Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Vorabgebote)

 
LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Auktion 252  -  13.12.2017 10:00
Kunst der Antike: Eine bedeutende Sammlung griechischer Vasen und Teile der Sammlung S. Moussaieff

# 281–300 von 808

OBJEKTE | GRIECHENLAND UND ROM | BRONZESKULPTUR

Los 281
Kauernder Sklavenjunge.
Röm. Kaiserzeit, 1. - 3. Jh. n. Chr. H 3,8cm. Bronzevollguss. Deckel in Form eines kindlichen Sklaven, der mit angezogenen Beinen, die Hände auf die Knie gelegt, sitztend schläft. Über dem Ellbogen hängt eine Laterne.

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948-2000. Exportiert mit der Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörde.

Der Anblick eines eingeschlafenen Sklavenjungen, der vor einer Haustür kauerte, um seinem Herrn nach einem nächtlichen Gelage heimzuleuchten, gehörte wohl zum Alltag auf römischen Straßen.

Roman figure of negroid slave boy crouching and fallen asleep. A latern is hanging down his left ellbow. Bronze lid (of a lamp?). 1st - 3rd century A.D. Attractive patina, intact.

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Schöne grüne Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Schöne grüne Patina, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 282
Griechisch-geometrisches Bronzepferdchen.
Lakonisch, 8. Jh. v. Chr. H 9,3cm, L 9,3cm. Bronzevollguss. Stehendes Pferd mit geraden, zylindrischen Beinen und waagrecht gehaltenem Kopf mit langer, zylindrischer Schnauze. An den Fußgelenken kleine, waagrechte Fortsätze.

Provenienz: Ex Sammlung Ö.S., Nordrhein-Westfalen, seit 1979.

Vgl. bes. J.L. Zimmermann, Les chevaux de Bronze dans l`art géométrique grec (1989) Taf. 33.114.


Greek geometric bronze horse. Laconia(?), 8th - 7th century B.C. Excellent enamel patina, intact.
Herrliche grüne Emailpatina, Ohren und Füße an den Knöcheln gebrochen.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Herrliche grüne Emailpatina, Ohren und Füße an den Knöcheln gebrochen.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 283
Griechisch-geometrisches Bronzepferdchen.
Argivisch, 8. Jh. v. Chr. H 6,5cm, L 7,5cm. Bronzevollguss. Leicht vornübergeneigt stehendes Pferd mit geraden Beinen mit Fortsätzen an den Gelenken und sphärisch gewölbten Oberschenkeln. Der Hals flach und sichelförmig, der Kopf leicht gesenkt und keilförmig. Die Standplatte ist rechteckig mit einem Winkelmuster auf der Unterseite.

Provenienz: Ex Sammlung Ö.S., Nordrhein-Westfalen, seit 1979.

Vgl. bes. J.L. Zimmermann, Les chevaux de Bronze dans l`art géométrique grec (1989) Taf. 6.88-89 und 73.89 (für die Unterseite).


Greek geometric bronze horse with chevron pattern on the underside of the stand. Argive, 8th century B.C. Green patina, intact.
Herrliche grüne Emailpatina, Ohren und Füße an den Knöcheln gebrochen.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Herrliche grüne Emailpatina, Ohren und Füße an den Knöcheln gebrochen.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 284
Griechisch-geometrisches Bronzepferdchen.
Argivisch, 8. Jh. v. Chr. H 5,5cm, L 5,5cm. Bronzevollguss. Gerade stehendes Pferd mit geraden Beinen mit sphärisch gewölbten Oberschenkeln. Der Hals flach und sichelförmig, der Kopf leicht gesenkt und keilförmig. Die Standplatte ist rechteckig mit einem Winkelmuster auf der Unterseite.

Provenienz: Ex Sammlung Ö.S., Nordrhein-Westfalen, seit 1979.

Vgl. bes. J.L. Zimmermann, Les chevaux de Bronze dans l`art géométrique grec (1989) Taf. 6.88-89 und 73.89 (für die Unterseite).


Greek geometric bronze horse with chevron pattern on the underside of the stand. Argive, 8th century B.C. Green patina, intact.
Herrliche grüne Emailpatina, Ohren und Füße an den Knöcheln gebrochen.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Herrliche grüne Emailpatina, Ohren und Füße an den Knöcheln gebrochen.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 285
Stier.
Griechenland, 5. Jh. v. Chr. H 5cm L 7,2cm. Bronzevollguss. Die Vorder- und Hinterbeine sind durch einen gemeinsamen Steg miteinander verbunden.

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948 - 2000. Exportiert aus Israel mit Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörden.

Bronze figure of a bull. Greece, 5th century B.C. Green patina, intact.

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Schöne dunkelgrüne Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Schöne dunkelgrüne Patina, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 286
Pferd (Boukephalos?).
Römische Kaiserzeit, 2. / 3. Jh. n. Chr. L 8cm, H 10,8cm. Bronzevollguss. Auf einem profiliertem Podest stehendes Pferd mit erhobenem rechtem Vorderbein. Den Körper bedeckt ein Löwenskalp, dessen Kopf die Brust des Rosses ziert. Auf dem Kopf ein Zapfen oder Horn.

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948 - 2000. Exportiert aus Israel mit Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörden.

Das Leibpferd Alexander des Großen war das berühmteste Pferd der Antike und konnte nur von Alexander selbst geritten werden. Nachdem es bei der Schlacht am Hydaspes ertrunken war, gründete Alexander die Stadt Alexandreia Bukaphalos im heutigen Punjab und errichtete dem Roß ein Denkmal. Auch in Thessaloniki, Neapel und Rom gab es Statuen des Bukephalos, so dass es durchaus wahrscheinlich ist, dass auch hier das Pferd des Welteroberers zu sehen ist. Der Zapfen auf dem Kopf ist aber wohl kaum das in der Literatur erwähnte Horn, denn bereits vor Alexander wurden Pferde mit solchem Schmuck dargestellt und auch bei den Pferden von San Marco ist das Stirnhaar in dieser Art zusammengebunden.

Bronze figure of a horse (Bukephalos?) on a pedestal with a large lion´s scalp as horse rug and a horn or peg between the ears. Roman Imperial Period, 2nd - 3rd century A.D.

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Schöne grüne Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Schöne grüne Patina, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 287
Pferd auf hoher Basis.
Römische Kaiserzeit, 1. - 3. Jh. n. Chr. H 7cm. Bronzeguss.

Provenienz: Ex Sammlung Schüll, Düren, seit mind. 1970.

Bronze figure of a horse on high pedestal. Roman Imperial Period, 1st - 3rd century A.D. Dark patina, intact.
Schöne schwarze Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Schöne schwarze Patina, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 288
Chimaira.
3. - 5. Jh. n. Chr. L 7cm H 6,5cm. Bronzevollguss. Fragment aus einer Gruppe mit Bellerophon. Erhalten ist der Vorderteil des Untiers mit sich umwendendem Löwen- und Ziegenkopf.

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948 - 2000. Exportiert aus Israel mit Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörden.

Chimaira. Fragment of a group showing the monster fighting with Bellerophon. Bronze, Roman Imperial Period, about 3rd - 5th century A.D. Nice, smooth green patina, fragmentary.

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Schöne matte, grüne Patina. Rechte Vordertatze und in der Körpermitte gebrochen.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Schöne matte, grüne Patina. Rechte Vordertatze und in der Körpermitte gebrochen.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 289
Kauernde Löwin.
Griechenland, archaisch, 6. Jh. v. Chr. Bronze. L 7cm.

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948-2000. Exportiert mit der Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörde.

Archaic greek bronze figure of a crouching lioness. 6th century B.C. Green patina, intact.

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Grüne Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Grüne Patina, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 290
Hahn.
Römische Kaiserzeit, 1. - 4. Jh. n. Chr. Bronze. H 5,8cm. Charmanter Stil!

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948-2000. Exportiert mit der Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörde.

Bronze figure of a rooster. Roman Imperial Period, 1st - 4th century A.D. Attractive green patina, intact.

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Schöne grüne Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Schöne grüne Patina, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 291
Hase.
Römische Kaiserzeit, 1. - 4. Jh. n. Chr. Bronze. L 5,3cm. Charmanter Stil!

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948-2000. Exportiert mit der Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörde.

Bronze figure of a hare. Roman Imperial Period, 1st - 4th century A.D. Attractive reddish patina, intact.

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Schöne rotbraune Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Schöne rotbraune Patina, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 292
Skorpion.
Ägypten oder Naher Osten, 10. - 6. Jh. v. Chr. Bronze. 70,8g. L 6cm. Gewicht(?).

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948-2000. Exportiert mit der Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörde.

Bronze weight(?) in form of a scorpion. Egypt or Near East, 10th - 6th century B.C. Brown patina, intact.

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Rotbraune Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Rotbraune Patina, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 293
Ente.
Römische Kaiserzeit, 1. - 4. Jh. n. Chr. Bronze. L 3,8cm. Charmanter Stil!

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948-2000. Exportiert mit der Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörde.

Bronze figure of a duck. Roman Imperial Period, 1st - 4th century A.D. Attractive black patina, intact.

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Schöne schwarze Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Schöne schwarze Patina, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 294
Votivhand.
ca. 2./3. Jh. n. Chr. H 13cm. Aus einer etwas erweiterten Basis erwachsende Hand mit ausgestreckten Fingern.

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948 - 2000. Exportiert aus Israel mit Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörden.

Das Stück stammt aus dem Kult des Jupiter Dolichenus.

Bronze votive hand. Roman Imperial Period. 2nd / 3rd century A.D. Green patina, good style, minor cast defects.

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Schöne dunkelgrüne Patina, min. Gussfehler.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Schöne dunkelgrüne Patina, min. Gussfehler.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 295
Votivhand.
ca. 2./3. Jh. n. Chr. Bronzehohlguss, H 13cm. Hand mit ausgestreckten Fingern und der Weihinschrift ΓΑΙΟΣ ΕΥ[...]Α/ΜΕΝΟ ΑΝΕΘΕ/ΚΕΝ.

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948 - 2000. Exportiert aus Israel mit Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörden.

Das Stück stammt aus dem Kult des Jupiter Dolichenus.

Bronze votive hand with greek inscription. Roman Imperial Period. 2nd / 3rd century A.D. Brown patina, intact.

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Rotbraune Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Rotbraune Patina, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 296
Vier etruskische Gerätefüße.
Mittelitalien, Mitte 6. Jh. v. Chr. L je 9,5cm. Komplettes Set von ausgestreckten Pferdefüßen mit spitzen Hufen und Perlschnüren entlang der verschiedenen Segmente. Herrliche Edelpatina!

Provenienz: Ex Sammlung G.D., München, vor 1983. Bei Gorny & Mosch 248, 2017, 204.

Set of four Etruscan bronze horse feet of an utensil (vessel?). Central Italy, 6th century B.C. Intact. Phantastic shining patina!
Intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 297
Vier etruskische Gerätefüße.
Mittelitalien, Mitte 6 - 4. Jh. v. Chr. L je 8,2cm. Komplettes Set von ausgestreckten Paarhuferfüßen mit spitzen Hufen und Perlschnüren entlang der Oberkante der Hufe.

Provenienz: Es Sammlung Dr. A.R., Leipzig, 1960 bis 1980er Jahre.

Set of four Etruscan bronze animal feet of an utensil (vessel?). Central Italy, 6th century B.C. Green and auburn patina, intact.
Grüne und rotbraune Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Grüne und rotbraune Patina, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 298
Gefangene Barbaren.
Römische Kaiserzeit, 2. / 3. Jh. n. Chr. Bronzehohlguss, teils mit Blei verfüllt. H je 13cm. Zwei Wagenaufsätze mit einer als Felsen gestalteten Tülle, auf der ein bärtiger Barbar mit auf den Rücken gefesselten Händen sitzt. Der Gefangene trägt eine phrygische Mütze und lange Hosen, was ihn als Orientalen kennzeichnet. Rückwärtig eine große Öse.

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948-2000, Israel. Exportiert aus Israel mit der Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörde.

Pair of bronze waggon attachments in the form of captive oriental barbarians wearing a phrygian cap and trousers and sitting on a rock. Lug on the backside. Roman Imperial Period, 2nd / 3rd century A.D. Green and auburn patina, intact.

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Grüne und rotbraune Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Grüne und rotbraune Patina, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 299
Kopf der Artemis Selene.
Späthellenistisch - frühe Kaiserzeit, 1. Jh. v. Chr. - 1. Jh. n. Chr. Bronzehohlguss, H 10,5cm. Jugendlicher Einsatzkopf mit langem, lockigen Haar, das in der Mitte gescheitelt ist und in üppigen Locken die Schläfen hinabläuft bis es im Nacken zu einem kurzen Pferdeschwanz zusammengenommen ist. Auf dem Scheitel ist der Rest eines Loches zu finden, in dem die Mondsichel eingesetzt war. Prachtvoller späthellenistischer Stil!

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948 - 2000, Israel. Exportiert aus Israel mit der Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörde. Ex Gorny & Mosch 248, 2017, 182.

Zur Ikonographie s. LIMC II (1984) s.v. Artemis 906 ff.


Under life size head of Artemis Selene wearing long, wavy hair tied to a short ponytail at the back. Eyes inlaid in silver with the pupil missing (or empty). On the top of the head insertion hole for the (now missing) crescent. The head is prepared to be inserted into a statue. Late Hellenistic or early Roman Imperial Period. 1st century B.C. - 1st century A.D. Beautiful patina, intact. Gorgeous late hellenistic style!

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Herrliche braune Patina mit grünen Einsprengseln, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Herrliche braune Patina mit grünen Einsprengseln, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 300
Silensbüste.
Späthellenistisch, 1. Jh. v. Chr. Fulcrumbeschlag, H 9,5cm. Büste eines bärtigen, glatzköpfigen Satyrn, der den Kopf energisch mit stechendem Blick nach links wendet. Das über der rechten Schulter verknotete Tierfell fällt schrägt über die Brust hinab, wobei links ein Löwenkopf im Profil sichtbar wird. Die Augen sind in Glas eingelegt. Prachtvoller späthellenistischer Stil!

Provenienz: Ex Shlomo Moussaieff Collection, 1948 - 2000, Israel. Exportiert aus Israel mit der Ausfuhrgenehmigung der israelischen Antikenbehörde. Ex Gorny & Mosch 248, 2017, 185.

Das Stück zierte das untere Ende des Fulcrums einer Kline. Vgl.: S. Faust, Fulcra (1989) Taf. 11. Zum Stil vgl. ebd. S. 179 Kat.-Nr. 171 Taf. 30.1.


Fulcrum applique depicting the bust of an elderly silenos with bald head and long, curly beard. He is wearing an animal´s skin knotted at his shoulders with a lion´s head at his breast. Eyes inlaid in glass. Late Hellenistic Period, 1st century B.C. Attractive auburn and green patina, intact. Excellent style!

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Schöne, kastanienbraune Patina, intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; BRONZESKULPTUR
Erhaltung:  Schöne, kastanienbraune Patina, intakt.
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe