Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Auktion 246  -  08.03.2017 10:00
Mittelalter und Neuzeit, Ausbeuteprägungen, Slg. venezianische Zecchini, Slg. Russland, Slg. ungarische Goldgulden, Dukaten

# 19841–19860 von 26619

DEUTSCHLAND BIS 1871 | HATZFELD (-WILDENBURG-CROTTORF)

Los 3105
Sebastian, 1569 - 1630. Taler 1597 (geprägt 1566). Mzst. Nürnberg. Titel Rudolf II. 42 mm. Brustbild von vorn in verziertem Mantel, ab ca. 10 Uhr gegen den Uhrzeigersinn: . SEBAST : A HATzFELDT . NO : D : i WILDENB & CROTT; ab 10 Uhr im Uhrzeigersinn: RVDOLPH : II : D : G : R : I : S : A : / Die Personifikationen von Ehre und Tapferkeit stehen sich gegenüber und sind durch eine Kette mit dem gekrönten Hatzfelder Wappenschild verbunden, unten Jahreszahl, HONOS - ET - VIRTVS. 28.90 g. Dav. 9249. Madai 712. Slg. Erlanger 2089. Von großer Seltenheit. Sehr attraktives Exemplar mit herrlicher Patina.
vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HATZFELD (-WILDENBURG-CROTTORF); Sebastian, 1569 - 1630.
Erhaltung:  vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

DEUTSCHLAND BIS 1871 | HENNEBERG-SCHLEUSINGEN

Los 3106
Wilhelm V., 1480 - 1559. Taler 1555 HNE. (Mzm. H. Neumann). Mzst. Schleusingen. Mit Titel Kaiser Karl V. 28.39 g. Heus 103a. Dav. 9252. Schulten 1155. RR
Leichte Korrosionsspuren, fast vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG-SCHLEUSINGEN; Wilhelm V., 1480 - 1559.
Erhaltung:  Leichte Korrosionsspuren, fast vz
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

DEUTSCHLAND BIS 1871 | HENNEBERG

Los 3107
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1691 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Mit Gegenstempel "60N FC" des Fränkischen Kreises. 15.30 g. Dav. 866. A./Q. 20. Müseler 56.6/1.
Hübsche Patina, etwas justiert, ss (Gegenstempel ss-vz); DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Hübsche Patina, etwas justiert, ss (Gegenstempel ss-vz)
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3108
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Mit Gegenstempeln von Köln und Fränkischem Kreis. Henne mit 11 äußeren Schwanzfedern und 3 Kehllappen. 15.51 g. Müseler vgl. 56.6/2 j.
Winziger Randfehler, ss (Gegenstempel ss-vz); DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Winziger Randfehler, ss (Gegenstempel ss-vz)
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3109
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Henne mit 12 äußeren Schwanzfedern, 4 Kehllappen. 15.72 g. Müseler vgl. 56.6/2 e (ohne den Kölner Gegenstempel).
Attraktives Exemplar mit feiner Patina, Tuscheziffer 1039 im Feld, ss-vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Attraktives Exemplar mit feiner Patina, Tuscheziffer 1039 im Feld, ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3110
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Mit Gegenstempel "60N FC" des Fränkischen Kreises. Henne mit 12 äußeren Schwanzfedern und 4 Kehllappen. 15.50 g. Müseler 56.6/2 c (dieses Exemplar!).
Feine Patina, ss-vz (Gegenstempel ss-vz); DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Feine Patina, ss-vz (Gegenstempel ss-vz)
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3111
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Henne mit 15 äußeren Schwanzfedern. 15.10 g. Müseler 56.6/2 aa.
Kleines Zainende, Schrötlingsfehler, gutes ss; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Kleines Zainende, Schrötlingsfehler, gutes ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3112
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Henne mit 12 äußeren Schwanzfedern, 2 Kehllappen. 15.33 g. Müseler 56.6/2 n.
Hübsche Patina, winziger Schrötlingsfehler im Feld, gutes ss; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Hübsche Patina, winziger Schrötlingsfehler im Feld, gutes ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3113
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Henne mit 13 äußeren Schwanzfedern, 2 Kehllappen. 15.74 g. Müseler 56.6/2 var. (ohne den fränkischen Gegenstempel).
Feine Patina, ss; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Feine Patina, ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3114
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Mit Gegenstempel "60N FC" des Fränkischen Kreises. (Stempelbruch). Henne mit 12 äußeren Schwanzfedern und 3 Kehllappen. 16.23 g. Müseler 56.6/2 b var. (dort ohne den GgSt).
Attraktives Exemplar mit feiner Tönung, gutes ss (Gegenstempel ss); DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Attraktives Exemplar mit feiner Tönung, gutes ss (Gegenstempel ss)
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3115
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Henne mit 11 äußeren Schwanzfedern. 15.05 g. Müseler 56.6/2 bb.
Kleine Prägeschwäche, ss; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Kleine Prägeschwäche, ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3116
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Mit Gegenstempel "60N FC" des Fränkischen Kreises. Henne mit 11 äußeren Schwanzfedern und 3 Kehllappen. 15.42 g. Müseler 56.6/2 g var.
Henkelspur, ss (Gegenstempel ss); DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Henkelspur, ss (Gegenstempel ss)
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3117
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Henne mit 14 Schwanzfedern. 17.20 g. Müseler 56.6/6 f.
Felder stark geglättet, ss; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Felder stark geglättet, ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3118
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Henne mit 12 Schwanzfedern. 14.77 g. Müseler 56.6/2 b. A./Q. 22a.
Hübsche Patina, kleines Zainende, ss; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Hübsche Patina, kleines Zainende, ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3119
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Henne mit 12 äußeren Schwanzfedern. Die Vs.-Umschrift beginnt mit einer Rosette, die Rs.-Umschrift mit einer Lilie. 14.55 g. Müseler 56.6/2 b. A./Q. 22 a.
Stärkerer Schrötlingsfehler im Feld der Vorderseite, ss; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Stärkerer Schrötlingsfehler im Feld der Vorderseite, ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3120
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Wertzahl in Palmblatt-Kartusche. 15.59 g. Müseler 56.6/2 h. A./Q. 24 a.
Dunkle Patina, fast ss; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Dunkle Patina, fast ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3121
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Henne mit 9 äußeren Schwanzfedern, 3 Kehllappen. 16.18 g. Müseler vgl. 56.6/2 d. A./Q. vgl. 24 e/23.
ss; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3122
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Henne mit 9 äußeren Schwanzfedern, 4 Kehllappen. 15.38 g. Müseler 56.6/2 c. A./Q. 24 c.
Attraktives Exemplar mit feiner Tönung, gutes ss; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Attraktives Exemplar mit feiner Tönung, gutes ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3123
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. 2/3 Taler 1692 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Mit Gegenstempel "60N FC" des Fränkischen Kreises. Lilie als Startzeichen der Vs.-Umschrift, 5-blättrige Rosette auf der Rs. Henne mit 12 äußeren Schwanzfedern. 15.05 g. Müseler 56.6/6 f var. A./Q. vgl. 24 p.
Münze und Gegenstempel ss-vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.
Erhaltung:  Münze und Gegenstempel ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3124
Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702. Taler 1693 BA. Mzst. Mzm. Sebastian Altmann. Ausbeute der Gruben zu Ilmenau. Rand schräg gekerbt. 28.99 g. Dav. 7481 var. Schnee 622 var. Müseler 56.6/5 (dieses Stück!!). A./Q. vgl. 3.
Henkelspur, im Feld graviert C.F.St. 18 29, hübsche Patina, ss; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; HENNEBERG; Gemeinschaftlich mit Sachsen, 1692 - 1702.


Die Punktgravur gibt die Initialen C. - F.A. sowie die geteilte Jahreszahl 18-29 wieder.
Erhaltung:  Henkelspur, im Feld graviert C.F.St. 18 29, hübsche Patina, ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe