Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Auktion 238  -  09.03.2016 10:00
Auktion 238 "Mittelalter, Neuzeit, Medaillen, Slg. Kolb, Augsburg, Slg. Islam"

# 1–20 von 621

MITTELALTER DEUTSCHLAND | MEROWINGER

Los 3001
Austadius, 640 - 680 A.D. AV Tremissis (auch AV Triens oder Tiers de sou dor) o.J. Mzst. Cabilonnum (Châlons-sur-Saône). Drapiertes Bb. von vorn. / Im Perlkreis ein Stufenkreuz, seitlich in den Feldern C - A, unten durchbricht ein O (?) den Perlkreis. 12 mm. 1.21 g. Belfort vgl. 1229. Prou vgl. 199. RRR! Gold!
ss-vz; MITTELALTER DEUTSCHLAND; DIVERSE; MEROWINGER; Austadius, 640 - 680 A.D.
Erhaltung:  ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

MITTELALTER DEUTSCHLAND | KAROLINGER

Los 3002
Karl der Kahle, 843 - 877. Denar o.J. Mzst. Blois. Karls-Monogramm im Perlkreis, + GRATIA D (quer liegender Strich) I REX. / Befusstes Kreuz im Perlkreis, + B (L-artiges Zeichen) ESIANIS CASTRO (rautenförmiges "O" mit Keilenden). 1.26 g. M./G. vgl. 923. Prou 474. Dep. 163. R!
Fleckige Patina, ss; MITTELALTER DEUTSCHLAND; DIVERSE; KAROLINGER; Karl der Kahle, 843 - 877.
Erhaltung:  Fleckige Patina, ss
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3003
Boso von Nieder-Burgund, 879 - 887. Denar o.J. Mzst. Vienne. Im Perlkreis REX, + BOSO CRACIA DEI. / Kreuz im Perlkreis, +VIENNA CIVIS. 21 mm. 1.54 g. M./G. 1262. Prou 846. Dep. 1142. RRR!

ex CNG A 100 (10/2015), Losnr. 2090.

Patina, gutes ss; MITTELALTER DEUTSCHLAND; DIVERSE; KAROLINGER; Boso von Nieder-Burgund, 879 - 887.
Erhaltung:  Patina, gutes ss
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

DEUTSCHLAND BIS 1871 | ANHALT - DESSAU

Los 3004
Leopold Friedrich, 1817 - 1871. Doppeltaler 1846 A. Mzst. Berlin. 37.07 g. Thun 8. AKS 29. J. 75. Dav. 508. Auflage: 4.700 Stück.
Feine Kratzer, vz-St; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; ANHALT - DESSAU; Leopold Friedrich, 1817 - 1871.
Erhaltung:  Feine Kratzer, vz-St
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

DEUTSCHLAND BIS 1871 | ANHALT - KÖTHEN

Los 3005
Emanuel Lebrecht, 1670-1704. 16 Groschen 1684 CP. Mzst. Zerbst. 18.78 g. Mann 209; Dav. 230. Selten in dieser feinen Ausprägung!
Gutes vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; ANHALT - KÖTHEN; Emanuel Lebrecht, 1670-1704.
Erhaltung:  Gutes vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

DEUTSCHLAND BIS 1871 | AUGSBURG, Stadt

Los 3006
Heinrich II., der Heilige, 2. Prägezeit, 1009 - 1024. Pfennig o.J. Prägung vom 3. Typ. Gekröntes, bärtiges Bb. rechts, in den Feldern R über EX und hE IN RI c. / Im Perlkreis Kreuz mit Winkelzeichen: Ringel; 3 Punkte; Keil; 3 Punkte, + AVGSTA CIV. 1.39 g. Hahn (M.R.) vgl. 145; Avers-Typ ähnlich IX, Revers Typ XIII. R!
Leicht gewellt, flaue Stelle (Rs.), ss-vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt; Heinrich II., der Heilige, 2. Prägezeit, 1009 - 1024.
Erhaltung:  Leicht gewellt, flaue Stelle (Rs.), ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3007
Heinrich II., der Heilige, 2. Prägezeit, 1009 - 1024. Pfennig o.J. Prägung vom 3. Typ. Gekröntes, bärtiges Bb. rechts (6 Punkte im Kronreif), in den Feldern R über X und H EI N (invertiert) Ri C (schräg liegend). / Im Perlkreis Kreuz mit Winkelzeichen: 3 Punkte; Keil; 3 Punkte, Ringel; . AVGSTA . CIV. 1.25 g. Hahn (M.R.) vgl. 145; Avers-Typ XI, Revers Typ 145.40. R!
Leicht wellig, ss-vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt; Heinrich II., der Heilige, 2. Prägezeit, 1009 - 1024.
Erhaltung:  Leicht wellig, ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3008
Heinrich II., der Heilige, 2. Prägezeit, 1009 - 1024. Pfennig o.J. Prägung vom 3. Typ. Gekröntes, bärtiges Bb. rechts (6 Punkte im Kronreif), in den Feldern E über X und HE (ligiert) HI RI. / Im Perlkreis Kreuz mit Winkelzeichen: Ringel; 3 Punkte; Keil; 3 Punkte, + AVGSTA CIV (ohne Querstriche in den beiden"A"-Buchstaben). 1.33 g. Hahn (M.R.) vgl. 145; Avers-Typ ähnlich XXI, Revers Typ 145.15 var. R!
Leicht gewellt, ss-vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt; Heinrich II., der Heilige, 2. Prägezeit, 1009 - 1024.
Erhaltung:  Leicht gewellt, ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3009
Heinrich II., der Heilige, 2. Prägezeit, 1009 - 1024. Pfennig o.J. Prägung vom 3. Typ. Gekröntes, bärtiges Bb. rechts, in den Feldern R über XE und HE (ligiert) IH RI c (schräg liegend). / Im Perlkreis Kreuz mit Winkelzeichen: 3 Punkte; Keil; 3 Punkte; Ringel; + AVGSTA CIV. 1.39 g. Hahn (M.R.) vgl. 145; Avers-Typ ähnlich XXII, Revers Typ 145-18. R!
Kleine grüne Kruste unten seitlich am Rand, ss-vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt; Heinrich II., der Heilige, 2. Prägezeit, 1009 - 1024.
Erhaltung:  Kleine grüne Kruste unten seitlich am Rand, ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3010
Taler 1626. Titel Ferdinand II. 43 mm. 28.77 g. Forster 184. Dav. 5049.
ss; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt;
Erhaltung:  ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3011
Wasser-Taler 1694. Stempel von P.H. Müller. Titel Leopold I. 44 mm. 29.01 g. Forster 402. Dav. 5047.
Minimale Justierspuren, fast vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt;
Erhaltung:  Minimale Justierspuren, fast vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3012
Konventions-Taler 1765 F (A) H. Bb. und Titel Franz I. 27.97 g. Forster 646. Dav. 1930.
ss-vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt;
Erhaltung:  ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

DEUTSCHLAND BIS 1871 | BADEN - BADEN

Los 3013
Ludwig Georg, 1707 - 1761. Dukat 1714. Auf den Frieden von Rastatt. Unter Vormundschaft seiner Mutter Franziska Sibylla. 3.48 g. Wielandt 330. Fr. 123. R! Gold!

ex Peus A 407/408 (11/2012) # 2628.

vz/St; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; BADEN - BADEN; Ludwig Georg, 1707 - 1761.
Erhaltung:  vz/St
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

DEUTSCHLAND BIS 1871 | BADEN - DURLACH

Los 3014
Ludwig, 1818 - 1830. 10 Gulden 1819. 6.84 g. Wielandt / Zeitz 833. AKS 44. J. 34. Fr. 149. Auflage: 4.332 Stück. Gold!
Prägebedingte Randunebenheit, winzige Kratzer, vz-St; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; BADEN - DURLACH; Ludwig, 1818 - 1830.
Erhaltung:  Prägebedingte Randunebenheit, winzige Kratzer, vz-St
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3015
Friedrich I., 1852 / 1856 - 1907. Taler 1861. Mzst. Karlsruhe. 18.59 g. Dav. 530. Thun 30. AKS. 123. J. 79. Kabinettstück!
Mattiert, fleckige Patina, St; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; BADEN - DURLACH; Friedrich I., 1852 / 1856 - 1907.
Erhaltung:  Mattiert, fleckige Patina, St
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

DEUTSCHLAND BIS 1871 | BAMBERG. Bistum

Los 3016
Lothar Franz von Schönborn, 1693 - 1729. Doppeldukat 1696. Mzst. Nürnberg. Auf den Frieden von Rijswijk. 6.99 g. Krug 375. Fr. (Mainz) 1669. Slg. Erl. 1982. Gold!
Minimaler Randfehler, vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; BAMBERG. Bistum; Lothar Franz von Schönborn, 1693 - 1729.
Erhaltung:  Minimaler Randfehler, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

DEUTSCHLAND BIS 1871 | BAYERN

Los 3017
Maximilian I., 1598 - 1651. Breiter Taler 1627. Mzst. München. 28.42 g. Hahn 111 var. Dav. 6075.
Schöne Patina, Schrötlingsfehler am Rand, vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; BAYERN; Maximilian I., 1598 - 1651.
Erhaltung:  Schöne Patina, Schrötlingsfehler am Rand, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3018
Maximilian II. Emanuel, 1679 - 1726, 1711 - 1713 Fürst der Niederlande. Miniaturmedaille o.J. (um 1690). auf die Wahl Josef I. in Augsburg zum römischen König. Bb. des Kurfürsten im Hermelinmantel rechts. / Wappen im Lorbeerkranz. 18 mm. 2.32 g. Witt. 1513. Forster 233. Slg. Mont. 1248.
Schöne dunkle Patina, vz-St; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; BAYERN; Maximilian II. Emanuel, 1679 - 1726, 1711 - 1713 Fürst der Niederlande.
Erhaltung:  Schöne dunkle Patina, vz-St
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3019
Maximilian II. Emanuel, 1679 - 1726, 1711 - 1713 Fürst der Niederlande. Taler 1694. Mzst. München. Bb. im Harnisch rechts. / Madonna mit dem Kind und bayerischem Wappen auf Wolken. 29.13 g. Hahn 199. Witt. 1645. Dav. 6099.
Hksp., vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; BAYERN; Maximilian II. Emanuel, 1679 - 1726, 1711 - 1713 Fürst der Niederlande.
Erhaltung:  Hksp., vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3020
Maximilian II. Emanuel, 1679 - 1726, 1711 - 1713 Fürst der Niederlande. 1/2 Max dor 1715. Mzst. München. 3.25 g. Hahn 204, Fr. 227. Gold!
Kleiner Stempelfehler, ss-vz; DEUTSCHLAND BIS 1871; DIVERSE; BAYERN; Maximilian II. Emanuel, 1679 - 1726, 1711 - 1713 Fürst der Niederlande.
Erhaltung:  Kleiner Stempelfehler, ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe