Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Archive)

LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

e-auction 301  -  21.02.2024 10:00
Coins, medals and lots from antiquity to modern times: provincial coinage from the Holy Land and Greek coins (Lots 1-274), German coins from the Middle Ages to the Federal Republic of Germany (Lots 1001-1630)

Page 1 of 9 (161 Lots total)
Lot 20
ABDERA. AE ø 16mm (3.84g). ca. 395 - 394 v. Chr. Vs.: Kauernder Greif n. l. Rs.: Bartloser Kopf n. r. in quadratischem Feld, umlaufend ΕΠ[...]ΑΜΟ. Chryssanthaki-Nagle 16 ff. (Var.); HGC 3,2, 1238 (Var. jeweils ohne Rahmen). Seltene Variante!
Herrliche olivgrüne Patina, ss; GRIECHEN; THRAKIEN; ABDERA
Herrliche olivgrüne Patina, ss; GREEKS; THRACE; ABDERA
Condition:  Herrliche olivgrüne Patina, ss
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 102
KÖNIGREICH BAKTRIEN. Eukratides I. Megas, ca. 170 - 145 v. Chr. Obol ø 10mm (0.66g). ca. 163 - 145 v. Chr. Vs.: Drapierte Panzerbüste mit Diadem u. böotischem Helm, verziert mit Stierhörnern u. -ohren, n. r. Rs.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ / ΕΥΚΡΑΤΙΔΟΥ, Hüte der Dioskuren mit Palmzweigen, darunter Monogramm. Bopearachchi 9C; Mitchiner 1, 181a; HGC 12, 139.
Tönung, vz; GRIECHEN; BAKTRIEN; KÖNIGREICH BAKTRIEN
Tönung, vz; GREEKS; BAKTRIA; Bactrian Kingdom
Condition:  Tönung, vz
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 182
 Vespasian, 69 - 79 n. Chr. AE Dupondius ø 26mm (10.37g). 74 n. Chr. Mzst. Rom. Vs.: IMP CAES VESP AVG P M TP COS V CENS, Kopf mit Strahlenkrone n. r. Rs.: FELICITA-S PVBLICA / S - C, Felicitas mit Caduceus u. Füllhorn n. l. stehend. RIC 715; C. 153; BMC 696; BN 712.



Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Braune Patina, ss-vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Braune Patina, ss-vz; ROMANS; ROMAN EMPIRE; misc
Condition:  Braune Patina, ss-vz
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 205
Diva Faustina maior, ab 140 n. Chr. AE Sesterz ø 34mm (32.38g). 141 n. Chr. Mzst. Rom. Vs.: DIVA FAVSTINA, drapierte Büste n. r. Rs.: CONSECRATIO / S - C, Vesta steht mit langer Fackel n. l. u. opfert aus Patera über Altar. RIC 1130; C. 162.
Grüna Patina, Korrosionsstellen, ss-vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Grüna Patina, Korrosionsstellen, ss-vz; ROMANS; ROMAN EMPIRE; misc
Condition:  Grüna Patina, Korrosionsstellen, ss-vz
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 234
Samtherrschaft des Gallienus, 253 - 260 n. Chr. Denar ø 21mm (3.17g). 254 - 256 n. Chr. Mzst. Viminiacum. Vs.: IMP GALLIENVS P AVG, drapierte Panzerbüste mit Strahlenkrone n. r. Rs.: LIBER-ALITAS AVGG, Liberalitas steht mit Abakus u. Füllhorn n. l. RIC 385; C. 566; MIR 809o.
Gutes ss; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Gutes ss; ROMANS; ROMAN EMPIRE; misc
Condition:  Gutes ss
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 237
Salonina, ca. 254 - 268 n. Chr. Antoninian ø 22mm (3.91g). 256 - 257 n. Chr. Mzst. Viminacium. Vs.: CORN SALONINA AVG, drapierte Büste auf Mondsichel mit Diadem n. r. Rs.: PIETAS AVG, Pietas steht mit Kosmetikkästchen n. l. RIC 21(var.); C. 78 (var.); MIR 853b.


Dunkle Tönung, ss; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Dunkle Tönung, ss; ROMANS; ROMAN EMPIRE; misc
Condition:  Dunkle Tönung, ss
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 244
Galerius, 305 - 311 n. Chr. AE Follis ø 24mm (4.78g). 311 n. Chr. Mzst. Nikomedia. Vs.: IMP C GAL VAL MAXIMINVS P F AVG, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: SOLI IN-VICTO / l. Stern über Ε / SMN, Sol steht mit erhobener Rechter u. Kopf des Serapis auf der Linken in langem Gewand n. l. RIC VI, 77b.
Reste des Silbersudes, grüne Patina, ss-vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Reste des Silbersudes, grüne Patina, ss-vz; ROMANS; ROMAN EMPIRE; misc
Condition:  Reste des Silbersudes, grüne Patina, ss-vz
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 245
Severus II. als Caesar, 305 - 306 n. Chr. AE Follis ø 20mm (2.13g). 311 n. Chr. Mzst. Siscia. Vs.: FL VAL SEVERVS NOB C, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: GENIO POPV-LI ROMANI / SIS, Genius mit Füllhorn u. Patera. RIC VI, 170a.
Schwarzgrüne Patina, gutes ss; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Schwarzgrüne Patina, gutes ss; ROMANS; ROMAN EMPIRE; misc
Condition:  Schwarzgrüne Patina, gutes ss
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 247
Licinius I., 308 - 324 n. Chr. AE Follis ø 20mm (3.28g). 317 - 320 n. Chr. Mzst. Nikomedia. Vs.: IMP LICI-NIVS AVG, Konsularbüste mit Lorbeerkranz, Mappa, Gobus u. Zepter n. l. Rs.: IOVI CONS-ERVATORI AVGG / B / SMN, Jupiter mit Victoriola, Schultermantel u. Zepter, l. im Feld Palmzweig. RIC VII, 24. R!
Gut erhaltener, gut getönter Silbersud, vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Gut erhaltener, gut getönter Silbersud, vz; ROMANS; ROMAN EMPIRE; misc
Condition:  Gut erhaltener, gut getönter Silbersud, vz
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 251
Constantin I., der Große, 307 - 337 n. Chr. AE Follis ø 19mm (2.60g). 322 - 325 n. Chr. Mzst. Ticinum. Vs.: CONSTAN-TINVS AVG, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: D N CONSTANTINI MAX AVG / TT, VOT / XX / Mondsichel in Lorbeerkranz. RIC VII, 167.
Dunkelbraune Patina, vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Dunkelbraune Patina, vz; ROMANS; ROMAN EMPIRE; misc
Condition:  Dunkelbraune Patina, vz
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 268
Aelia Flaccilla, 379 - 386 n. Chr. AE ø 19mm (2.62g). 378 - 383 n. Chr. Mzst. Heraclea. Vs.: AEL FLAC-CILLA AVG, drapierte Büste mit Perlendiadem, Kette u. Mantel n. r. Rs.: SALVS REI PVBLICAE / SMHA, Viktoria sitzt n. r. u. schreibt Christogramm auf Schild, der auf kleiner Säule steht. RIC IX, 13(1); C. 4.
Grüne Patina, vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Grüne Patina, vz; ROMANS; ROMAN EMPIRE; misc
Condition:  Grüne Patina, vz
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 274
Paduaner. Trajanus Decius, 249 - 251 n. Chr. AE "Doppelsesterz" ø 34mm (21.88g). Nachantiker Guss, Renaissance oder später. Vs.: IMP C M TRAIANVS DECIVS AVG, drapierte Panzerbüste mit Strahlenkranz n. r. Rs.: FELICITAS SAECVLI / S - C, Felicitas stehend mit Caduceus und Füllhorn. Martini, Cavino - ; Klawans - .

Ex Gorny & Mosch, Auktion 237, 2016, Los 2307; aus der Sammlung Kolb.



Das Vorbild ist unter RIC 115 zu finden.
Braune Tönung, Guss, ss; MISCELLAN; NEUZEITLICHE NACHAHMUNGEN ANTIKER MÜNZEN; Paduaner
Braune Tönung, Guss, ss; MISCELLAN; NEUZEITLICHE NACHAHMUNGEN ANTIKER MÜNZEN; Paduaner
Condition:  Braune Tönung, Guss, ss
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1003
BAYERN, Herzogtum. Johann II, Stephan III. und Friedrich I., 1375 - 1392. Pfennig o.J. Ötting. Hund nach links, dahinter drei Blumen / Weckenschild. Witt. vgl. 155. 0.50 g. R!
Feine Tönung, Schrötlingsriss, schön - sehr schön; MITTELALTER DEUTSCHLAND; DIVERSE; BAYERN, Herzogtum
Feine Tönung, Schrötlingsriss, schön - sehr schön; MEDIEVAL GERMANY; MISC; BAYERN, Herzogtum
Condition:  Feine Tönung, Schrötlingsriss, schön - sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1005
FREISING, Bistum. Albert I., 1158 - 1184. Pfennig o.J., Freising. Löwe schreitet nach rechts, umher Lilienbogenrand / Bischof von vorne. Sellier vgl. 68. 0.81 g. R!

Die Zuweisung ist nicht gesichert.
Kräftige Tönung, Prägeschwäche, fast sehr schön; MITTELALTER DEUTSCHLAND; DIVERSE; FREISING, Bistum
Kräftige Tönung, Prägeschwäche, fast sehr schön; MEDIEVAL GERMANY; MISC; FREISING, Bistum
Condition:  Kräftige Tönung, Prägeschwäche, fast sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1017
REGENSBURG, herzogliche Münzstätte. Heinrich XII., der Löwe, 1156 - 1180. Dünnpfennig o.J. (um 1160 - 1170), Regensburg. Gekrönter Herzog sitzend nach rechts mit Lilienzepter, links dahinter steht Mann und hält mit beiden Händen ein Schwert / Ritter mit Schwert und Schild vertreibt einen nach rechts fliehenden Löwen. Emmerig 102. 0.92 g.
Unregelmäßige Tönung, übliche Prägeschwäche, gutes sehr schön; MITTELALTER DEUTSCHLAND; DIVERSE; REGENSBURG, herzogliche Münzstätte
Unregelmäßige Tönung, übliche Prägeschwäche, gutes sehr schön; MEDIEVAL GERMANY; MISC; REGENSBURG, herzogliche Münzstätte
Condition:  Unregelmäßige Tönung, übliche Prägeschwäche, gutes sehr schön
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1021
REGENSBURG, herzogliche Münzstätte. Otto III. oder Heinrich XIV., 1290 - 1312 - 1339. Pfennig o.J. (um 1290 - 1315), Regensburg. Gekröntes Brustbild von vorne, in beiden Händen Lilie / Drei Spitzgiebel, unter dem mittleren ein Kopf von vorne. Emmerig 240a. Witt. 19 (dort unter Ludwig I.). 0.89 g.
Dunkle Tönung, Tuscheziffer, fast vorzüglich; MITTELALTER DEUTSCHLAND; DIVERSE; REGENSBURG, herzogliche Münzstätte
Dunkle Tönung, Tuscheziffer, fast vorzüglich; MEDIEVAL GERMANY; MISC; REGENSBURG, herzogliche Münzstätte
Condition:  Dunkle Tönung, Tuscheziffer, fast vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1027
BAYERN. Maximilian I., 1598 - 1651. Silbergussmedaille o.J., von P. Zeggin. Auf seine zweite Gemahlin Maria Anna von Habsburg. Brustbild mit Haube halblinks / Von Kurhut bekrönter Wappenschild. 39 mm. Witt. 1020. 28.50 g. R! Späterer Guss.
Schön; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; BAYERN
Schön; GERMANY UP TO 1871; MISC; BAYERN
Condition:  Schön
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1029
BAYERN. Maximilian II. Emanuel, 1679 - 1726. 15 Kreuzer 1691, München. Geharnischtes und drapiertes Brustbild nach rechts / Von Kurhut bekröntes und verziertes Wappenoval, darunter durch Wertzahl XV in Kartusche geteilte Jahreszahl, Kurhut zwischen zwei sechsstrahligen Sternen, Jahreszahl zwischen zwei Rauten. Walzenprägung. Hahn 191. Witt. 1662. 6.03 g.
Feine Tönung, winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; BAYERN
Feine Tönung, winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich; GERMANY UP TO 1871; MISC; BAYERN
Condition:  Feine Tönung, winzige Schrötlingsfehler, vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1030
BAYERN. Maximilian II. Emanuel, 1679 - 1726. 15 Kreuzer 1691, München. Geharnischtes und drapiertes Brustbild nach rechts / Von Kurhut bekröntes und verziertes Wappenoval, darunter durch Wertzahl XV in Kartusche geteilte Jahreszahl, Kurhut zwischen zwei sechsstrahligen Sternen, Jahreszahl zwischen zwei Rauten. Walzenprägung. Hahn 191. Witt. 1662. 5.95 g.
Feine Tönung, Prägeschwäche, vorzüglich; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; BAYERN
Feine Tönung, Prägeschwäche, vorzüglich; GERMANY UP TO 1871; MISC; BAYERN
Condition:  Feine Tönung, Prägeschwäche, vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details
Lot 1031
BAYERN. Maximilian II. Emanuel, 1679 - 1726. 15 Kreuzer 1691, München. Geharnischtes und drapiertes Brustbild nach rechts / Von Kurhut bekröntes und verziertes Wappenoval, darunter durch Wertzahl XV in Kartusche geteilte Jahreszahl, Kurhut zwischen zwei sechsstrahligen Sternen, Jahreszahl zwischen zwei Rauten. Walzenprägung. Hahn 191. Witt. 1662. 5.65 g.
Feine Tönung, Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; BAYERN
Feine Tönung, Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich; GERMANY UP TO 1871; MISC; BAYERN
Condition:  Feine Tönung, Prägeschwäche, sehr schön - vorzüglich
My Bid     Estim. Price
Details
Page 1 of 9 (161 Lots total)