Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Archive)

LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

Auction 276  -  19.04.2021 10:00
Coins of Antiquity: Greek and Roman coins from various collections, special collection Kingdom of Bosporus from German private ownership (Part III), collection Peter Weiß

Page 3 of 39 (765 Lots total)
Lot 41
KROTON. Didrachme ø 28mm (8.09g). 530 - 500 v. Chr. Vs.: QPO, Dreifuß mit Kessel u. drei Ringhenkeln. Rs.: Die Vorderseite incus. HN Italy 2075; SNG ANS 240. Scharf ausgeprägtes, vorzügliches fein getöntes Prachtexemplar!

Ex Bertolami Fine Art Auktion 29, London 22. März 2017, Los 91.

;;;; GRIECHEN; BRUTTIUM; KROTON
; GREEKS; BRUTTIUM; KROTON
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 42
TERINA. Drachme ø 16mm (2.29g). ca. 300 v. Chr. Vs.: ΤΕΡΙΝΑΙΩΝ, Kopf der Nymphe Terina mit Ohrring u. Halskette n. r., hinter dem Kopf Triskeles. Rs.: Nike auf Cippus n. l. sitzend, in der Rechten Kerykeion haltend. Rutter, HN 2641; Holloway-Jenkins 107.

Ex The New York Sale Auktion 32, 2014, Los 83.

;;;Dunkle Tönung, Vs. aus unsauberem Stempel, ss-vz; GRIECHEN; BRUTTIUM; TERINA
Dunkle Tönung, Vs. aus unsauberem Stempel, ss-vz; GREEKS; BRUTTIUM; TERINA
Condition:  Dunkle Tönung, Vs. aus unsauberem Stempel, ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 43
KATANA. Tetradrachme ø 24mm (16.85g). ca. 412 - 403 v. Chr. Vs.: Galoppierende Biga n. l., deren Lenker von Nike bekränzt wird, im Abschnitt Künstlersignatur H. Rs.: [ΚΑΤΑΝΑΙΟΝ], jugendlicher, männlicher Kopf des Flussgottes Amenanos(?) n. r. Slg. Jameson 543 (stgl.); Rizzo Taf. 14.1 (stgl.); Gulbenkian 187 (stgl.). RR! Signiertes Werk des Herakleidas!

Ex Harlan J. Berk, Chicago Auction at the 20th Chicago International Coin Fair, 23.3.1995, Los 14.

;;;Herausragendes, vorzügliches Exemplar dieser numismatischen Seltenheit! Korrosionsspuren stellenweise restauriert.; GRIECHEN; SIZILIEN; KATANA
Herausragendes, vorzügliches Exemplar dieser numismatischen Seltenheit! Korrosionsspuren stellenweise restauriert.; GREEKS; SICILY; KATANA


Im Gegensatz zu anderen Bildnissen des Amenanos ist der jugendliche Kopf hier nicht mit dem typischen Stierhorn versehen. Die Benennung als Amenanos mag daher unsicher bleiben. Einen Hinweis auf das nasse Element könnte man in der Gestaltung des Haares erkennen, das wirkt als wäre der Jüngling gerade dem Wasser entstiegen. Der Rückseitenstempel wurde in einer späteren Version mit einer Garnele hinter dem Kopf versehen. Der komplette Name des Stempelschneiders ist auf den berühmten Tetradrachmen mit dem fast frontalen Apollokopf überliefert (vgl. Franke-Hirmer 43).
Condition:  Herausragendes, vorzügliches Exemplar dieser numismatischen Seltenheit! Korrosionsspuren stellenweise restauriert.
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 44
KATANA. Litra ø 22mm (0.76g). ca. 461 - 413 v. Chr. Vs.: Kopf eines bärtigen, glatzköpfigen Silens n. r. Rs.: KAT-ANE, geflügeltes Blitzbündel. Franke-Hirmer 11.34; C. Boehringer, "Kataneische Probleme: silberne Kleinstmünzen," Proceedings of the 9th International Numismatic Congress, Taf. 6 Li 3;. SNG ANS 1237 f.; SNG München 444; HGC 587. HGC plate coin!

Ex Gorny & Mosch, München Auktion 121, 2003, Los 32.

;;;Feiner frühklassischer Stil, dunkle Tönung, ss-vz; GRIECHEN; SIZILIEN; KATANA
Feiner frühklassischer Stil, dunkle Tönung, ss-vz; GREEKS; SICILY; KATANA
Condition:  Feiner frühklassischer Stil, dunkle Tönung, ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 45
LEONTINOI. Tetradrachme ø 23mm (17.36g). Um 430 v. Chr. Vs.: Jugendlicher Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz n. l. Rs.: LEO-N-TI-NOI, Löwenkopf mit aufgerissenem Rachen n. l., umgeben von drei Gerstenkörnern u. einem Blatt. Boehringer, Leontinoi Taf. 12.55 (stgl.); SNG ANS 257 (stgl.); Rizzo Taf. 24.4. (stgl.); HGC 671 (stgl.).

Ex Kurpfälzische Münzhandlung, Mannheim Auktion 30, 1986, Los 42.

;;;Tönung, Vs. Stempelriss, vz; GRIECHEN; SIZILIEN; LEONTINOI
Tönung, Vs. Stempelriss, vz; GREEKS; SICILY; LEONTINOI
Condition:  Tönung, Vs. Stempelriss, vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 46
MESSANA. als Zankle. Drachme ø 21mm (5.56g). ca. 520 - 493 v. Chr. Vs.: DANKLE, Delfin n. l. im sichelförmigen Hafenbecken schwimmend. Rs.: Neungeteiltes Quadratum incusum, im Zentrum Muschel. Vs. stgl. mit dem Exemplar Ars Classica XIII, 1928, 229;. SNG ANS 300; HGC 766; Gielow 25 ff. (andere Stempel). Probably the best in existence!

Ex Apollo to Apollo collection. This piece is featured in the book "Apollo to Apollo, the hunt for the divine and eternal beauty" by Hendrik Bo Andersen. Privatkauf in Paris 2006.

;;;Herrliche Tönung, perfekt zentriert und ausgeprägt, vz; GRIECHEN; SIZILIEN; MESSANA
Herrliche Tönung, perfekt zentriert und ausgeprägt, vz; GREEKS; SICILY; MESSANA


Das durch seinen sichelförmigen Hafen begünstigte Zankle war in archaischer Zeit reich an Bevölkerung und Wohlstand. In dieser Phase gründete es auch selbst Kolonien. Zu einer dieser Unternehmungen lud es auch Exilanten aus Samos ein, die dieses Angebot nach dem gescheiterten ionischen Aufstand gerne annahmen. Statt sich aber den Mühen eines Neuaufbaus in der geplanten Kolonie Kale Akte zu unterziehen, nahmen sie den heimtückischen Rat des Anaxilaos von Rhegion an und eigneten sich die Heimatstadt ihrer vermeintlichen Mitkolonisten an, während diese sich noch auf dem Kriegszug gegen die Sikeler befanden. Aus der Phase unmittelbar vor diesen Ereignissen stammt diese herrliche Münze, die den idealen Hafen mit einer weiten Sichel andeutet, in dem sich ein hoch aufspringender Delfin präsentiert.
Condition:  Herrliche Tönung, perfekt zentriert und ausgeprägt, vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 47
SEGESTA. Didrachme ø 22cm (8.51g). ca. 455/50 - 445/40 v. Chr. Vs.: Flussgott Krimisos als Hund n. l. Rs.: Kopf der Nymphe Segesta mit hochgestecktem Haar u. Taenie im "Strengen Stil". Hurter, Segesta 94; SNG ANS 621 (stgl.); HGC 1127; Franke-Hirmer Taf. 90.198 (stgl.).

Ex Dr. Busso Peus Nachf., Frankfurt am Main Auktion 399, 2009, Los 62.

;;;Attraktive Tönung, ss; GRIECHEN; SIZILIEN; SEGESTA
Attraktive Tönung, ss; GREEKS; SICILY; SEGESTA
Condition:  Attraktive Tönung, ss
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 48
SYRAKUS. Herrschaft der Deinomeniden, 485 - 466 v. Chr. Tetradrachme ø 25mm (17.32g). 480 - 475 v. Chr. Vs.: Wagenlenker eine Quadriga n. r. führend, Zügel u. Kentron haltend, darüber Nike n. r. fliegend u. die Pferde bekränzend. Rs.: ΣΥΡ-ΑΚ-ΟΣ-ΙΟ-Ν, Kopf der Nymphe Arethusa mit Perldiadem u. Krobylos n. r. von vier Delfinen umspielt. Boehringer 188; SNG ANS 56; HGC 1306.

Ex europäische Privatsammlung, erworben 1995.

;;;Herrliche, irisierende Tönung, sehr guter Stil, fast vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Herrliche, irisierende Tönung, sehr guter Stil, fast vz; GREEKS; SICILY; SYRAKUS
Condition:  Herrliche, irisierende Tönung, sehr guter Stil, fast vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 49
SYRAKUS. 2. Republik, 466 - 406 v. Chr. Tetradrachme ø 26mm (17.26g). ca. 440 - 430 n. Chr. Vs.: Wagenlenker siegreiche Biga im Schritt n. r. führend, darüber Nike fliegend, die die Pferde bekränzt. Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣΙ-ΟΝ, Kopf der Nymphe Arethusa n. r., von vier Delfinen umspielt. Boehringer 561 (stgl.); HGC 1313.
;;;Getönt, gutes ss; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Getönt, gutes ss; GREEKS; SICILY; SYRAKUS
Condition:  Getönt, gutes ss
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 50
SYRAKUS. Dionysios I., 406 - 367 v. Chr. Dekadrachme ø 36mm (42.36g). ca. 405 - 400 v. Chr. Unsigniertes Werk des Kimon. Vs.: Wagenlenker ein Viergespann n. l. lenkend, darüber Nike n. r. fliegend u. ihn bekränzend, im Abschnitt Tropaion aus Panzer, Beinschienen, Schild u. phrygischem Helm, alles horizontal auf eine Lanze gesteckt, darunter [ΑΘΛΑ] (= Preise). Rs.: ΣΥΡΑ-ΚΟΣΙΩ (sic!), Kopf der Arethusa von vier Delfinen umspielt, n. l., über der Stirn Sphendone, das lockige Haar am Hinterkopf durch ein mit Perlen geschmücktes Netz zusammengehalten. SNG ANS 360 (stgl.); Gulbenkian 309 (stgl.); HGC 1298; Jongkees 12.

Ex Heritage New York Signature Sale 3044, 2016, Los 31005; aus nordkalifornischer Sammlung; ex Sammlung Robert Schonwalter, ex Triton V, New York, 15. Januar 2002, Los 1227.

;;;Hohes Relief, Vs. aus nicht mehr ganz frischem Stempel, gutes ss/fast vz, Mit NGC-tag ChXF, strike 4/5, surface 4/5; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Hohes Relief, Vs. aus nicht mehr ganz frischem Stempel, gutes ss/fast vz, Mit NGC-tag ChXF, strike 4/5, surface 4/5; GREEKS; SICILY; SYRAKUS
Condition:  Hohes Relief, Vs. aus nicht mehr ganz frischem Stempel, gutes ss/fast vz, Mit NGC-tag ChXF, strike 4/5, surface 4/5
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 51
SYRAKUS. Timoleon und die 3. Republik, 344 - 317 v. Chr. Litra ø 10mm (0.76g). Vs.: Kopf der Arethusa n. l., dahinter EY. Rs.: ΣΥ, Oktopus. SNG ANS 523; HGC 1382.

Ex Gorny & Mosch, München Auktion 249, 2017, Los 114; aus Münchner Sammlung vor 2011.

;;;Dunkle Tönung, leichte Korrosionsspuren, ss-vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Dunkle Tönung, leichte Korrosionsspuren, ss-vz; GREEKS; SICILY; SYRAKUS
Condition:  Dunkle Tönung, leichte Korrosionsspuren, ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 52
SYRAKUS. Agathokles, 317 - 289 v. Chr. Hemistater (25 Litrae) ø 15mm (3.71g). 310 - 300 v. Chr. Vs.: Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz n. l., dahinter Kranz. Rs.: ΣΥΡΑΚ-ΟΣΙΩΝ, Dreifuß des Apollon mit Kessel, zwischen den Beinen Π. Jenkins, Electrum O 26 R 44 (stgl.); HGC 1294. Elektron!

Ex Kurpfälzische Münzhandlung, Mannheim Auktion 17, 1979, Los 88.

;;;Vs. Stempelfehler, ss-vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Vs. Stempelfehler, ss-vz; GREEKS; SICILY; SYRAKUS
Condition:  Vs. Stempelfehler, ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 53
SYRAKUS. Agathokles, 317 - 289 v. Chr. Hemistater ø 16mm (4.29g). 1. Periode, 317 - 310 v. Chr. Vs.: Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz n. l. Rs.: ΣΥΡ-ΑΚ-ΟΣ-Ι-ΩΝ, Biga n. r., darunter Triskeles. SNG ANS 550; HGC 1276. Gold!

Ex Gorny & Mosch, München Auktion 265, 2019, Los 121.

;;;Vs. aus rostigem Stempel, ss; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Vs. aus rostigem Stempel, ss; GREEKS; SICILY; SYRAKUS
Condition:  Vs. aus rostigem Stempel, ss
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 54
SYRAKUS. Agathokles, 317 - 289 v. Chr. Tetradrachme ø 24mm (16.31g). 310 - 305 v. Chr. Vs.: Arethusakopf n. l. von drei Delfinen umgeben, darunter ΦΙ. Rs.: ΣΥΡΑΚΟΣΙΩΝ, Quadriga n. l., oben Triskeles. Ierardi, 64 (V12 / R 40); HGC 1348.

Ex Fritz Rudolf Künker, Osnabrück Auktion 158, 2009, Los 125; ex Numismatik Lanz, München Auktion 28, 1984, Los 146.

;;;Vs. leicht geglättet, ss-vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Vs. leicht geglättet, ss-vz; GREEKS; SICILY; SYRAKUS
Condition:  Vs. leicht geglättet, ss-vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 55
SYRAKUS. Agathokles, 317 - 289 v. Chr. Tetradrachme ø 25mm (17.06g). 310 - 306/5 v. Chr. Vs.: Kopf der Kore mit Ährenkranz, Ohr- u. Halsschmuck n. r., dahinter ΚΟΡΑΣ. Rs.: ΑΓΑΘΟΚΛΕΙΟΣ, Nike steht n. r. u. befestigt Helm an einem Tropaion, links unten Triskeles. SNG ANS 762; Ierardi, 203 (V 56 / R 136); HGC 1536.

Ex CNG (Classical Numismatic Group) Auktion 40, Dezember 1996, Los 904.

;;;Attraktive dunkle Tönung, vz, mit NGC-tag Ch XF Strike 5/5 Surface 5/5; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Attraktive dunkle Tönung, vz, mit NGC-tag Ch XF Strike 5/5 Surface 5/5; GREEKS; SICILY; SYRAKUS
Condition:  Attraktive dunkle Tönung, vz, mit NGC-tag Ch XF Strike 5/5 Surface 5/5
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 56
SYRAKUS. Hieron II., 274 - 216 v. Chr. 100 Litrae (Oktobol) ø 19mm (5.45g). 275 - 215 v. Chr. Vs.: Kopf der Athena mit korinthischem Helm n. l., dahinter Amphora. Rs.: Pegasos n. r. fliegend, darunter ΙΕΡΩΝΟΣ. Carroccio, Monetazione aurea 29 (stgl.); HGC 1544.

Ex Bertolami Fine Art Auktion 29, London 22. März 2017, Los 137bis.

;;;Irisierende Tönung, gutes ss; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Irisierende Tönung, gutes ss; GREEKS; SICILY; SYRAKUS
Condition:  Irisierende Tönung, gutes ss
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 57
SYRAKUS. Hieron II., 274 - 216 v. Chr. 60 Litrae (Dekadrachme) ø 17mm (4.26g). Zeit des 2. punischen Krieges, 217 - 214 n. Chr. Vs.: Kopf der Persephone mit Ährenkranz n. l., dahinter Stern. Rs.: ΙΕΡΩΝΟΣ, Nike eine Biga n. r. lenkend. SNG ANS 864; HGC 1278; Carroccio, Monetazione aurea II , Taf. VII 86 (stgl.). Gold!

Ex Sammlung Comte René Philipon (1870-1936).

;;;vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
vz; GREEKS; SICILY; SYRAKUS
Condition:  vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 58
SYRAKUS. Hieron II., 274 - 216 v. Chr. 5 Litrae ø 18mm (4.36g). Vs.: Verhülltes Haupt der Philistis n. l. Rs.: ΒΑΣΙΛΙΣΣΑΣ ΦΙΛΙΣΤΙΔΟΣ, Quadriga n. r., r. im Feld K. CCO 228 (stgl.); HGC 1559.

Ex NAC (Numismatica Ars Classica) Auktion 92, 2016, Los 1429; ex E. E. Clain-Stefanel Collection.

;;;Vs. Doppelschlag und etwas geglättet, ss/vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SYRAKUS
Vs. Doppelschlag und etwas geglättet, ss/vz; GREEKS; SICILY; SYRAKUS
Condition:  Vs. Doppelschlag und etwas geglättet, ss/vz
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 59
SIKELOPUNIER. Volk des Lagers. Tetradrachme ø 30mm (17.14g). ca. 320 - 310 v. Chr. Vs.: Kopf der Arethousa umgeben von vier Delfinen. Rs.: Pferdekopf, dahinter Palme, unten "MMHNT". Jenkins, Punic Sicil III Taf. 11. 158 (stgl.); HGC 284.

Ex Gorny & Mosch, München Auktion 199, 2011, Los 126.

;;;Leichte Tönung, Vs. Doppelschlag, Rs. Kratzer, sonst vz; GRIECHEN; SIZILIEN; SIKELOPUNIER
Leichte Tönung, Vs. Doppelschlag, Rs. Kratzer, sonst vz; GREEKS; SICILY; SIKELOPUNIER
Condition:  Leichte Tönung, Vs. Doppelschlag, Rs. Kratzer, sonst vz
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 60
SIKELOPUNIER. M (Feldlager). Tetradrachme ø 24mm (16.90g). ca. 320 - 300 v. Chr. Vs.: Kopf der Arethousa mit Schilfkranz n. l. von drei Delfinen umspielt, unter dem Kinn Punkt. Rs.: Kopf eines ungezäumten Pferdes n. l., dahinter Palmbaum u. punischer Buchstabe M. Jenkins, Punic Sicily 246 (O77/R208); HGC 2, 289.
;;;st, mit NGC-tag MS, strike 4/5 surface 5/5; GRIECHEN; SIZILIEN; SIKELOPUNIER
st, mit NGC-tag MS, strike 4/5 surface 5/5; GREEKS; SICILY; SIKELOPUNIER
Condition:  st, mit NGC-tag MS, strike 4/5 surface 5/5
Result My Bid     Estim. Price
Details
Page 3 of 39 (765 Lots total)