Randschale.
Samos, um 550 v. Chr. H 11cm, B mit Henkeln 22,6cm, ø Mündung 16,2cm, ø Fuß 6,3cm. Innen und außen Liniendekor, im Inneren kleiner Tondo mit Kreis und Punkt. Mit Zertifikat des The Art Loss Register!

Provenienz: Aus der deutschen Privatsammlung F., erworben in den 1960er und 1970er Jahren. Ex Gorny & Mosch, München Auktion 283, 2021, Los 36.

East Ionian lip-cup. Samos, about 550 B.C. Inside a small tondo with circle and dot. At the foot two small fragments are broken and reattached, a missing part of the rim is restored and retouched. With certificate of The Art Loss Register!
Am Fuß zwei kleine Fragmente gebrochen und wieder angesetzt, eine größere Fehlstelle am Rand restauriert und retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Am Fuß zwei kleine Fragmente gebrochen und wieder angesetzt, eine größere Fehlstelle am Rand restauriert und retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Am Fuß zwei kleine Fragmente gebrochen und wieder angesetzt, eine größere Fehlstelle am Rand restauriert und retuschiert.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008474780,00240AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:591.200,000,002Ostionische Randschale.<br>Samos, um 550 v. Chr. H 11cm, B mit Henkeln 22,6cm, ø Mündung 16,2cm, ø Fuß 6,3cm. Innen und außen Liniendekor, im Inneren kleiner Tondo mit Kreis und Punkt.<B> Mit Zertifikat des The Art Loss Register! </B><BR><BR>Provenienz: Aus der deutschen Privatsammlung F., erworben in den 1960er und 1970er Jahren. Ex Gorny & Mosch, München Auktion 283, 2021, Los 36.<BR><BR>East Ionian lip-cup. Samos, about 550 B.C. Inside a small tondo with circle and dot. At the foot two small fragments are broken and reattached, a missing part of the rim is restored and retouched. <b>With certificate of The Art Loss Register!</b><div style="display:none">Am Fuß zwei kleine Fragmente gebrochen und wieder angesetzt, eine größere Fehlstelle am Rand restauriert und retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Am Fuß zwei kleine Fragmente gebrochen und wieder angesetzt, eine größere Fehlstelle am Rand restauriert und retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Ostionische Randschale. Samos, um 550 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der deutschen Privatsammlung F., erworben in den 1960er und 1970er Jahren. Ex Gorny & Mosch, München Auktion 283, 2021, Los 36.</B><br><i>Am Fuß zwei kleine Fragmente gebrochen und wieder angesetzt, eine größere Fehlstelle am Rand restauriert und retuschiert.</i><br> H 11cm, B mit Henkeln 22,6cm, ø Mündung 16,2cm, ø Fuß 6,3cm. Innen und außen Liniendekor, im Inneren kleiner Tondo mit Kreis und Punkt.VASEN Samos, um 550 v. Chr. Mit Zertifikat des The Art Loss Register!Ostionische Randschale.0,00001/01/0001 00:00:00NoSamos, um 550 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoAm Fuß zwei kleine Fragmente gebrochen und wieder angesetzt, eine größere Fehlstelle am Rand restauriert und retuschiert.960,00-1I10,000,0019303141930314-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated24-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000024p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00024p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00024Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00024Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo0960,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00024Q00.JPG##
Lot 25
Hellenistische Phiale mit plastischem Dekor.
Ostgriechisch, 2. Jh. v. Chr. H 6,3cm, ø 20,5cm. Formgetöpferte Knickwandschale mit zentraler Erhebung aus hellbrauner Terrakotta. Innen unter dem Rand Appliken in Form von teilweise rotbraun bemalten Wasservögeln. Außen und innen dunkel- und rotbraune Reife.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Hellenistic mould formed phiale with bichrome decor in dark and reddish brown and appliqués in form of water birds. East Greek, 2nd century B.C. One fragment broken and reattached, otherwise intact.
Ein Randfragment gebrochen und wieder angesetzt, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Ein Randfragment gebrochen und wieder angesetzt, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Ein Randfragment gebrochen und wieder angesetzt, sonst intakt.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008466190,00250AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:433.000,000,002Hellenistische Phiale mit plastischem Dekor.<br>Ostgriechisch, 2. Jh. v. Chr. H 6,3cm, ø 20,5cm. Formgetöpferte Knickwandschale mit zentraler Erhebung aus hellbrauner Terrakotta. Innen unter dem Rand Appliken in Form von teilweise rotbraun bemalten Wasservögeln. Außen und innen dunkel- und rotbraune Reife.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Hellenistic mould formed phiale with bichrome decor in dark and reddish brown and appliqués in form of water birds. East Greek, 2nd century B.C. One fragment broken and reattached, otherwise intact.<div style="display:none">Ein Randfragment gebrochen und wieder angesetzt, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Ein Randfragment gebrochen und wieder angesetzt, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Hellenistische Phiale mit plastischem Dekor. Ostgriechisch, 2. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Ein Randfragment gebrochen und wieder angesetzt, sonst intakt.</i><br> H 6,3cm, ø 20,5cm. Formgetöpferte Knickwandschale mit zentraler Erhebung aus hellbrauner Terrakotta. Innen unter dem Rand Appliken in Form von teilweise rotbraun bemalten Wasservögeln. Außen und innen dunkel- und rotbraune Reife.VASEN Ostgriechisch, 2. Jh. v. Chr.Hellenistische Phiale mit plastischem Dekor.0,00001/01/0001 00:00:00NoOstgriechisch, 2. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoEin Randfragment gebrochen und wieder angesetzt, sonst intakt.2.400,00-1I10,000,0019299081929908-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated25-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000025p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00025p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00025Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00025Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo02.400,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00025Q00.JPG##
Lot 26
Hellenistische Phiale mit plastischem Dekor.
Ostgriechisch, 2. Jh. v. Chr. H 5,5cm, ø 19,8cm. Formgetöpferte Knickwandschale mit zentraler Erhebung aus hellbrauner Terrakotta. Innen unter dem Rand Appliken in Form von Rosetten. Außen und innen dunkel- und rotbraune Reife, innen unter dem Rand ein rotbrauner Zinnenmäander.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Hellenistic mould formed phiale with bichrome decor in dark and reddish brown and appliqués in form of rosettes. East Greek, 2nd century B.C. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Intakt.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008466200,00260AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:433.000,000,002Hellenistische Phiale mit plastischem Dekor.<br>Ostgriechisch, 2. Jh. v. Chr. H 5,5cm, ø 19,8cm. Formgetöpferte Knickwandschale mit zentraler Erhebung aus hellbrauner Terrakotta. Innen unter dem Rand Appliken in Form von Rosetten. Außen und innen dunkel- und rotbraune Reife, innen unter dem Rand ein rotbrauner Zinnenmäander.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Hellenistic mould formed phiale with bichrome decor in dark and reddish brown and appliqués in form of rosettes. East Greek, 2nd century B.C. Intact.<div style="display:none">Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Hellenistische Phiale mit plastischem Dekor. Ostgriechisch, 2. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Intakt.</i><br> H 5,5cm, ø 19,8cm. Formgetöpferte Knickwandschale mit zentraler Erhebung aus hellbrauner Terrakotta. Innen unter dem Rand Appliken in Form von Rosetten. Außen und innen dunkel- und rotbraune Reife, innen unter dem Rand ein rotbrauner Zinnenmäander.VASEN Ostgriechisch, 2. Jh. v. Chr.Hellenistische Phiale mit plastischem Dekor.0,00001/01/0001 00:00:00NoOstgriechisch, 2. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoIntakt.2.400,00-1I10,000,0019299091929909-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated26-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000026p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00026p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00026Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00026Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo02.400,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00026Q00.JPG##
Lot 27
Set Vasen der ´Ceramica dorata´.
Apulien, Canosa, 350 - 275 v. Chr. Hellbraune Terrakotta mit orangefarbenem Überzug. Oinochoe. H 20,3cm, ø 12,8cm. Kanne der Form 6 mit bikonischem Körper, Schnabelausguss und profiliertem Henkel. In der Mündung am Henkelansatz ein plastisch ausgearbeitetes Bukranion. Winzige Absplitterungen an der Mündung, sonst intakt. Patera. H 6,1cm, ø 24,3cm. Griff fast vollständig verloren, sonst kleine Absplitterungen. 2 Stück! Mit Zertifikat des Art Loss Register!

Provenienz: Ehemals in einer Schweizer Privatsammlung der 1970er Jahre; in Deutschland seit vor 1998.

Bei der Ceramica dorata handelt es sich um eine Keramikgattung mit ockerfarbenem bis orangem Überzug, die vergoldete Metallgefäße imitiert. Produktionsstätten finden sich im apulischen Canosa, dem etruskischen Orvieto und in Makedonien. Eine ähnliche Patera in M. Betz (Hrsg.), Rasna - Die Etrusker. Ausstellung Bonn (2008) S. 164 f. Nr. 242. Beide Gefäße dienten dem Opferkult. Damit die Flüssigkeit durch sie hindurchfließen konnte, hat deswegen interessanterweise die Kanne keinen Boden.


Set of two vases of Ceramica dorata. Apulia, Canosa, 350 - 275 B.C. Bright brown terracotta with orange slip. Oinochoe of type 6. Inside the mouth at the end of the handle a plastically formed bukranion. Tiny splinters of the mouth are missing, otherwise intact. Patera. Handle nearly completely missing, little surficial splinters are flaked off. 2 pieces! With certificate of The Art Loss Register!
; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008467260,00270AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:471.500,000,002Set Vasen der ´Ceramica dorata´.<br>Apulien, Canosa, 350 - 275 v. Chr. Hellbraune Terrakotta mit orangefarbenem Überzug. <i>Oinochoe.</i> H 20,3cm, ø 12,8cm. Kanne der Form 6 mit bikonischem Körper, Schnabelausguss und profiliertem Henkel. In der Mündung am Henkelansatz ein plastisch ausgearbeitetes Bukranion. Winzige Absplitterungen an der Mündung, sonst intakt. <i>Patera.</i> H 6,1cm, ø 24,3cm. Griff fast vollständig verloren, sonst kleine Absplitterungen.<B> 2 Stück! Mit Zertifikat des Art Loss Register! </B><BR><BR>Provenienz: Ehemals in einer Schweizer Privatsammlung der 1970er Jahre; in Deutschland seit vor 1998.<BR><BR>Bei der Ceramica dorata handelt es sich um eine Keramikgattung mit ockerfarbenem bis orangem Überzug, die vergoldete Metallgefäße imitiert. Produktionsstätten finden sich im apulischen Canosa, dem etruskischen Orvieto und in Makedonien. Eine ähnliche Patera in M. Betz (Hrsg.), Rasna - Die Etrusker. Ausstellung Bonn (2008) S. 164 f. Nr. 242. Beide Gefäße dienten dem Opferkult. Damit die Flüssigkeit durch sie hindurchfließen konnte, hat deswegen interessanterweise die Kanne keinen Boden.<BR><p></p><BR>Set of two vases of Ceramica dorata. Apulia, Canosa, 350 - 275 B.C. Bright brown terracotta with orange slip. <i>Oinochoe</i> of type 6. Inside the mouth at the end of the handle a plastically formed bukranion. Tiny splinters of the mouth are missing, otherwise intact. <i>Patera.</i> Handle nearly completely missing, little surficial splinters are flaked off. <b>2 pieces! With certificate of The Art Loss Register!</b><div style="display:none">; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Set Vasen der Ceramica dorata. Apulien, Canosa, 350 - 275 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ehemals in einer Schweizer Privatsammlung der 1970er Jahre; in Deutschland seit vor 1998.</B> Hellbraune Terrakotta mit orangefarbenem Überzug. <i>Oinochoe.</i> H 20,3cm, ø 12,8cm. Kanne der Form 6 mit bikonischem Körper, Schnabelausguss und profiliertem Henkel. In der Mündung am Henkelansatz ein plastisch ausgearbeitetes Bukranion. Winzige Absplitterungen an der Mündung, sonst intakt. <i>Patera.</i> H 6,1cm, ø 24,3cm. Griff fast vollständig verloren, sonst kleine Absplitterungen.VASEN Apulien, Canosa, 350 - 275 v. Chr. 2 Stück! Mit Zertifikat des Art Loss Register!Set Vasen der Ceramica dorata.0,00001/01/0001 00:00:00NoApulien, Canosa, 350 - 275 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNo1.200,00-1I10,000,0019300131930013-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated27-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000027p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00027p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00027p02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00027Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00027Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00027Q02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo01.200,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00027Q00.JPG##
Lot 28
Mykenischer dreihenkeliger Amphoriskos.
SH III B, 13. Jh. v. Chr. H 12,2cm, ø Mündung 6,7cm, ø Körper 10,2cm, ø Fuß 4,2cm. Beiger Ton mit dunkelbrauner Bemalung. Liniendekor und auf der Schulter Spiralornamente.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Mycenaean three-handled amphoriskos. LH III B, 13th century B.C. Decor in form of lines and spirals. The painting is partially slightly rubbed off, otherwise intact.
Bemalung stellenweise leicht verrieben, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Bemalung stellenweise leicht verrieben, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Bemalung stellenweise leicht verrieben, sonst intakt.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465660,00280AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:401.500,000,002Mykenischer dreihenkeliger Amphoriskos.<br>SH III B, 13. Jh. v. Chr. H 12,2cm, ø Mündung 6,7cm, ø Körper 10,2cm, ø Fuß 4,2cm. Beiger Ton mit dunkelbrauner Bemalung. Liniendekor und auf der Schulter Spiralornamente.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Mycenaean three-handled amphoriskos. LH III B, 13th century B.C. Decor in form of lines and spirals. The painting is partially slightly rubbed off, otherwise intact.<div style="display:none">Bemalung stellenweise leicht verrieben, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Bemalung stellenweise leicht verrieben, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Mykenischer dreihenkeliger Amphoriskos. SH III B, 13. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Bemalung stellenweise leicht verrieben, sonst intakt.</i><br> H 12,2cm, ø Mündung 6,7cm, ø Körper 10,2cm, ø Fuß 4,2cm. Beiger Ton mit dunkelbrauner Bemalung. Liniendekor und auf der Schulter Spiralornamente.VASEN SH III B, 13. Jh. v. Chr.Mykenischer dreihenkeliger Amphoriskos.0,00001/01/0001 00:00:00NoSH III B, 13. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoBemalung stellenweise leicht verrieben, sonst intakt.1.200,00-1I10,000,0019298551929855-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated28-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000028p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00028p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00028Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00028Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo01.200,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00028Q00.JPG##
Lot 29
Zwei mykenische Gefäße.
SH II A, 14. Jh. v. Chr. Rötlicher Ton mit beiger Engobe und dunkelbrauner bis schwarzer Bemalung. Dreihenkeliges Alabastron. H 11,6cm. ø 14,1cm. Liniendekor und Hufeisenfries. Kleine Absplitterungen, Malerei teilweise verrieben. Lentoide Bügelkanne. H 9,2cm, ø 12,6cm. Liniendekor und Blüten. Kleine Fehlstelle am Ausguss, Engobe teilweise abgeplatzt. 2 Stück!

Provenienz: Aus der Hamburger Sammlung André Hüsken, erworben ab 1990 und vor 2000.

Two Mycenean vases made of reddish terracotta with beige engobe and dark brown to black painting. LH II A, 14th century B.C. Three-handled alabastron. Decor in form of lines and friezes with horseshoes. Little splinters are missing, painting is partially rubbed off. Lentoid stirrup jug. Decor in form of lines and flowers. Little part of the spout is missing, engobe partially flaked off. 2 pieces!
; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008463280,00290AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:29750,000,002Zwei mykenische Gefäße.<br>SH II A, 14. Jh. v. Chr. Rötlicher Ton mit beiger Engobe und dunkelbrauner bis schwarzer Bemalung. <i>Dreihenkeliges Alabastron.</i> H 11,6cm. ø 14,1cm. Liniendekor und Hufeisenfries. Kleine Absplitterungen, Malerei teilweise verrieben. <i>Lentoide Bügelkanne.</i> H 9,2cm, ø 12,6cm. Liniendekor und Blüten. Kleine Fehlstelle am Ausguss, Engobe teilweise abgeplatzt.<B> 2 Stück! </B><BR><BR>Provenienz: Aus der Hamburger Sammlung André Hüsken, erworben ab 1990 und vor 2000.<BR><BR>Two Mycenean vases made of reddish terracotta with beige engobe and dark brown to black painting. LH II A, 14th century B.C. <i>Three-handled alabastron.</i> Decor in form of lines and friezes with horseshoes. Little splinters are missing, painting is partially rubbed off. <i>Lentoid stirrup jug.</i> Decor in form of lines and flowers. Little part of the spout is missing, engobe partially flaked off. <b>2 pieces!</b><div style="display:none">; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Zwei mykenische Gefäße. SH II A, 14. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Hamburger Sammlung André Hüsken, erworben ab 1990 und vor 2000.</B> Rötlicher Ton mit beiger Engobe und dunkelbrauner bis schwarzer Bemalung. <i>Dreihenkeliges Alabastron.</i> H 11,6cm. ø 14,1cm. Liniendekor und Hufeisenfries. Kleine Absplitterungen, Malerei teilweise verrieben. <i>Lentoide Bügelkanne.</i> H 9,2cm, ø 12,6cm. Liniendekor und Blüten. Kleine Fehlstelle am Ausguss, Engobe teilweise abgeplatzt.VASEN SH II A, 14. Jh. v. Chr. 2 Stück!Zwei mykenische Gefäße.0,00001/01/0001 00:00:00NoSH II A, 14. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNo600,00-1I10,000,0019296191929619-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated29-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000029p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00029p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00029Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00029Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo0600,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00029Q00.JPG##
Lot 30
Minoische Tüllenkanne, sog. Ausgießer oder Sauggefäß.
SM II, 15. - 14. Jh. v. Chr. Kugelige Kanne mit Bügelhenkel und Tüllenausguss. H mit Henkel 18,9cm, L 15,9cm, ø Körper 12,5cm. Hellbrauner Ton mit schwarzer Bemalung. Auf der Schulter X-förmige Ornamente mit geschwungenen Armen und eingestellten Blütenblättern.

Provenienz: Ex Privatbesitz M. T., in München seit den 1980er Jahren.

Minoan globular jug with stirrup handle and pointed nozzle. SM II, 15th - 14th century B.C. Bright brown terracotta with black painted decor. Mouth incl. handle is broken and reattached, few small and one large fragment are missing.
Mündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei einige kleine und eine große Fehlstelle.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Mündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei einige kleine und eine große Fehlstelle.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Mündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei einige kleine und eine große Fehlstelle.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008467200,00300AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:472.500,000,002Minoische Tüllenkanne, sog. Ausgießer oder Sauggefäß.<br>SM II, 15. - 14. Jh. v. Chr. Kugelige Kanne mit Bügelhenkel und Tüllenausguss. H mit Henkel 18,9cm, L 15,9cm, ø Körper 12,5cm. Hellbrauner Ton mit schwarzer Bemalung. Auf der Schulter X-förmige Ornamente mit geschwungenen Armen und eingestellten Blütenblättern.<BR><BR>Provenienz: Ex Privatbesitz M. T., in München seit den 1980er Jahren.<BR><BR>Minoan globular jug with stirrup handle and pointed nozzle. SM II, 15th - 14th century B.C. Bright brown terracotta with black painted decor. Mouth incl. handle is broken and reattached, few small and one large fragment are missing.<div style="display:none">Mündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei einige kleine und eine große Fehlstelle.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Mündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei einige kleine und eine große Fehlstelle.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Minoische Tüllenkanne, sog. Ausgießer oder Sauggefäß. SM II, 15. - 14. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Privatbesitz M. T., in München seit den 1980er Jahren.</B><br><i>Mündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei einige kleine und eine große Fehlstelle.</i><br> Kugelige Kanne mit Bügelhenkel und Tüllenausguss. H mit Henkel 18,9cm, L 15,9cm, ø Körper 12,5cm. Hellbrauner Ton mit schwarzer Bemalung. Auf der Schulter X-förmige Ornamente mit geschwungenen Armen und eingestellten Blütenblättern.VASEN SM II, 15. - 14. Jh. v. Chr.Minoische Tüllenkanne, sog. Ausgießer oder Sauggefäß.0,00001/01/0001 00:00:00NoSM II, 15. - 14. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoMündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei einige kleine und eine große Fehlstelle.2.000,00-1I10,000,0019300081930008-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated30-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000030p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00030p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00030Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00030Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo02.000,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00030Q00.JPG##
Lot 31
Mykenisches Thymiaterion mit Deckel.
SH III A, 14. Jh. v. Chr. H mit Deckel 19,8cm, ø 15,6cm, ø Deckel 10,8cm. Rotbrauner Ton mit beiger Engobe und rotbrauner Bemalung. Kugeliges Gefäß auf hohem, konischen Fuß mit zwei Bügelhenkeln und Sieb als Boden, darauf flacher Deckel mit Knauf. Der Dekor besteht aus alternierenden Winkelgruppen.

Provenienz: Ex Sammlung E. T., München, erworben vor 2005 in München; bei Gorny & Mosch, München Auktion 248, 2017, Los 83.

Vgl. das Dreifußgefäß in K. Demakopoulou (Hrsg.), Das mykenische Hellas - Heimat der Helden Homers. Ausstellung Berlin (1988) S. 158 f. Nr. 117.


Mycenaean two-handled thymiaterion with sieve at the bottom and lid. SH III A, 14th century B.C. Reddish brown terracotta with beige slip and brown painting. Decor in form of alternating groups of angles. Little modern and retouched areas at foot and rim, one fragment of the lid is reattached, the colour is slightly rubbed.
Kleine retuschierte Ergänzung an Fuß und Deckelrand, ein Fragment des Deckels wieder angesetzt, Farbe etwas verrieben.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Kleine retuschierte Ergänzung an Fuß und Deckelrand, ein Fragment des Deckels wieder angesetzt, Farbe etwas verrieben.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Kleine retuschierte Ergänzung an Fuß und Deckelrand, ein Fragment des Deckels wieder angesetzt, Farbe etwas verrieben.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465180,00310Alphanumerisch0006/15/2022 17:34:381.400,000,002Mykenisches Thymiaterion mit Deckel.<br>SH III A, 14. Jh. v. Chr. H mit Deckel 19,8cm, ø 15,6cm, ø Deckel 10,8cm. Rotbrauner Ton mit beiger Engobe und rotbrauner Bemalung. Kugeliges Gefäß auf hohem, konischen Fuß mit zwei Bügelhenkeln und Sieb als Boden, darauf flacher Deckel mit Knauf. Der Dekor besteht aus alternierenden Winkelgruppen.<BR><BR>Provenienz: Ex Sammlung E. T., München, erworben vor 2005 in München; bei Gorny & Mosch, München Auktion 248, 2017, Los 83.<BR><BR>Vgl. das Dreifußgefäß in K. Demakopoulou (Hrsg.), Das mykenische Hellas - Heimat der Helden Homers. Ausstellung Berlin (1988) S. 158 f. Nr. 117.<BR><p></p><BR>Mycenaean two-handled thymiaterion with sieve at the bottom and lid. SH III A, 14th century B.C. Reddish brown terracotta with beige slip and brown painting. Decor in form of alternating groups of angles. Little modern and retouched areas at foot and rim, one fragment of the lid is reattached, the colour is slightly rubbed.<div style="display:none">Kleine retuschierte Ergänzung an Fuß und Deckelrand, ein Fragment des Deckels wieder angesetzt, Farbe etwas verrieben.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Kleine retuschierte Ergänzung an Fuß und Deckelrand, ein Fragment des Deckels wieder angesetzt, Farbe etwas verrieben.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Mykenisches Thymiaterion mit Deckel. SH III A, 14. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Sammlung E. T., München, erworben vor 2005 in München; bei Gorny & Mosch, München Auktion 248, 2017, Los 83.</B><br><i>Kleine retuschierte Ergänzung an Fuß und Deckelrand, ein Fragment des Deckels wieder angesetzt, Farbe etwas verrieben.</i><br> H mit Deckel 19,8cm, ø 15,6cm, ø Deckel 10,8cm. Rotbrauner Ton mit beiger Engobe und rotbrauner Bemalung. Kugeliges Gefäß auf hohem, konischen Fuß mit zwei Bügelhenkeln und Sieb als Boden, darauf flacher Deckel mit Knauf. Der Dekor besteht aus alternierenden Winkelgruppen.VASEN SH III A, 14. Jh. v. Chr.Mykenisches Thymiaterion mit Deckel.0,00001/01/0001 00:00:00NoSH III A, 14. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoKleine retuschierte Ergänzung an Fuß und Deckelrand, ein Fragment des Deckels wieder angesetzt, Farbe etwas verrieben.1.120,00-1I10,000,0019298071929807-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated31-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000031p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00031p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00031Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00031Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo01.120,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00031Q00.JPG##
Lot 32
Mykenisches Thymiaterion mit Deckel.
SH III A, 14. Jh. v. Chr. H mit Deckel 17,4cm, ø 12,8cm, ø Deckel 11,3cm. Rotbrauner Ton mit beiger Engobe und rotbrauner Bemalung. Bikonisches Gefäß auf hohem, konischen Fuß mit zwei Bügelhenkeln und Sieb als Boden, darauf runder Deckel mit Bügelhenkel. Der Dekor besteht aus alternierenden Winkelgruppen sowie Σ- und Schlangenlinien.

Provenienz: Ex Sammlung E. T., München, erworben vor 2005 in München; bei Gorny & Mosch, München Auktion 248, 2017, Los 84.

Mycenaean two-handled thymiaterion with sieve at the bottom and lid. SH III A, 14th century B.C. Reddish brown terracotta with beige slip and brown painting. Decor in form of alternating groups of angels and also Σ- and wavy lines. Reassembled from fragments with few modern and retouched areas.
Aus Fragmenten zusammengesetzt, dabei einige retuschierte Ergänzungen.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Aus Fragmenten zusammengesetzt, dabei einige retuschierte Ergänzungen.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Aus Fragmenten zusammengesetzt, dabei einige retuschierte Ergänzungen.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465190,00320Alphanumerisch0006/15/2022 17:34:381.400,000,002Mykenisches Thymiaterion mit Deckel.<br>SH III A, 14. Jh. v. Chr. H mit Deckel 17,4cm, ø 12,8cm, ø Deckel 11,3cm. Rotbrauner Ton mit beiger Engobe und rotbrauner Bemalung. Bikonisches Gefäß auf hohem, konischen Fuß mit zwei Bügelhenkeln und Sieb als Boden, darauf runder Deckel mit Bügelhenkel. Der Dekor besteht aus alternierenden Winkelgruppen sowie &Sigma;- und Schlangenlinien.<BR><BR>Provenienz: Ex Sammlung E. T., München, erworben vor 2005 in München; bei Gorny & Mosch, München Auktion 248, 2017, Los 84.<BR><BR>Mycenaean two-handled thymiaterion with sieve at the bottom and lid. SH III A, 14th century B.C. Reddish brown terracotta with beige slip and brown painting. Decor in form of alternating groups of angels and also &Sigma;- and wavy lines. Reassembled from fragments with few modern and retouched areas.<div style="display:none">Aus Fragmenten zusammengesetzt, dabei einige retuschierte Ergänzungen.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Aus Fragmenten zusammengesetzt, dabei einige retuschierte Ergänzungen.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Mykenisches Thymiaterion mit Deckel. SH III A, 14. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Sammlung E. T., München, erworben vor 2005 in München; bei Gorny & Mosch, München Auktion 248, 2017, Los 84.</B><br><i>Aus Fragmenten zusammengesetzt, dabei einige retuschierte Ergänzungen.</i><br> H mit Deckel 17,4cm, ø 12,8cm, ø Deckel 11,3cm. Rotbrauner Ton mit beiger Engobe und rotbrauner Bemalung. Bikonisches Gefäß auf hohem, konischen Fuß mit zwei Bügelhenkeln und Sieb als Boden, darauf runder Deckel mit Bügelhenkel. Der Dekor besteht aus alternierenden Winkelgruppen sowie 1S- und Schlangenlinien.VASEN SH III A, 14. Jh. v. Chr.Mykenisches Thymiaterion mit Deckel.0,00001/01/0001 00:00:00NoSH III A, 14. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoAus Fragmenten zusammengesetzt, dabei einige retuschierte Ergänzungen.1.120,00-1I10,000,0019298081929808-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated32-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000032p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00032p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00032Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00032Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo01.120,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00032Q00.JPG##
Lot 33
Minoischer Kantharos.
SM III B, 13. Jh. v. Chr. H 9,6cm, B 13,7cm, ø Mündung 9,4cm, ø Körper 9,9cm. Rotbraune Bemalung auf hellbraunem Ton. Liniendekor und auf der Schulter ein Flechtband.

Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.

Vgl. zum Beispiel die Kanne in H. Siebenmorgen (Hrsg.), Im Labyrinth des Minos. Ausstellung Karlsruhe (2000) S. 330 Nr. 357.


Minoan kantharos with braid pattern. LM III B, 13th century B.C. One handle broken and reattached, little missing rimfragment is retouched.
Ein Henkel gebrochen und wieder angesetzt, kleine Fehlstelle am Rand retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Ein Henkel gebrochen und wieder angesetzt, kleine Fehlstelle am Rand retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Ein Henkel gebrochen und wieder angesetzt, kleine Fehlstelle am Rand retuschiert.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008467240,00330AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:47500,000,002Minoischer Kantharos.<br>SM III B, 13. Jh. v. Chr. H 9,6cm, B 13,7cm, ø Mündung 9,4cm, ø Körper 9,9cm. Rotbraune Bemalung auf hellbraunem Ton. Liniendekor und auf der Schulter ein Flechtband.<BR><BR>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.<BR><BR>Vgl. zum Beispiel die Kanne in H. Siebenmorgen (Hrsg.), Im Labyrinth des Minos. Ausstellung Karlsruhe (2000) S. 330 Nr. 357.<BR><p></p><BR>Minoan kantharos with braid pattern. LM III B, 13th century B.C. One handle broken and reattached, little missing rimfragment is retouched.<div style="display:none">Ein Henkel gebrochen und wieder angesetzt, kleine Fehlstelle am Rand retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Ein Henkel gebrochen und wieder angesetzt, kleine Fehlstelle am Rand retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Minoischer Kantharos. SM III B, 13. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.</B><br><i>Ein Henkel gebrochen und wieder angesetzt, kleine Fehlstelle am Rand retuschiert.</i><br> H 9,6cm, B 13,7cm, ø Mündung 9,4cm, ø Körper 9,9cm. Rotbraune Bemalung auf hellbraunem Ton. Liniendekor und auf der Schulter ein Flechtband.VASEN SM III B, 13. Jh. v. Chr.Minoischer Kantharos.0,00001/01/0001 00:00:00NoSM III B, 13. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoEin Henkel gebrochen und wieder angesetzt, kleine Fehlstelle am Rand retuschiert.400,00-1I10,000,0019300111930011-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated33-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000033p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00033p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00033Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00033Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo0400,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00033Q00.JPG##
Lot 34
Zypro-mykenische ´Pilgerflasche´.
SH III A, 14. Jh. v. Chr. H 17,1cm, ø 10,7cm. Globulares Fläschchen mit zwei Henkeln und Trompetenmündung. Rotbrauner Ton mit weißer Engobe und schwarzer sowie dunkelbrauner Bemalung. Auf Körper und Hals zahlreiche Reife, auf den Henkeln Querstreifen.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Cypro-Mycenaean globular two-handled flask. LH III A, 14th century B.C. On one side a missing superficial chip, on the other a perhaps ancient hole, otherwise intact.
Auf einer Seite ein kleiner Ausbruch, auf der anderen ein vielleicht schon antikes Loch, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Auf einer Seite ein kleiner Ausbruch, auf der anderen ein vielleicht schon antikes Loch, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Auf einer Seite ein kleiner Ausbruch, auf der anderen ein vielleicht schon antikes Loch, sonst intakt.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465950,00340AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:41600,000,002Zypro-mykenische ´Pilgerflasche´.<br>SH III A, 14. Jh. v. Chr. H 17,1cm, ø 10,7cm. Globulares Fläschchen mit zwei Henkeln und Trompetenmündung. Rotbrauner Ton mit weißer Engobe und schwarzer sowie dunkelbrauner Bemalung. Auf Körper und Hals zahlreiche Reife, auf den Henkeln Querstreifen.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Cypro-Mycenaean globular two-handled flask. LH III A, 14th century B.C. On one side a missing superficial chip, on the other a perhaps ancient hole, otherwise intact.<div style="display:none">Auf einer Seite ein kleiner Ausbruch, auf der anderen ein vielleicht schon antikes Loch, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Auf einer Seite ein kleiner Ausbruch, auf der anderen ein vielleicht schon antikes Loch, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Zypro-mykenische Pilgerflasche. SH III A, 14. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Auf einer Seite ein kleiner Ausbruch, auf der anderen ein vielleicht schon antikes Loch, sonst intakt.</i><br> H 17,1cm, ø 10,7cm. Globulares Fläschchen mit zwei Henkeln und Trompetenmündung. Rotbrauner Ton mit weißer Engobe und schwarzer sowie dunkelbrauner Bemalung. Auf Körper und Hals zahlreiche Reife, auf den Henkeln Querstreifen.VASEN SH III A, 14. Jh. v. Chr.Zypro-mykenische Pilgerflasche.0,00001/01/0001 00:00:00NoSH III A, 14. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoAuf einer Seite ein kleiner Ausbruch, auf der anderen ein vielleicht schon antikes Loch, sonst intakt.480,00-1I10,000,0019298841929884-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated34-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000034p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00034p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00034Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00034Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1500,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00034Q00.JPG##
Lot 35
Reliefverzierte Flasche.
Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2000 - 1900 v. Chr. H 30cm, ø 12,4cm. Schlanke Flasche mit ovoidem Körper und langem Hals der Relief Decorated Mottled Red Polished Ware. Auf dem Körper ein Hirsch und ein Steinbock.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Tall Bottle of the Relief Decorated Mottled Red Polished Ware with deer and ibex. Eastern Mediterranean, Early Bronze Age, about 2000 - 1900 B.C. Lower part reassembled from fragments, little retouched areas at the cracks.
Im unteren Teil aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Retuschen an den Bruchkanten.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Im unteren Teil aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Retuschen an den Bruchkanten.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Im unteren Teil aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Retuschen an den Bruchkanten.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465160,00350AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:385.000,000,002Reliefverzierte Flasche.<br>Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2000 - 1900 v. Chr. H 30cm, ø 12,4cm. Schlanke Flasche mit ovoidem Körper und langem Hals der Relief Decorated Mottled Red Polished Ware. Auf dem Körper ein Hirsch und ein Steinbock.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Tall Bottle of the Relief Decorated Mottled Red Polished Ware with deer and ibex. Eastern Mediterranean, Early Bronze Age, about 2000 - 1900 B.C. Lower part reassembled from fragments, little retouched areas at the cracks.<div style="display:none">Im unteren Teil aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Retuschen an den Bruchkanten.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Im unteren Teil aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Retuschen an den Bruchkanten.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Reliefverzierte Flasche. Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2000 - 1900 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Im unteren Teil aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Retuschen an den Bruchkanten.</i><br> H 30cm, ø 12,4cm. Schlanke Flasche mit ovoidem Körper und langem Hals der Relief Decorated Mottled Red Polished Ware. Auf dem Körper ein Hirsch und ein Steinbock.VASEN Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2000 - 1900 v. Chr.Reliefverzierte Flasche.0,00001/01/0001 00:00:00NoÖstlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2000 - 1900 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoIm unteren Teil aus Fragmenten zusammengesetzt, kleine Retuschen an den Bruchkanten.4.000,00-1I10,000,0019298051929805-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated35-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000035p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00035p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00035Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00035Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo14.200,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00035Q00.JPG##
Lot 36
Reliefverzierte Flasche.
Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2500 - 1900 v. Chr. H 22,9cm ø 11,7cm. Bauchige Flasche mit langem Hals der Relief-decorated Mottled Red Polished Ware. Auf dem Hals mehrere gerippte Stege.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Tall bottle of the relief-decorated mottled Red Polished Ware. Eastern Mediterranean, Early Bronze Age, about 2500 - 1900 B.C. Little fragments of the mouth are broken and reattached with little retouched misssing parts, otherwise intact.
Kleine Fragmente der Mündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei kleine ergänzte Fehlstellen, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Kleine Fragmente der Mündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei kleine ergänzte Fehlstellen, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Kleine Fragmente der Mündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei kleine ergänzte Fehlstellen, sonst intakt.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465750,00360AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:40800,000,002Reliefverzierte Flasche.<br>Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2500 - 1900 v. Chr. H 22,9cm ø 11,7cm. Bauchige Flasche mit langem Hals der Relief-decorated Mottled Red Polished Ware. Auf dem Hals mehrere gerippte Stege.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Tall bottle of the relief-decorated mottled Red Polished Ware. Eastern Mediterranean, Early Bronze Age, about 2500 - 1900 B.C. Little fragments of the mouth are broken and reattached with little retouched misssing parts, otherwise intact.<div style="display:none">Kleine Fragmente der Mündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei kleine ergänzte Fehlstellen, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Kleine Fragmente der Mündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei kleine ergänzte Fehlstellen, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Reliefverzierte Flasche. Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2500 - 1900 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Kleine Fragmente der Mündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei kleine ergänzte Fehlstellen, sonst intakt.</i><br> H 22,9cm ø 11,7cm. Bauchige Flasche mit langem Hals der Relief-decorated Mottled Red Polished Ware. Auf dem Hals mehrere gerippte Stege.VASEN Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2500 - 1900 v. Chr.Reliefverzierte Flasche.0,00001/01/0001 00:00:00NoÖstlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2500 - 1900 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoKleine Fragmente der Mündung gebrochen und wieder angesetzt, dabei kleine ergänzte Fehlstellen, sonst intakt.640,00-1I10,000,0019298641929864-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated36-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000036p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00036p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00036Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00036Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1650,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00036Q00.JPG##
Lot 37
Dekoriertes Fläschchen.
Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2000 - 1900 v. Chr. H 11,8cm ø 6,9cm. Flasche mit ovoidem Körper und langem Hals der Incised Red Polished Ware.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Flask of the Incised Red Polished Ware. Eastern Mediterranean, Early Bronze Age, about 2000 - 1900 B.C. Few fissures at the bottom, otherwise intact.
Auf der Unterseite kleine Risse, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Auf der Unterseite kleine Risse, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Auf der Unterseite kleine Risse, sonst intakt.
Starting price (4 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465880,00370AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:41400,000,002Dekoriertes Fläschchen.<br>Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2000 - 1900 v. Chr. H 11,8cm ø 6,9cm. Flasche mit ovoidem Körper und langem Hals der Incised Red Polished Ware.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Flask of the Incised Red Polished Ware. Eastern Mediterranean, Early Bronze Age, about 2000 - 1900 B.C. Few fissures at the bottom, otherwise intact.<div style="display:none">Auf der Unterseite kleine Risse, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Auf der Unterseite kleine Risse, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Dekoriertes Fläschchen. Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2000 - 1900 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Auf der Unterseite kleine Risse, sonst intakt.</i><br> H 11,8cm ø 6,9cm. Flasche mit ovoidem Körper und langem Hals der Incised Red Polished Ware.VASEN Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2000 - 1900 v. Chr.Dekoriertes Fläschchen.0,00001/01/0001 00:00:00NoÖstlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2000 - 1900 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoAuf der Unterseite kleine Risse, sonst intakt.375,00-1I10,000,0019298771929877-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated37-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000037p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00037p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00037Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00037Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo4400,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00037Q00.JPG##
Lot 38
Zwei Schalen.
Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2500 - 1900 v. Chr. H 8,2cm und 7,2cm, ø 13,6cm und 12,7cm. Halbkugelige Schalen der Mottled Red Polished Ware mit kleinen Ösenhenkeln. 2 Stück!

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Two hemispherical bowls with little loop-handle of the Mottled Red Polished Ware. Eastern Mediterranean, Early Bronze Age, about 2500 - 1900 B.C. One tiny splinter of each bowl is missing, the smaller bowl with little crack, otherwise intact. 2 pieces!
Beide Stücke mit je einer winzigen Absplitterung, bei der kleineren ein kleiner Sprung, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Beide Stücke mit je einer winzigen Absplitterung, bei der kleineren ein kleiner Sprung, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Beide Stücke mit je einer winzigen Absplitterung, bei der kleineren ein kleiner Sprung, sonst intakt.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465790,00380AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:41800,000,002Zwei Schalen.<br>Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2500 - 1900 v. Chr. H 8,2cm und 7,2cm, ø 13,6cm und 12,7cm. Halbkugelige Schalen der Mottled Red Polished Ware mit kleinen Ösenhenkeln.<B> 2 Stück! </B><BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Two hemispherical bowls with little loop-handle of the Mottled Red Polished Ware. Eastern Mediterranean, Early Bronze Age, about 2500 - 1900 B.C. One tiny splinter of each bowl is missing, the smaller bowl with little crack, otherwise intact. <b>2 pieces!</b><div style="display:none">Beide Stücke mit je einer winzigen Absplitterung, bei der kleineren ein kleiner Sprung, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Beide Stücke mit je einer winzigen Absplitterung, bei der kleineren ein kleiner Sprung, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Zwei Schalen. Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2500 - 1900 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Beide Stücke mit je einer winzigen Absplitterung, bei der kleineren ein kleiner Sprung, sonst intakt.</i><br> H 8,2cm und 7,2cm, ø 13,6cm und 12,7cm. Halbkugelige Schalen der Mottled Red Polished Ware mit kleinen Ösenhenkeln.VASEN Östlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2500 - 1900 v. Chr. 2 Stück!Zwei Schalen.0,00001/01/0001 00:00:00NoÖstlicher Mittelmeerraum, frühe Bronzezeit, ca. 2500 - 1900 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoBeide Stücke mit je einer winzigen Absplitterung, bei der kleineren ein kleiner Sprung, sonst intakt.640,00-1I10,000,0019298681929868-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated38-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000038p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00038p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00038Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00038Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1650,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00038Q00.JPG##
Lot 39
Kantharos mit einfarbigem Dekor.
Östlicher Mittelmeerraum, geometrisch I-II, 1050 - 850 v. Chr. H 11,4cm, B 16cm, ø Mündung 11,7cm, ø Körper 12,2cm, ø Fuß 5,9cm. Zweihenkeliger Becher der White Painted I-II Ware mit dunkelbrauner Bemalung auf hellbraunem Ton. Liniendekor, auf dem Hals diagonal geteilte Metopenfelder, auf der Schulter dreiteiliges Zickzackband.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Kantharos of the White Painted I-II Ware with dark brown painted decor. Eastern Mediterranean, Geometric I-II, 1050 - 850 B.C. With diagonally divided metops and three-lined zigzag. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Intakt.
Starting price (4 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008466000,00390AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:41800,000,002Kantharos mit einfarbigem Dekor.<br>Östlicher Mittelmeerraum, geometrisch I-II, 1050 - 850 v. Chr. H 11,4cm, B 16cm, ø Mündung 11,7cm, ø Körper 12,2cm, ø Fuß 5,9cm. Zweihenkeliger Becher der White Painted I-II Ware mit dunkelbrauner Bemalung auf hellbraunem Ton. Liniendekor, auf dem Hals diagonal geteilte Metopenfelder, auf der Schulter dreiteiliges Zickzackband.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Kantharos of the White Painted I-II Ware with dark brown painted decor. Eastern Mediterranean, Geometric I-II, 1050 - 850 B.C. With diagonally divided metops and three-lined zigzag. Intact.<div style="display:none">Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Kantharos mit einfarbigem Dekor. Östlicher Mittelmeerraum, geometrisch I-II, 1050 - 850 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Intakt.</i><br> H 11,4cm, B 16cm, ø Mündung 11,7cm, ø Körper 12,2cm, ø Fuß 5,9cm. Zweihenkeliger Becher der White Painted I-II Ware mit dunkelbrauner Bemalung auf hellbraunem Ton. Liniendekor, auf dem Hals diagonal geteilte Metopenfelder, auf der Schulter dreiteiliges Zickzackband.VASEN Östlicher Mittelmeerraum, geometrisch I-II, 1050 - 850 v. Chr.Kantharos mit einfarbigem Dekor.0,00001/01/0001 00:00:00NoÖstlicher Mittelmeerraum, geometrisch I-II, 1050 - 850 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoIntakt.750,00-1I10,000,0019298891929889-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated39-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000039p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00039p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00039Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00039Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo4800,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00039Q00.JPG##
Lot 40
Zwei Randschalen mit zweifarbigem Dekor.
Östlicher Mittelmeerraum. a) H 5,9cm, ø 17,8cm. Schale mit abgerundetem Becken und auskragendem Rand der Bichrome Red I Ware mit schwarzen und weißen Linien auf rotem Grund. Archaisch I, 750 - 600 v. Chr. Intakt. b) H 10,4cm, ø 21,2cm. Knickwandschüssel mit auskragendem Rand der Bichrome Red II Ware mit dunkelbraunen und weißen Linien auf rotbrauner Engobe und hellbraunem Ton. Archaisch II, 600 - 480 v. Chr. Im Rand zwei antike Löcher, aus großen Fragmenten zusammengesetzt, dabei kleine Absplitterungen. 2 Stück!

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Two Eastern Mediterranean bowls of the Bichrome Red Ware. a) With rounded side and overhanging rim. Bichrome Red I Ware with black and white lines on red ground. Archaic I, 750 - 600 B.C. Intact. b) With folded side and overhanging rim. Bichrome Red II Ware with dark brown and white lines on reddish brown slip and bright brown terracotta. Archaic II, 600 - 480 B.C. Two ancient holes at the rim, reassembled from large fragments, tiny splinters at the cracks are missing. 2 pieces!
; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465970,00400AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:41900,000,002Zwei Randschalen mit zweifarbigem Dekor.<br>Östlicher Mittelmeerraum. a) H 5,9cm, ø 17,8cm. Schale mit abgerundetem Becken und auskragendem Rand der Bichrome Red I Ware mit schwarzen und weißen Linien auf rotem Grund. Archaisch I, 750 - 600 v. Chr. Intakt. b) H 10,4cm, ø 21,2cm. Knickwandschüssel mit auskragendem Rand der Bichrome Red II Ware mit dunkelbraunen und weißen Linien auf rotbrauner Engobe und hellbraunem Ton. Archaisch II, 600 - 480 v. Chr. Im Rand zwei antike Löcher, aus großen Fragmenten zusammengesetzt, dabei kleine Absplitterungen.<B> 2 Stück! </B><BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Two Eastern Mediterranean bowls of the Bichrome Red Ware. a) With rounded side and overhanging rim. Bichrome Red I Ware with black and white lines on red ground. Archaic I, 750 - 600 B.C. Intact. b) With folded side and overhanging rim. Bichrome Red II Ware with dark brown and white lines on reddish brown slip and bright brown terracotta. Archaic II, 600 - 480 B.C. Two ancient holes at the rim, reassembled from large fragments, tiny splinters at the cracks are missing. <b>2 pieces!</b><div style="display:none">; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Zwei Randschalen mit zweifarbigem Dekor.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B> Östlicher Mittelmeerraum. a) H 5,9cm, ø 17,8cm. Schale mit abgerundetem Becken und auskragendem Rand der Bichrome Red I Ware mit schwarzen und weißen Linien auf rotem Grund. Archaisch I, 750 - 600 v. Chr. Intakt. b) H 10,4cm, ø 21,2cm. Knickwandschüssel mit auskragendem Rand der Bichrome Red II Ware mit dunkelbraunen und weißen Linien auf rotbrauner Engobe und hellbraunem Ton. Archaisch II, 600 - 480 v. Chr. Im Rand zwei antike Löcher, aus großen Fragmenten zusammengesetzt, dabei kleine Absplitterungen.VASEN 2 Stück!Zwei Randschalen mit zweifarbigem Dekor.0,00001/01/0001 00:00:00No0,00Sonstige00NoNoNoNo720,00-1I10,000,0019298861929886-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated40-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000040p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00040p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00040Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00040Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1750,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00040Q00.JPG##
Lot 41
Kleeblattkanne mit einfarbigem Dekor.
Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr. H 23,3cm, ø 17,3cm. Globulare Kanne der White Painted IV Ware mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit dunkelbrauner Bemalung. Auf dem Körper zahlreiche Reife und auf dem Henkel Querstreifen.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Globular jug of the White Painted IV Ware with treefoil mouth and dark brown painted decor. Eastern Mediterranean, Archaic I, 750 - 600 B.C. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Intakt.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465920,00410AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:41800,000,002Kleeblattkanne mit einfarbigem Dekor.<br>Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr. H 23,3cm, ø 17,3cm. Globulare Kanne der White Painted IV Ware mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit dunkelbrauner Bemalung. Auf dem Körper zahlreiche Reife und auf dem Henkel Querstreifen.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Globular jug of the White Painted IV Ware with treefoil mouth and dark brown painted decor. Eastern Mediterranean, Archaic I, 750 - 600 B.C. Intact.<div style="display:none">Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Kleeblattkanne mit einfarbigem Dekor. Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Intakt.</i><br> H 23,3cm, ø 17,3cm. Globulare Kanne der White Painted IV Ware mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit dunkelbrauner Bemalung. Auf dem Körper zahlreiche Reife und auf dem Henkel Querstreifen.VASEN Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr.Kleeblattkanne mit einfarbigem Dekor.0,00001/01/0001 00:00:00NoÖstlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoIntakt.640,00-1I10,000,0019298811929881-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated41-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000041p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00041p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00041Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00041Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1650,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00041Q00.JPG##
Lot 42
Kleeblattkanne mit einfarbigem Dekor.
Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr. H 18,1cm, ø 13,6cm. Globulare Kanne der White Painted IV Ware mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit dunkelbrauner Bemalung. Auf dem Körper zahlreiche Reife, in den Mündungstälern Kreispunkte, auf dem Henkel Querstreifen und unter dem Henkelansatz eine Schlaufe.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Globular jug of the White Painted IV Ware with treefoil mouth and dark brown painted decor. Eastern Mediterranean, Archaic I, 750 - 600 B.C. One little splinter of the foot is missing, otherwise intact.
Kleine Absplitterung am Fuß, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Kleine Absplitterung am Fuß, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Kleine Absplitterung am Fuß, sonst intakt.
Starting price (2 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465900,00420AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:411.000,000,002Kleeblattkanne mit einfarbigem Dekor.<br>Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr. H 18,1cm, ø 13,6cm. Globulare Kanne der White Painted IV Ware mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit dunkelbrauner Bemalung. Auf dem Körper zahlreiche Reife, in den Mündungstälern Kreispunkte, auf dem Henkel Querstreifen und unter dem Henkelansatz eine Schlaufe.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Globular jug of the White Painted IV Ware with treefoil mouth and dark brown painted decor. Eastern Mediterranean, Archaic I, 750 - 600 B.C. One little splinter of the foot is missing, otherwise intact.<div style="display:none">Kleine Absplitterung am Fuß, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Kleine Absplitterung am Fuß, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Kleeblattkanne mit einfarbigem Dekor. Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Kleine Absplitterung am Fuß, sonst intakt.</i><br> H 18,1cm, ø 13,6cm. Globulare Kanne der White Painted IV Ware mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit dunkelbrauner Bemalung. Auf dem Körper zahlreiche Reife, in den Mündungstälern Kreispunkte, auf dem Henkel Querstreifen und unter dem Henkelansatz eine Schlaufe.VASEN Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr.Kleeblattkanne mit einfarbigem Dekor.0,00001/01/0001 00:00:00NoÖstlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoKleine Absplitterung am Fuß, sonst intakt.850,00-1I10,000,0019298791929879-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated42-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000042p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00042p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00042Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00042Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo2900,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00042Q00.JPG##
Lot 43
Kleeblattkanne mit zweifarbigem Dekor.
Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr. H 16,2cm, ø 13,4cm. Ovoide Kanne der Bichrome IV Ware (Free Field Style) mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit schwarzer und dunkelbrauner Bemalung. Vorne auf der Schulter unter Winkelmuster Fruchtbarkeitssymbole, seitlich davon vier Swastiken, auf Hals und Henkel Winkel und Querstreifen und in den Mündungstälern Kreispunkte.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Ovoid jug of the Bichrome IV Ware (Free Field Style) with treefoil mouth and black and dark brown painted decor. On the shoulder below of angles interesting symbols of fecundity and four swastikas. Eastern Mediterranean, Archaic I, 750 - 600 B.C. Left half of the mouth is reattached, otherwise intact.
Linke Hälfte der Mündung ergänzt, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Linke Hälfte der Mündung ergänzt, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Linke Hälfte der Mündung ergänzt, sonst intakt.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465930,00430AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:41600,000,002Kleeblattkanne mit zweifarbigem Dekor.<br>Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr. H 16,2cm, ø 13,4cm. Ovoide Kanne der Bichrome IV Ware (Free Field Style) mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit schwarzer und dunkelbrauner Bemalung. Vorne auf der Schulter unter Winkelmuster Fruchtbarkeitssymbole, seitlich davon vier Swastiken, auf Hals und Henkel Winkel und Querstreifen und in den Mündungstälern Kreispunkte.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Ovoid jug of the Bichrome IV Ware (Free Field Style) with treefoil mouth and black and dark brown painted decor. On the shoulder below of angles interesting symbols of fecundity and four swastikas. Eastern Mediterranean, Archaic I, 750 - 600 B.C. Left half of the mouth is reattached, otherwise intact.<div style="display:none">Linke Hälfte der Mündung ergänzt, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Linke Hälfte der Mündung ergänzt, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Kleeblattkanne mit zweifarbigem Dekor. Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Linke Hälfte der Mündung ergänzt, sonst intakt.</i><br> H 16,2cm, ø 13,4cm. Ovoide Kanne der Bichrome IV Ware (Free Field Style) mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit schwarzer und dunkelbrauner Bemalung. Vorne auf der Schulter unter Winkelmuster Fruchtbarkeitssymbole, seitlich davon vier Swastiken, auf Hals und Henkel Winkel und Querstreifen und in den Mündungstälern Kreispunkte.VASEN Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr.Kleeblattkanne mit zweifarbigem Dekor.0,00001/01/0001 00:00:00NoÖstlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoLinke Hälfte der Mündung ergänzt, sonst intakt.480,00-1I10,000,0019298821929882-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated43-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000043p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00043p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00043p02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00043Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00043Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00043Q02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1500,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00043Q00.JPG##
Lot 44
Kleeblattkanne mit einfarbigem Dekor.
Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr. H 13,6cm, ø 9,5cm. Ovoide Kanne der White Painted IV Ware (Free Field Style) mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit schwarzer Bemalung. Auf der Schulter vier Kreuze mit eingestellten Punkten in den Winkeln, auf dem Henkel Querstreifen und unter dem Henkelansatz zwei Schlaufen.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Ovoid jug of the White Painted IV Ware (Free Field Style) with treefoil mouth and black painted decor. Eastern Mediterranean, Archaic I, 750 - 600 B.C. Most of the mouth is replenished, below one fissure in the corpus.
Größter Teil der Mündung ergänzt, unten im Körper ein Sprung.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Größter Teil der Mündung ergänzt, unten im Körper ein Sprung.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Größter Teil der Mündung ergänzt, unten im Körper ein Sprung.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465940,00440AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:41400,000,002Kleeblattkanne mit einfarbigem Dekor.<br>Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr. H 13,6cm, ø 9,5cm. Ovoide Kanne der White Painted IV Ware (Free Field Style) mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit schwarzer Bemalung. Auf der Schulter vier Kreuze mit eingestellten Punkten in den Winkeln, auf dem Henkel Querstreifen und unter dem Henkelansatz zwei Schlaufen.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Ovoid jug of the White Painted IV Ware (Free Field Style) with treefoil mouth and black painted decor. Eastern Mediterranean, Archaic I, 750 - 600 B.C. Most of the mouth is replenished, below one fissure in the corpus.<div style="display:none">Größter Teil der Mündung ergänzt, unten im Körper ein Sprung.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Größter Teil der Mündung ergänzt, unten im Körper ein Sprung.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Kleeblattkanne mit einfarbigem Dekor. Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Größter Teil der Mündung ergänzt, unten im Körper ein Sprung.</i><br> H 13,6cm, ø 9,5cm. Ovoide Kanne der White Painted IV Ware (Free Field Style) mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit schwarzer Bemalung. Auf der Schulter vier Kreuze mit eingestellten Punkten in den Winkeln, auf dem Henkel Querstreifen und unter dem Henkelansatz zwei Schlaufen.VASEN Östlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr.Kleeblattkanne mit einfarbigem Dekor.0,00001/01/0001 00:00:00NoÖstlicher Mittelmeerraum, archaisch I, 750 - 600 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoGrößter Teil der Mündung ergänzt, unten im Körper ein Sprung.320,00-1I10,000,0019298831929883-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated44-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000044p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00044p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00044Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00044Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1325,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00044Q00.JPG##
Lot 45
Kleeblattkanne mit buntem Dekor.
Östlicher Mittelmeerraum, archaisch II, 600 - 475 v. Chr. H 16,9cm, ø 13,3cm. Globulare Kanne der Bichrome V Ware mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit schwarzer und brauner Bemalung in Form von je drei hängenden Blättern.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Globular jug of the Bichrome V Ware with treefoil mouth and colored decor in form of hanging leaves. Eastern Mediterranean, Archaic II, 600 - 475 B.C. One fissure, otherwise intact.
Spannungsriss, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Spannungsriss, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Spannungsriss, sonst intakt.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465150,00450AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:381.600,000,002Kleeblattkanne mit buntem Dekor.<br>Östlicher Mittelmeerraum, archaisch II, 600 - 475 v. Chr. H 16,9cm, ø 13,3cm. Globulare Kanne der Bichrome V Ware mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit schwarzer und brauner Bemalung in Form von je drei hängenden Blättern.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Globular jug of the Bichrome V Ware with treefoil mouth and colored decor in form of hanging leaves. Eastern Mediterranean, Archaic II, 600 - 475 B.C. One fissure, otherwise intact.<div style="display:none">Spannungsriss, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Spannungsriss, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Kleeblattkanne mit buntem Dekor. Östlicher Mittelmeerraum, archaisch II, 600 - 475 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Spannungsriss, sonst intakt.</i><br> H 16,9cm, ø 13,3cm. Globulare Kanne der Bichrome V Ware mit Kleeblattmündung. Beiger Ton mit schwarzer und brauner Bemalung in Form von je drei hängenden Blättern.VASEN Östlicher Mittelmeerraum, archaisch II, 600 - 475 v. Chr.Kleeblattkanne mit buntem Dekor.0,00001/01/0001 00:00:00NoÖstlicher Mittelmeerraum, archaisch II, 600 - 475 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoSpannungsriss, sonst intakt.1.280,00-1I10,000,0019298041929804-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated45-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000045p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00045p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00045Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00045Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo11.300,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00045Q00.JPG##
Lot 46
Große Amphora mit einfarbigem Dekor.
Östlicher Mittelmeerraum, geometrisch III, 850 - 750 v. Chr. H 36,9cm, B 30,5cm, ø Mündung 13,4cm, ø Körper 28,8cm, ø Fuß 13,2cm. Großer Topf der White Painted III Ware mit dunkelbraunem Liniendekor auf beigem Ton.

Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.

Large two-handled amphora of the White Painted III Ware with dark brown painted decor. Eastern Mediterranean, Geometric III, 850 - 750 B.C. Tiny superficial chips are flaked off, otherwise intact.
Kleine Bestoßungen, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Kleine Bestoßungen, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Kleine Bestoßungen, sonst intakt.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008467210,00460AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:471.000,000,002Große Amphora mit einfarbigem Dekor.<br>Östlicher Mittelmeerraum, geometrisch III, 850 - 750 v. Chr. H 36,9cm, B 30,5cm, ø Mündung 13,4cm, ø Körper 28,8cm, ø Fuß 13,2cm. Großer Topf der White Painted III Ware mit dunkelbraunem Liniendekor auf beigem Ton.<BR><BR>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.<BR><BR>Large two-handled amphora of the White Painted III Ware with dark brown painted decor. Eastern Mediterranean, Geometric III, 850 - 750 B.C. Tiny superficial chips are flaked off, otherwise intact.<div style="display:none">Kleine Bestoßungen, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Kleine Bestoßungen, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Große Amphora mit einfarbigem Dekor. Östlicher Mittelmeerraum, geometrisch III, 850 - 750 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Familiensammlung N., Norddeutschland, 1900 - 1970.</B><br><i>Kleine Bestoßungen, sonst intakt.</i><br> H 36,9cm, B 30,5cm, ø Mündung 13,4cm, ø Körper 28,8cm, ø Fuß 13,2cm. Großer Topf der White Painted III Ware mit dunkelbraunem Liniendekor auf beigem Ton.VASEN Östlicher Mittelmeerraum, geometrisch III, 850 - 750 v. Chr.Große Amphora mit einfarbigem Dekor.0,00001/01/0001 00:00:00NoÖstlicher Mittelmeerraum, geometrisch III, 850 - 750 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoKleine Bestoßungen, sonst intakt.800,00-1I10,000,0019300091930009-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated46-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000046p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00046p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00046Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00046Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1850,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00046Q00.JPG##
Lot 47
Knauf eines etruskischen Olladeckels mit Tierköpfen.
7. Jh. v. Chr. H 15,3cm, ø 16,5cm. Rotes Impasto. Seitlich drei Henkel in Form von Raubtierköpfen mit langem geschwungenen Hals. Mit Zertifikat des Art Loss Register!

Provenienz: Aus der deutschen Privatsammlung Dr. F. K., erworben 1989 auf dem Schweizer Kunstmarkt.

Knob of an Etruscan olla lid with three plastically formed animal´s heads. Red impasto. 7th century B.C. Fragmentary. With certificate of The Art Loss Register!
Unter dem Knauf gebrochen.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Unter dem Knauf gebrochen.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Unter dem Knauf gebrochen.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008467480,00470AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:481.800,000,002Knauf eines etruskischen Olladeckels mit Tierköpfen.<br>7. Jh. v. Chr. H 15,3cm, ø 16,5cm. Rotes Impasto. Seitlich drei Henkel in Form von Raubtierköpfen mit langem geschwungenen Hals.<B> Mit Zertifikat des Art Loss Register! </B><BR><BR>Provenienz: Aus der deutschen Privatsammlung Dr. F. K., erworben 1989 auf dem Schweizer Kunstmarkt.<BR><BR>Knob of an Etruscan olla lid with three plastically formed animal´s heads. Red impasto. 7th century B.C. Fragmentary. <b>With certificate of The Art Loss Register!</b><div style="display:none">Unter dem Knauf gebrochen.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Unter dem Knauf gebrochen.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Knauf eines etruskischen Olladeckels mit Tierköpfen. 7. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der deutschen Privatsammlung Dr. F. K., erworben 1989 auf dem Schweizer Kunstmarkt.</B><br><i>Unter dem Knauf gebrochen.</i><br> H 15,3cm, ø 16,5cm. Rotes Impasto. Seitlich drei Henkel in Form von Raubtierköpfen mit langem geschwungenen Hals.VASEN 7. Jh. v. Chr. Mit Zertifikat des Art Loss Register!Knauf eines etruskischen Olladeckels mit Tierköpfen.0,00001/01/0001 00:00:00No7. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoUnter dem Knauf gebrochen.1.440,00-1I10,000,0019300331930033-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated47-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000047p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00047p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00047Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00047Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo01.440,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00047Q00.JPG##
Lot 48
Daunische Olla.
Subgeometrisch II, 550 - 450 v. Chr. H 27,6cm, ø Mündung 30,8cm, ø Körper 30,9cm. Hellbrauner Ton mit bichromer Bemalung in Braun und Dunkelbraun. Mit je zwei Bügelgriffen und zwei Pseudogriffen in Form von Händen. Linien- und geometrischer Dekor.

Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland; ex Gorny & Mosch, München Auktion 105, 2000, Los 2090.

Daunian olla with bichrome painted decor and ornamental handles in form of hands. Subgeometric II, 550 - 450 B.C. Intact.
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Intakt.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008463920,00480AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:32600,000,002Daunische Olla.<br>Subgeometrisch II, 550 - 450 v. Chr. H 27,6cm, ø Mündung 30,8cm, ø Körper 30,9cm. Hellbrauner Ton mit bichromer Bemalung in Braun und Dunkelbraun. Mit je zwei Bügelgriffen und zwei Pseudogriffen in Form von Händen. Linien- und geometrischer Dekor.<BR><BR>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland; ex Gorny & Mosch, München Auktion 105, 2000, Los 2090.<BR><BR>Daunian olla with bichrome painted decor and ornamental handles in form of hands. Subgeometric II, 550 - 450 B.C. Intact.<div style="display:none">Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Daunische Olla. Subgeometrisch II, 550 - 450 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland; ex Gorny & Mosch, München Auktion 105, 2000, Los 2090.</B><br><i>Intakt.</i><br> H 27,6cm, ø Mündung 30,8cm, ø Körper 30,9cm. Hellbrauner Ton mit bichromer Bemalung in Braun und Dunkelbraun. Mit je zwei Bügelgriffen und zwei Pseudogriffen in Form von Händen. Linien- und geometrischer Dekor.VASEN Subgeometrisch II, 550 - 450 v. Chr.Daunische Olla.0,00001/01/0001 00:00:00NoSubgeometrisch II, 550 - 450 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoIntakt.480,00-1I10,000,0019296831929683-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated48-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000048p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00048p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00048Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00048Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1500,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00048Q00.JPG##
Lot 49
Griechische Transportamphora.
Makedonien, 4. Jh. v. Chr. H 75cm, mit Ständer 83cm. Rotbrauner Ton. Für Wein. Mit Ständer!

Provenienz: Ex Sammlung F. Pladeck, Nordrhein-Westfalen, seit vor 1970.

Greek transport amphora for wine. Macedonia, 4th century B.C. Reddish brown terracotta. Little chip of the mouth is missing, otherwise intact with rest of sea-incrustations. With stand!
Kleine Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Resten von Meeresbewuchs.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Kleine Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Resten von Meeresbewuchs.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Kleine Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Resten von Meeresbewuchs.
Starting price (0 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008471040,00490AlphanumerischAR0006/15/2022 17:34:511.000,000,002Griechische Transportamphora.<br>Makedonien, 4. Jh. v. Chr. H 75cm, mit Ständer 83cm. Rotbrauner Ton. Für Wein.<B> Mit Ständer! </B><BR><BR>Provenienz: Ex Sammlung F. Pladeck, Nordrhein-Westfalen, seit vor 1970.<BR><BR>Greek transport amphora for wine. Macedonia, 4th century B.C. Reddish brown terracotta. Little chip of the mouth is missing, otherwise intact with rest of sea-incrustations. <b>With stand!</b><div style="display:none">Kleine Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Resten von Meeresbewuchs.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Kleine Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Resten von Meeresbewuchs.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Griechische Transportamphora. Makedonien, 4. Jh. v. Chr.<BR><B>Provenienz: Ex Sammlung F. Pladeck, Nordrhein-Westfalen, seit vor 1970.</B><br><i>Kleine Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Resten von Meeresbewuchs.</i><br> H 75cm, mit Ständer 83cm. Rotbrauner Ton. Für Wein.VASEN Makedonien, 4. Jh. v. Chr. Mit Ständer!Griechische Transportamphora.0,00001/01/0001 00:00:00NoMakedonien, 4. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoKleine Absplitterung an der Mündung, sonst intakt mit Resten von Meeresbewuchs.800,00-1I10,000,0019301231930123-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated49-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000049p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00049p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00049Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00049Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo0800,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00049Q00.JPG##
Lot 50
Griechische Transportamphora MGS 4.
Magna Graecia, 4. - 3. Jh. v. Chr. H 90,5cm. Brauner Ton. Für Wein.

Provenienz: Ex Gorny & Mosch, München Auktion 283, 2021, Los 82; aus einer Privatsammlung in Nordrhein-Westfalen; für diese 1969 bei Adolf Buch, Nordrhein-Westfalen erworben; von diesem 1967 in Sucuraj, Kroatien gekauft und mit einer offiziellen Genehmigung ausgeführt (Kopie vorliegend).


Greek transport amphora MGS 4. Magna Graecia, 4th - 3rd century B.C. Brown terracotta. Handles and little part of the mouth are missing, few fissures, with rest of sea-incrustations.
Henkel und kleiner Teil der Mündung fehlen, mehrere Risse, Reste von Meeresbewuchs.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Henkel und kleiner Teil der Mündung fehlen, mehrere Risse, Reste von Meeresbewuchs.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Henkel und kleiner Teil der Mündung fehlen, mehrere Risse, Reste von Meeresbewuchs.
Starting price (1 bids) My Bid     Estim. Price
Details & Bid submission
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008465200,00500Alphanumerisch0006/15/2022 17:34:38400,000,002Griechische Transportamphora MGS 4.<br>Magna Graecia, 4. - 3. Jh. v. Chr. H 90,5cm. Brauner Ton. Für Wein.<BR><BR>Provenienz: Ex Gorny & Mosch, München Auktion 283, 2021, Los 82; aus einer Privatsammlung in Nordrhein-Westfalen; für diese 1969 bei Adolf Buch, Nordrhein-Westfalen erworben; von diesem 1967 in Sucuraj, Kroatien gekauft und mit einer offiziellen Genehmigung ausgeführt (Kopie vorliegend).<BR><p></p><BR>Greek transport amphora MGS 4. Magna Graecia, 4th - 3rd century B.C. Brown terracotta. Handles and little part of the mouth are missing, few fissures, with rest of sea-incrustations.<div style="display:none">Henkel und kleiner Teil der Mündung fehlen, mehrere Risse, Reste von Meeresbewuchs.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Henkel und kleiner Teil der Mündung fehlen, mehrere Risse, Reste von Meeresbewuchs.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Griechische Transportamphora MGS 4. Magna Graecia, 4. - 3. Jh. v. Chr.<br><i>Henkel und kleiner Teil der Mündung fehlen, mehrere Risse, Reste von Meeresbewuchs.</i><br> H 90,5cm. Brauner Ton. Für Wein.VASEN Magna Graecia, 4. - 3. Jh. v. Chr.Griechische Transportamphora MGS 4.0,00001/01/0001 00:00:00NoMagna Graecia, 4. - 3. Jh. v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoHenkel und kleiner Teil der Mündung fehlen, mehrere Risse, Reste von Meeresbewuchs.320,00-1I10,000,0019298091929809-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287AuktionVisibleBidEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1Gorny & Mosch6000800060008000-1-1121520000info@gmcoinart.deservice@gmcoinart.de;auex@inova.deNohttps://qs-gmcoinart.auex.de/https://auktionen.gmcoinart.de/VMWS172, VMSQL043No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0099-1-1-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated0,0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated50-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000050p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00050p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00050Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00050Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo1325,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00050Q00.JPG##
Page 1 of 19 (935 Lots total)