Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Vorabgebote)

 
LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Auktion 257  -  15.10.2018 10:00
Münzen der Antike

# 741–760 von 3413

RÖMER | RÖMISCHE KAISERZEIT | diverse

Los 741
Tiberius, 14 - 37 n. Chr. Aureus (7.51g). 30 n. Chr. Mzst. Lugdunum. Vs.: TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: PONTIF MAXIM, Livia als Iustitia sitzt mit Zepter u. Zweig n. r. (eine Grundlinie, verzierte Stuhlbeine, Schemel). RIC 29; C. 15; BMC 46; BN 26; Calicó I, 305b. Gold!

Ex Rauch Auktion 85, 2009, Los 380.

Druckstellen am Rand, Vs. u. Rs. Schürfspuren, fast vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Druckstellen am Rand, Vs. u. Rs. Schürfspuren, fast vz
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 742
Tiberius, 14 - 37 n. Chr. Denar (3.76g). 14 - 17 n. Chr. Mzst. Lugdunum. Vs.: TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS, Kopf (expressive Züge) mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: PONTIF MAXIM, Livia als Iustitia sitzt mit Zepter u. Zweig n. r. (eine Grundlinie, verzierte Stuhlbeine, Schemel). RIC 30; C. 16; BMC 48; BN 33.

Ex Gorny & Mosch Auktion 240, 2016, Los 445.

Dunkle Tönung, vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Dunkle Tönung, vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 743
Tiberius, 14 - 37 n. Chr. Denar (3.60g). 30 n. Chr. Mzst. Lugdunum. Vs.: TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: PONTIF MAXIM, Livia als Iustitia sitzt mit Zepter u. Zweig n. r. (zwei Grundlinien, unverzierte Stuhlbeine, Zepter). RIC 26; C. 16; BMC 344; BN 16.
Partiell schwarze Auflagen, Rs. Graffiti, ss-vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Partiell schwarze Auflagen, Rs. Graffiti, ss-vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 744
Tiberius, 14 - 37 n. Chr. Denar (3.75g). 30 n. Chr. Mzst. Lugdunum. Vs.: TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: PONTIF MAXIM, Livia als Iustitia sitzt mit Zepter u. Zweig n. r. (drei Grundlinien, verzierte Stuhlbeine, Lanze). RIC 28; C. 16; BMC 345; BN 18.
Leichte Tönung, ss-vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Leichte Tönung, ss-vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 745
Tiberius, 14 - 37 n. Chr. Denar (3.61g). 30 n. Chr. Mzst. Lugdunum. Vs.: TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: PONTIF MAXIM, Livia als Iustitia sitzt mit Zepter u. Zweig n. r. (drei Grundlinien, verzierte Stuhlbeine, Lanze). RIC 28; C. 16; BMC 345; BN 18.
Partiell schwarze Auflagen, leichte Prägeschwäche, ss-vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Partiell schwarze Auflagen, leichte Prägeschwäche, ss-vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 746
Tiberius, 14 - 37 n. Chr. Denar (3.59g). 30 n. Chr. Mzst. Lugdunum. Vs.: TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: PONTIF MAXIM, Livia als Iustitia sitzt mit Zepter u. Zweig n. r. (eine Grundlinie, verzierte Stuhlbeine, Schemel). RIC 30; C. 16; BMC 48; BN 33.
Leichte Tönung, minimale Auflagen, ss-vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Leichte Tönung, minimale Auflagen, ss-vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 747
Tiberius, 14 - 37 n. Chr. Denar (3.65g). 30 n. Chr. Mzst. Lugdunum. Vs.: TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: PONTIF MAXIM, Livia als Iustitia sitzt mit Zepter u. Zweig n. r. (eine Grundlinie, verzierte Stuhlbeine, Schemel). RIC 30; C. 16; BMC 48; BN 33.
vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  vz
Ausruf (3 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 748
Tiberius, 14 - 37 n. Chr. Denar (3.74g). 30 n. Chr. Mzst. Lugdunum. Vs.: TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: PONTIF MAXIM, Livia als Iustitia sitzt mit Zepter u. Zweig n. r. (eine Grundlinie, verzierte Stuhlbeine, Schemel). RIC 30; C. 16; BMC 48; BN 33.
ss; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  ss
Ausruf (4 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 749
Drusus minor, 15 v. Chr. - 23 n. Chr. AE Sesterz (27.24g). 21 - 22 n. Chr., geprägt unter Tiberius. Mzst. Rom. Vs.: Zwei gekreuzte Füllhörner mit Knabenporträts des Tiberius Gemellus u. Germanicus, dazwischen geflügelter Caduceus. Rs.: DRVSVS CAESAR TI AVG F DIVI AVG N PONT TR POT II / S C. RIC 42; C. 1; BMC 95; BN 72. Kent - Overbeck Kent Overbeck Taf. 41,155.

