Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Auktion 232  -  05.10.2015 10:00
Auktion 232 Hochwertige Münzen der Antike

# 1–20 von 676

KELTEN | ENGLAND | ATREBATES.

Los 1
North East Coast Type AV-Stater (6.14g). 70 - 55 v. Chr. Vs.: Stark abstrahierter Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: Ungezäumtes Pferd mit Hammerkopf auf ornamentierter Linie n. r. darunter eine Kugel, darüber Kugeln und gekurvte Linien (Baum?). Van Arsdell 8001 u. 800-3; ABC 1716. R! Gold!
vz; KELTEN; ENGLAND; ATREBATES.; North East Coast Type
Erhaltung:  vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2
Dynast Verica, 25 - 35 n. Chr. Stater (5.33g). Vs.: Weinblatt zwischen VE-RI. Rs.: Reiter mit Lanze und ovalem Schild im Galopp n. r., im Feld C-O-F. Van Arsdell 520-5. R! Gold!
Kupferhaltig, Prägeschwächen, vz; KELTEN; ENGLAND; ATREBATES.; Dynast Verica, 25 - 35 n. Chr.
Erhaltung:  Kupferhaltig, Prägeschwächen, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3
Danebury Type Viertelstater (1.32g). 50 - 45 v. Chr. Vs.: Abstrahierter Kopf des Apollon mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: Gezäumtes Pferd n. r. galoppierend, darüber Sonne, darunter sechsspeichiges Rad. Van Arsdell 220. R! Gold!
vz; KELTEN; ENGLAND; ATREBATES.; Danebury Type
Erhaltung:  vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | GALLIEN | OSTGALLIEN.

Los 4
Treveri. Stater, sog. Augenstater (5.83g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: Stilisiertes Auge im Winkel, der Augapfel als Kreispunkt. Rs.: Pferd n. l. laufend, die Gelenke als Kugeln gebildet, Kreispunkt unter dem Körper, im Feld r. oben drei Punkte. Scheers, Gaule Belgique Taf. IX 229. Gold!
Stempelfrisch!; KELTEN; GALLIEN; OSTGALLIEN.; Treveri.
Erhaltung:  Stempelfrisch!
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 5
Treveri. 1/4 Stater (1.95g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: Stilisierter Kopf mit Ziegenhorn und volutenförmigem Kinnbart n. r. Rs.: Androkephales Pferd mit kleinem Wagenlenker n. l. galoppierend, darunter Flügel n. l. Scheers, Gaule Belgique Serie 17 Abb.133; D & T 128. RR! Elektron!
ss; KELTEN; GALLIEN; OSTGALLIEN.; Treveri.
Erhaltung:  ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | GALLIEN | ÖSTLICHES MITTELGALLIEN

Los 6
Senones Stater (7.14g). Vs.: Gleichmäßig gewölbter Buckel mit einem zentralen Kreuz. Rs.: Gewölbter Buckel mit einem V. D & T 2537 (Var.). R! Gold!
vz; KELTEN; GALLIEN; ÖSTLICHES MITTELGALLIEN; Senones
Erhaltung:  vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | DEUTSCHLAND | VINDELIKER

Los 7
Typ Vogelkopf Stater "Regenbogenschüsselchen" (7.57g). 2.-1. Jh. v. Chr. Vs.: Stilisierter Vogelkopf im Kranz n. l., dahinter Torques. Rs.: Drei Kugeln im Torques. Castelin 1071.1072; Dembski, 444.445; Slg. Flesche 294-296. Gold!

Ex Rauch, Auktion 95, 2014, Nr. 9.

Besonders gut ausgeprägtes Exemplar, vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; VINDELIKER; Typ Vogelkopf
Erhaltung:  Besonders gut ausgeprägtes Exemplar, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | DEUTSCHLAND | VINDELIKER.

Los 8
Typ Vogelkopf. "Regenbogenschüsselchen" (7.62g). 2. - 1. Jh. v. Chr. Vs.: Stilisierter Kopf eines Greifvogels mit gebogenem Schnabel und großem Auge im Kranz n. r. Rs.: Sechs pyramidal angeordnete Kugeln in einem Torques. Slg. Schörghuber - ; Kellner Typ IIIa. Slg. Flesche - ; Slg. Karl 270. Gold!
ss-vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; VINDELIKER.; Typ Vogelkopf.


Der nach rechts gewandte Vogelkopf ist deutlich seltener als der nach links gewandte Typus Kellner II. In der Sammlung Karl (UBS 77, 2008) befanden sich z.B. nur drei Exemplare vom Typus IIIa (alle in schlechterer Erhaltung) gegenüber 20 Vollstateren vom linksgerichteten Typus. Das letzte in vergleichbarer Qualität verauktionierte Stück ist wahrscheinlich das Exemplar der Auktion Aufhäuser 21, 2009, 20 (Zuschlag 6.400,-€).
Erhaltung:  ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 9
Typ XI "Regenbogenschüsselchen" (769.00g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: Konvexe Fläche mit erhabenem Mittelpunkt und etwas kleineren Nebenpunkt. Auf einer Seite am Rand schräge Rillen. Rs.: Propellerartiges Ornament mit Punkten zwischen den drei Flügeln. Kellner 1923. Slg. Flesche 342. RR! Gold!
ss; KELTEN; DEUTSCHLAND; VINDELIKER.; Typ XI
Erhaltung:  ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | DEUTSCHLAND | HESSEN UND RHEINLAND.

Los 10
Nordgruppe. "Regenbogenschüsselchen" (6.94g). 50 - 25 v. Chr. Vs.: Triskeles in einem Kranz. Rs.: Sieben pyramidenförmig in einem Kranz angeordnete Kreispunkte. Kellner IX b; Slg. Schörghuber 556; Castelin 1097; Flesche 402. Gold!
vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; HESSEN UND RHEINLAND.; Nordgruppe.
Erhaltung:  vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 11
Vagiones, Tanzendes Männlein. Quinar (1.44g). 1. Jh. v. Chr. Mzst. vermutlich im keltischen Oppidum auf dem Dünsberg bei Gießen. Vs.: "Tanzendes Männlein" n. r. mit gespreizten Beinen, mit der Linken Torques haltend und in der Rechten Schlange. Rs.: Stilisiertes Pferd mit zurückgewandtem Kopf n. r., unter dem Kopf kleiner Kringel, das Ganze im Zick-Zack-Kreis. Kellner 2314; De la Tour 9396; Castelin 1120; Schulze-Forster S. 180, II/1.
Dunkel getönt, vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; HESSEN UND RHEINLAND.; Vagiones, Tanzendes Männlein.
Erhaltung:  Dunkel getönt, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 12
Vagiones, Tanzendes Männlein. Quinar (1.59g). 50/45 - 30/25 v. Chr. Mzst. vermutlich im keltischen Oppidum auf dem Dünsberg bei Gießen. Vs.: "Tanzendes Männlein" n. r. mit gespreizten Beinen, mit der Linken Torques haltend und in der Rechten Schlange. Rs.: Stilisiertes Pferd mit zurückgewandtem Kopf n. r., unter dem Kopf kleiner Kringel, das Ganze im Zick-Zack-Kreis. Kellner 2314; Castelin 1120; Forrer I S. 184 Abb. 351a.
Dunkel getönt, vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; HESSEN UND RHEINLAND.; Vagiones, Tanzendes Männlein.
Erhaltung:  Dunkel getönt, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | NORICUM | OSTNORICUM.

Los 13
Typ Samobor B. Tetradrachme (10.89g). Vs.: Stilisierter Kopf l. mit Punktlippen, Stirnfransen und dreireihigem Perldiadem n. l., die Haare in zwei Lockenreihen. Davor vegetabile Ornamente. Rs.: Stilisiertes Pferd mit Messerhufen n. l. Slg. Lanz 172f. Göbl, Noricum Taf.24.21 (stgl.). Flesche 583. Guter Stil! R!

Ehemals Sammlung Dr. Robert Bloch (seit den 1950er Jahren).

Herrliche dunkle Tönung, ss; KELTEN; NORICUM; OSTNORICUM.; Typ Samobor B.
Erhaltung:  Herrliche dunkle Tönung, ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | MITTLERE UND UNTERE DONAU | Philipp II.-Nachahmungen.

Los 14
Unvollständige Legende. Tetradrachme (14.05g). Vs.: Kopf des Zeus mit gerader Nase und Lorbeerkranz l. Rs.: Nackter jugendlicher Reiter mit Palmzweig n. l., oben ΦΙΛΙ - Υ (retrograd), zwischen den Pferdebeinen Zweig. Göbl, OTA - (vgl. Taf.4.21); Dembski - ; Flesche - (vgl. 658 und 661). RR!
vz; KELTEN; MITTLERE UND UNTERE DONAU; Philipp II.-Nachahmungen.; Unvollständige Legende.
Erhaltung:  vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 15
Baumreiter. Tetradrachme (14.30g). Vs.: Zeuskopf mit lockigem Haar und Stirnwulst n. r. Rs.: Reiter mit langem Helmschweif und Zweig n. l. Darunter florales Ornament. Göbl, OTA 129; Slg. Lanz 416ff.
Leichte Tönung, ss-vz; KELTEN; MITTLERE UND UNTERE DONAU; Philipp II.-Nachahmungen.; Baumreiter.
Erhaltung:  Leichte Tönung, ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 16
Dachreiter. Tetradrachme (15.68g). Vs.: Zeuskopf mit lockigem Haar und Stirnwulst n. r. Rs.: Reiter mit gepunktetem Helmschweif n. l. Dahinter Raute mit Querstrich, darunter Punktkreis. Göbl, OTA 180 (stgl.); Slg. Lanz 453 (Var., Vs. stgl.).
Leichte Tönung, ss-vz; KELTEN; MITTLERE UND UNTERE DONAU; Philipp II.-Nachahmungen.; Dachreiter.
Erhaltung:  Leichte Tönung, ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 17
Dachreiter. Tetradrachme (15.58g). Vs.: Zeuskopf mit lockigem Haar und Stirnwulst n. r. Rs.: Reiter mit gepunktetem Helmschweif n. l. Dahinter vierspeichiges Rad, darunter Punktkreis. Göbl, OTA V. 180 (stgl.), Rs. 186/1 (stgl.). Slg. Lanz 453.
Tönung, partiell dunkler Belag, ss-vz; KELTEN; MITTLERE UND UNTERE DONAU; Philipp II.-Nachahmungen.; Dachreiter.
Erhaltung:  Tönung, partiell dunkler Belag, ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 18
Dachreiter. Tetradrachme (13.84g). Vs.: Zeuskopf mit lockigem Haar und Stirnwulst n. r. Rs.: Reiter mit großem S-förmigen Helmschweif n. l. Göbl, OTA 182; Slg. Lanz - .
Leichte Tönung, vz; KELTEN; MITTLERE UND UNTERE DONAU; Philipp II.-Nachahmungen.; Dachreiter.
Erhaltung:  Leichte Tönung, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 19
Dachreiter. Tetradrachme (14.91g). Vs.: Zeuskopf mit lockigem Haar und Stirnwulst n. r. Rs.: Reiter mit großem S-förmigen Helmschweif n. l. Göbl, OTA 182.3 (stgl.); Slg. Lanz - .
Leichte Tönung, ss-vz; KELTEN; MITTLERE UND UNTERE DONAU; Philipp II.-Nachahmungen.; Dachreiter.
Erhaltung:  Leichte Tönung, ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 20
Dachreiter. Tetradrachme (14.76g). Vs.: Zeuskopf mit lockigem Haar und Stirnwulst n. r. Rs.: Reiter mit großem S-förmigen Helmschweif n. l. Davor x. Göbl, OTA 182.3 (stgl.); Slg. Lanz - .
Leichte Tönung, ss-vz; KELTEN; MITTLERE UND UNTERE DONAU; Philipp II.-Nachahmungen.; Dachreiter.
Erhaltung:  Leichte Tönung, ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe