Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Archive)

LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

e-auction 271  -  29.05.2020 09:00
Greeks, "Imperials", Romans, lots, modern times (1178 lots in total) Important collection of "Greek Imperials" from private collections in southern Germany (Coll. E.L.): 900 coins, some from rarely used cities, some previously unpublished, mostly with beautiful patina, at attractive estimates!

Page 2389 of 2447 (48935 Lots total)
Lot 4
NORDGALLIEN UND GALLIA BELGICA. Incerta. Quinar, ø 14mm (1.48g). Um 50 - 30 v. Chr. Vs.: ATEVLA, frontale, bartlose, geflügelte Büste (Viktoria?) mit n. l. gewandtem Kopf. Rs.: Stier n. r., unten Pentagramm, oben "S"-förmige Volute, rechts "VLATO". D & T 640; Scheer, Gaule Belgique Taf. XII 305.

Ex Sammlung Dr. G.W.; ex Auctiones AG Basel Auktion 25, 1995, Los 1419; ex Gorny & Mosch Auktion 269, 2020, Los 23.

Herrliche dunkle Tönung, ss-vz; KELTEN; GALLIEN; NORDGALLIEN UND GALLIA BELGICA
Herrliche dunkle Tönung, ss-vz; CELTS; GALLIEN; NORDGALLIEN UND GALLIA BELGICA


Diese Quinare haben ein weites Verbreitungsgebiet im Norden Galliens und wurden schon verschiedenen Stämmen zugeschrieben, meist den Remi. Eine sichere Zuweisung ist aber noch nicht gelungen.
Condition:  Herrliche dunkle Tönung, ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 5
MITTELGALLIEN. Bituriges Cubi. Potin, ø 16mm (3.01g). 1. Hälfte 1. Jh. v. Chr. Vs.: Weibliche Büste mit gelocktem Haar n. l. Rs.: Frontal stehender Adler mit ausgebreiteten Schwingen und Kopf n. l., links unten und rechts oben je ein Drudenfuß, außerdem in den Feldern drei Punktkreise, unten VANDILLOS. D & T 2587 (Carnutes); Depeyrot, NC IV 122.

Ex Sammlung Dr. G.W.; ex Auctiones AG Basel Auktion 25, 1995, Los 1231; ex Gorny & Mosch Auktion 269, 2020, Los 24.

Dunkelgrüne Patina, ss-vz; KELTEN; GALLIEN; MITTELGALLIEN
Dunkelgrüne Patina, ss-vz; CELTS; GALLIEN; MITTELGALLIEN
Condition:  Dunkelgrüne Patina, ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 6
PHILIPP II. - NACHAHMUNGEN. Kugelwange. Tetradrachme, ø 23mm (10.43g). Vs.: Stilisierter Zeuskopf n. r. Rs.: Pferd mit Zangenkopf n. l., darüber Kreispunkt. Göbl, OTA Taf. 17.198; Slg. Lanz 471.

Ex Sammlung Dr. G.W., erworben am 10.8.1994 bei Crédit Suisse Monetarium Zürich; ex Gorny & Mosch Auktion 269, 2020, Los 40.

Großer Schrötling, leichte Tönung, ss-vz; KELTEN; MITTLERE UND UNTERE DONAU; PHILIPP II. - NACHAHMUNGEN
Großer Schrötling, leichte Tönung, ss-vz; CELTS; MITTLERE UND UNTERE DONAU; PHILIPP II. - NACHAHMUNGEN
Condition:  Großer Schrötling, leichte Tönung, ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 7
MASSALIA. Obol, ø 8mm (0.58g). ca. 215 - 200 v. Chr. Vs.: Jugendlicher männlicher Kopf n. l. Rs.: Vierspeichiges Rad mit M-A. SNG Cop. 723 ff.; SNG München 355 f.; Depeyrot, Marseille 18.

Ex Gorny & Mosch Auktion 251, 2017, Los 4018.

Getönt, etwas verwaschener Stempel, ss-vz; GRIECHEN; SÜDFRANKREICH; MASSALIA.
Getönt, etwas verwaschener Stempel, ss-vz; GREEKS; SOUTH FRANCE; MASSALIA.
Condition:  Getönt, etwas verwaschener Stempel, ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 8
Incert. AE Sextans, L 30mm (26.64g). 225 - 213 v. Chr. Mzst. unsicher. Vs.: Keule. Rs.: Zwei Punkte. Haeberlin Taf. 81,36 ff.; Thurlow-Vecchi 172; SNG München 50 ff.

EX NAC 54, 2010, 669; ex Gorny & Mosch Auktion 204, 2012, Los 1029.

Grüne Patina, ss; GRIECHEN; UMBRIEN; Incert.
Grüne Patina, ss; GREEKS; UMBRIA; Incert.
Condition:  Grüne Patina, ss
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 9
TARENT. Didrachme, ø 22mm (7.77g). ca. 340 - 325 v. Chr. Vs.: Nackter Reiter wird von Nike bekränzt, ein nackter Ephebe hält das sich aufbäumende Pferd am Zügel, unten Ξ. Rs.: Phalantos auf Delfin mit Kännchen in der Rechten, r. Jakobsmuschel, unten ΤΑΡΑΣ,. Fischer-Bossert 714 (stgl.).
Vs. Stempelfehler, ss; GRIECHEN; KALABRIEN; TARENT
Vs. Stempelfehler, ss; GREEKS; CALABRIA; TARENT
Condition:  Vs. Stempelfehler, ss
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 10
TARENT. Didrachme, ø 21mm (7.88g). ca. 340 - 325 v. Chr. Vs.: Reiter mit Schild und Lanze n. r. galoppierend, l. T, unten ΚΑΛ / Δ. Rs.: Phalantos reitet auf einem Delfin n. r. und macht den Helmbusch eines phrygischen Reiterhelms zurecht, in den Feldern zwei Sterne, unten ΚΑΛ, l. im Feld ΤΑΡΑΣ. Fischer-Bossert Gruppe 59 (V 293 / R -); HN Italy 896.
Tönung, vz; GRIECHEN; KALABRIEN; TARENT
Tönung, vz; GREEKS; CALABRIA; TARENT
Condition:  Tönung, vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 11
TARENT. Didrachme, ø 21mm (7.74g). 325 - 281 v. Chr. Vs.: Nackter Reiter r. mit erhobenem Speer und Schild mit zwei weiteren Speeren. Darunter ΦΙ. Rs.: ΤΑΡΑΣ, Delfinreiter über Wellen n. l., im l. Arm Spinnrocken haltend, l. davor Adler mit geschlossenen Schwingen sitzend (größtenteils außerhalb des Schrötlings). Fischer-Bossert 1076 (V 405 / R 830); HN Italy 933.
vz; GRIECHEN; KALABRIEN; TARENT
vz; GREEKS; CALABRIA; TARENT
Condition:  vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 12
METAPONT. Didrachme, ø 20mm (7.73g). Um 330 v. Chr. Vs.: Kopf der Demeter mit Stephane, Ährenkranz, Ohrgehänge und Perlenhalskette in Dreiviertelansicht frontal, leicht n. r. gewandt. Rs.: META, Kornähre mit seitlichem Trieb r., darüber Bukranion, darunter ΑΘΑ. Johnston C 2.2 (stgl.); HN Italy 1584.

Ex Sammlung Dr. G.W.; ex Sammlung Margarete Ley; Lanz München Auktion 70, 1994, Los 7; ex Giessener Münzhandlung Auktion 50, München 1990, Los 87; ex Gorny & Mosch Auktion 269, 2020, Los 94.

Herrliche dunkle Tönung, Rs. Prägeschwächen, ss-vz; GRIECHEN; LUKANIEN; METAPONT
Herrliche dunkle Tönung, Rs. Prägeschwächen, ss-vz; GREEKS; LUCANIA; METAPONT
Condition:  Herrliche dunkle Tönung, Rs. Prägeschwächen, ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 13
METAPONT. Didrachme, ø 21mm (7.66g). 340 - 330 v. Chr. Vs.: Bärtiger Kopf des Zeus mit Lorbeerkranz n. r., dahinter Blitzbündel. Rs.: ΜΕΤΑΠ, Kornähre mit Halm nach rechts, darauf ΚΑΛ, rechts oben Mohnkapsel. Johnston A 6.2 (stgl.); HN Italy 1558. RR! Guter Stil!
Rs. Stempel- und Schrötlingsfehler, ss; GRIECHEN; LUKANIEN; METAPONT
Rs. Stempel- und Schrötlingsfehler, ss; GREEKS; LUCANIA; METAPONT
Condition:  Rs. Stempel- und Schrötlingsfehler, ss
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 14
METAPONT. Didrachme, ø 21mm ca. 330 - 290 v. Chr. Vs.: Kopf der Demeter mit Ährenkranz, Ohrring und Halskette n. r. Rs.: ΜΕΤΑ, Gerstenähre, darüber Pflug, r. unten im Feld ΜΑΧ. Johnston Klasse C 1.2-72 Taf. 8 f.; HN Italy 1581. Slabbed!
Raue Oberfläche, s-ss; GRIECHEN; LUKANIEN; METAPONT
Raue Oberfläche, s-ss; GREEKS; LUCANIA; METAPONT
Condition:  Raue Oberfläche, s-ss
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 15
AKRAGAS. Didrachme, ø 19mm (7.72g). ca. 488/85 - 480/78 v. Chr. Vs.: AKRA, Adler mit geschlossenen Schwingen n. l. stehend. Rs.: Krabbe in rundem Incusum. SNG ANS 939 ff.; HGC 93; Westermark, Akragas 140 (O56 / R 90).
Getönt, ss-vz; GRIECHEN; SIZILIEN; AKRAGAS
Getönt, ss-vz; GREEKS; SICILY; AKRAGAS
Condition:  Getönt, ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 16
GELA. Tetradrachme, ø 26mm (17.36g). ca. 480/75 - 475/70 v. Chr. Vs.: Nach rechts fahrende Biga, darüber Nike. Rs.: Protome eines menschenköpfigen Stieres nach rechts, im Feld ΓΕΛΑΣ. Jenkins 122 (O 36 / R 73); HGC 338.

Ex Hirsch 163, 1989, 110.

Leichte Tönung, gutes ss; GRIECHEN; SIZILIEN; GELA
Leichte Tönung, gutes ss; GREEKS; SICILY; GELA
Condition:  Leichte Tönung, gutes ss
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 17
NAXOS. Litra, ø 10mm (0.85g). 530 - 510 v. Chr. Vs.: Kopf des bärtigen Dionysos mit Efeukranz n. l. Rs.: NAXION, Weintraube. Cahn, Naxos S. 106 und Taf. I,17 (V 10/R 16); HGC 967.

Ex Sammlung Dr. G.W.; ex Lanz München Auktion 97, 2000, Los 100; ex Gorny & Mosch Auktion 269, 2020, Los 131.

Dunkle Tönung, ss; GRIECHEN; SIZILIEN; NAXOS
Dunkle Tönung, ss; GREEKS; SICILY; NAXOS
Condition:  Dunkle Tönung, ss
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 18
SYRAKUS. Dion, 357 - 354 v. Chr. AE ø 24mm (15.08g). Vs.: ZΕΥΣ ΕΛΕΥΘΕΡΙΟΣ, Kopf des Zeus n. r. Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣΙΩΝ, Blitzbündel, daneben Gerstenkorn. CNS II 164 ff. Nr. 71; HGC 1440.

Ex Gorny & Mosch Auktion 204, 2012, Los 1168; ex Auktion 269, 2020, Los 150.

Schöne grünbraune Patina, ss; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Schöne grünbraune Patina, ss; GREEKS; SICILY; SYRAKUS
Condition:  Schöne grünbraune Patina, ss
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 19
MESEMBRIA. Diobol, ø 11mm (1.30g). ca. 420 - 320 v. Chr. Vs.: Frontaler korinthischer Helm, darunter links u. rechts Magistratname Α-Λ. Rs.: M-E-T-A in vierspeichigem Rad umgeben von Strahlenkranz. SNG BM 270; HGC 3 I, 1560.

Ex Chaponnière & Hess-Divo 1, 2010, 70; ex Gorny & Mosch Auktion 216, 2012, Los 2202; ex Auktion 270, 2020, Los 2039.

Schöne Tönung, ss-vz; GRIECHEN; THRAKIEN; MESEMBRIA
Schöne Tönung, ss-vz; GREEKS; THRACE; MESEMBRIA
Condition:  Schöne Tönung, ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 20
THASOS. Tetradrachme, 35ø mm (16.70g). ca. 95 - 70 v. Chr. Vs.: Kopf des Dionysos mit Efeukranz n. r. Rs.: ΗΡΑΚΛΕΟΥΣ / ΣΟΤΗΡΟΣ / ΘΑΣΙΩΝ, Herakles mit Keule und Löwenfell, l. im Feld Monogramm. Mit diesem Monogramm: SNG Delepierre - ; SNG Evelpidis - ;. SNG Cop. - ; BMC - ; Lukanc Taf. 169 Nr. 1928. RR!

Ex Sammlung Dr. G.W.; ex Lanz München Auktion 64, 1993, Los 120; ex Gorny & Mosch Auktion 269, 2020, Los 205.

Kratzer, ss; GRIECHEN; THRAKISCHE INSELN; THASOS
Kratzer, ss; GREEKS; THRACIAN ISLANDS; THASOS


Das Monogramm ist in ΑΙΣΥ auflösbar und möglicherweise zu ΑΙΣΥΛΛΑΣ zu ergänzen. Dahinter könnte sich der Quästor Aesillas, unter dem die letzte große makedonische Tetradrachmenserie ausgegeben wurden, verbergen. Warum er auch in Thasos als Münzbeamter auftritt, bleibt letztlich unklar. Lit.: R. Rusi, Did the roman Quaestor Aesillas strike Thasos Type Tetradrachms? in Numismatica 3, 1982.
Condition:  Kratzer, ss
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 21
THASOS. Stater, ø 21mm (8.62g). ca. 525 - 463 v. Chr. Vs.: Jugendlicher, ithyphallischer Satyr raubt Nymphe mit flehend erhobenen Armen. Rs.: Vierteiliges Incusum. Asyut 317; Svoronos, Hell. prim Taf.10.5; HGC 6, 331.
Herrliche Tönung, fast vz; GRIECHEN; THRAKISCHE INSELN; THASOS.
Herrliche Tönung, fast vz; GREEKS; THRACIAN ISLANDS; THASOS.
Condition:  Herrliche Tönung, fast vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 22
´LETE´. 1/8 Stater, ø 10mm (1.10g). ca. 530 - 480 v. Chr. Vs.: Nackter Satyr n. r. hockend, l. und r. jeweils eine Kugel. Rs.: Diagonal geteiltes Incusum. SNG Cop. 190; SNG ANS 971 ff.; HGC 3 I, 536.

Ex Sammlung Dr. G.W.; ex Giessener Münzhandlung Auktion 102, München 2000, Los 140; ex Gorny & Mosch Auktion 269, 2020, Los 235.

Tönung, vz; GRIECHEN; MAKEDONIEN; ´LETE´
Tönung, vz; GREEKS; MAKEDONIEN; ´LETE´


Seit dem 19. Jh. wurde der Typus der Münzstätte Lete zugeschrieben, nachdem auf einem einzelnen Stater eine schwer lesbare Beischrift entdeckt worden war. Im frühen 20. Jh. wurde dann der Name der paionischen Stadt Sirrai gelesen. Zuletzt wurde dargelegt, dass die Inschrift eigentlich nur das Resultat von Abnutzung und Rissen des Stempels und die gesamte Lete-Serie unepigraphisch sei. Seitdem sind die Statere auch den Städten Eion und Berge zugeschrieben worden, aber da die Zuschreibung noch weiter umstritten bleibt, führt man die Stücke aus Konvention weiterhin unter Lete (HGC 3 I, S. 200).
Condition:  Tönung, vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 23
Amyntas III., 393 - 370/69 v. Chr. Stater, ø 21mm (8.83g). Mzst. Aigai oder Pella. Vs.: Bärtiger Kopf des Herakles im Löwenskalp n. r. Rs.: ΑΜΥ-ΝΤΑ, Pferd n. r. stehend in Linienquadrat und Quadratum incusum. SNG ANS 87 ff.; SNG Cop. 512; HGC 3 I, 828.

Ex Sammlung Dr. G.W.; ex Giessener Münzhandlung Auktion 101, München März 2000, Los 183; ex Gorny & Mosch Auktion 269, 2020, Los 244.

Dunkle Tönung, ss; GRIECHEN; MAKEDONISCHE KÖNIGE; diverse
Dunkle Tönung, ss; GREEKS; MACEDONIAN KINGS; misc
Condition:  Dunkle Tönung, ss
Result My Bid     Estim. Price
Details
Page 2389 of 2447 (48935 Lots total)