Ex Künker, Auktion 273, 14. März 2016, Nr. 632.

Braunschwarze Patina, ss-vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Braunschwarze Patina, ss-vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 750
Caligula, 37 - 41 n. Chr. Aureus (7.38g). 37 n. Chr. Mzst. Lugdunum. Vs.: C CAESAR AVG GERM PM TR POT, Kopf des Caligula n.r. Rs.: GERMANICVS CAES P C CAES AVG GERM, Kopf des Germanicus n.r. RIC 11; C. 3; BMC 11; BN 14; Calicó I, 322. R! Gold!
Gutes ss; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse


Auf dem vorliegenden Aureus sind Caligula auf der Vorderseite und sein Vater Germanicus auf der Rückseite dargestellt. Caligula wurde 12 n.Chr. in Antium als Gaius Iulius Caesar geboren. Den Spitznamen Caligula (lat.=Soldatenstiefelchen) erhielt er bei den Rheinlegionen als mitreisender Sohn des Oberbefehlshabers Germanicus. Als Kaiser wurde er Gaius Caesar Augustus Germanicus genannt und regierte von 37 bis 41 n. Chr., als seine Gewaltherrschaft durch Ermordung beendet wurde. In den antiken Quellen wird Caligula einstimmig als Gewaltherrscher beschrieben und seine Person ist mit zahlreichen Skandalgeschichten verknüpft. Caligula war mütterlicherseits Urenkel von Augustus und durch seinen Vater Urenkel von Augustus Frau Livia. Germanicus (15 v. - 19 n.Chr.) war als Nachfolger von Kaiser Augustus im Amt des Princeps vorgesehen. Er war ein Großneffe von Augustus. Auf einer politischen Mission im Osten des römischen Reiches starb er in Antiochia, angeblich soll er vom Statthalter der Provinz vergiftet worden sein.
Erhaltung:  Gutes ss
Ausruf (3 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 751
Caligula, 37 - 41 n. Chr. Denar (3.65g). 37 - 38 n. Chr. Mzst. Lugdunum. Vs.: C CAESAR AVG GERM P M TR POT, Kopf des Caligula mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: AGRIPPINA MAT C CAES AVG GERM, drapierte Büste der Agrippina maior n. r. RIC 14 (Rom); C. 2; BMC 15 (Rom); BN 24.

Erworben bei Münzhandlung Ritter vor 2008.

ss; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 752
Caligula, 37 - 41 n. Chr. AE Sesterz (26.12g). 37 / 38 n. Chr. Mzst. Rom. Vs.: C CAESAR AVG GERMANICVS P M TR POT / PIETAS, Pietas mit Patera u. Arm auf Statue abgestützt sitzt n. l. Rs.: DIVO - AVG / S - C, Kaiser mit Opferdienern u. Stier am Altar vor hexastylem Tempel des Divus Augustus. RIC 36; C. 9; BMC 41; BN 51; Bauten S. 23 Nr. 33; Hill, Monuments S. 19 ff. mit Abb. 18.

Ex Kress, Auktion 177, München 1980, Nr. 665; ex Kress 112, 1959, Nr. 469; ex M&M Basel, Auktion 1945, Nr. 786; ex Helbing, Auktion 52, München 1927, Nr. 3395.

Braune Patina, fast vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Braune Patina, fast vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 753
Claudius, 41 - 54 n. Chr. Denar (3.70g). 46 - 47 n. Chr. Mzst. Rom. Vs.: TI CLAVD CAESAR AVG P M TR P VI IMP XI, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: CONSTANTIAE AVGVSTI, Constantia sitzt mit erhobener R. auf Sella curulis n. l.
. RIC 32; C. 8; BMC 31; BN 48; Kaenel Typ 25 (Obv. 436). Hervorragendes Porträt!

Ex Sternberg, Auktion XVIII, 20.-21. November 1986, Nr. 419.

Getönt, vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Getönt, vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 754
Claudius, 41 - 54 n. Chr. AE Sesterz (23.19g). 41 - 50 n. Chr. Mzst. Rom. Vs.: TI CLAVDIVS CAESAR AVG P M TR P IMP, Kopf mit Lorbeerkranz n.r. Rs.: EX SC / O-B / CIVES / SERVATOS im Eichenlaubkranz. RIC 96; C. 39; BMC 115; BN 154.

Aus einer ca. 1993 abgeschlossenen Sammlung.

Grünbraune Patina, ss-vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Grünbraune Patina, ss-vz
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 755
Claudius, 41 - 54 n. Chr. AE Sesterz (17.16g). 42 - 43 n. Chr. Mzst. Rom. Vs.: TI CLAVDIVS CAESAR AVG P M TR P IMP P P, Kopf n. l. Rs.: CERES AVGVSTA / S C, Ceres mit zwei Kornähren u. einer Fackel thront n. l. RIC 110; C. 1; BMC 197; BN 222.
Grüne Patina, vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Grüne Patina, vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 756
Nero, 54 - 68 n. Chr. Aureus (7.14g). 63 - 64 n. Chr. Mzst. Rom. Vs.: NERO CAESAR, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: AVGVSTVS GERMANICVS, Kaiser als togatus mit Strahlenkrone, Ölzweig u. ihn bekränzender Victoriola. RIC 46; C. 44; BMC 56; BN 22 (Var.); Mac Dowall, Nero 202 (Var.); Calicó I 402. Gold!
Gutes ss; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Gutes ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 757
Nero, 54 - 68 n. Chr. Aureus (7.17g). 65 - 68 n . Chr. Mzst. Rom. Vs.: IMP NERO CAESAR AVGVSTVS, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: IVPPITER CVSTOS, Jupiter mit Blitzbündel und Zepter n.l. sitzend. RIC 63; C. 120; BMC 77; BN 231f.; Calicó I , 413. Gold!

Ex Roma Auktion XIV, 2017, Los 692.

Gutes ss; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Gutes ss
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 758
Nero, 54 - 68 n. Chr. Aureus (7.18g). 64 - 68 n. Chr. Mzst. Rom. Vs.: IMP NERO CAESAR AVG PP, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: IVPPITER CVSTOS, Jupiter mit Blitzbündel u. Zepter thront n. l. RIC -; C. -; BMC 79; BN -; Calicó I 416. RR! Gold!
ss; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  ss
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 759
Nero, 54 - 68 n. Chr. Denar (2.98g). 64 - 66 n. Chr. Mzst. Rom. Vs.: NERO CAESAR AVGVSTVS, Kopf mit Lorbeerkranz n. r. Rs.: VESTA, hexastyler Tempel, darin Sitzstatue der Vesta mit Patera u. Zepter. RIC 62; C. 335; BMC 104; Mac Dowall, Nero 61; BN 230; Bauten S. 8 ff.; Hill, Monuments S. 23 f. R!

Erworben 2001 in London.

Dunkle, z.T. golden schimmernde Tönung, vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Dunkle, z.T. golden schimmernde Tönung, vz
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 760
Nero, 54 - 68 n. Chr. Denar (3.58g). 65 - 68 n . Chr. Mzst. Rom. Vs.: NERO CAESAR AVGVSTVS, Kopf mit Lorbeerkranz n.r. Rs.: IVPPITER CVSTOS, Jupiter thront mit Blitzbündel und Zepter n.l. RIC 53; C. 119; BMC 74; Mac Dowall, Nero 57; BN 220.
Leichte Tönung, vz; RÖMER; RÖMISCHE KAISERZEIT; diverse
Erhaltung:  Leichte Tönung, vz
Ausruf (3 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe