Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Auction 231  -  17.06.2015 11:00
Ancient Art

ITEMS | GREECE AND ROME | STEINSKULPTUR

Lot 2
Kopf eines Jünglings.
Römische Kopie des 1. Jhs. n. Chr. H 27cm. Weißer, feinkristalliner Marmor. Lebensgroßer Kopf eines jungen Mannes mit leichter Wendung nach links. Das volle Haar umspielt in kurzen Löckchen das bartlose Gesicht. Das Stück war in der Antike offenbar am Hinterkopf beschädigt worden und ist dort mit einer Ergänzung, die heute fehlt, versehen worden.

Provenienz: Aus Schweizer Privatsammlung, erworben vor 1965, danach weitervererbt. Bei Christie´s London, 1. Oktober 2014, Nr. 100.

Der Kopf stellt eine höchst qualitätvolle frühkaiserzeitliche Replik eines Werkes der griechischen Klassik dar, das allerdings nur unscharf zu fassen ist. Das dichte, flauschige Haar weist über Polyklet hinaus, etwa auf die Zeit dessen Schülers Naukydes (spätes 5. - frühes 4. Jh. v. Chr.).


Marble head of a young man with short, curly hair. Roman copy (1st century A.D.) of high quality after a Greek prototype of the school of Polykleitos (late 5th - early 4th century B.C.). There must have been a damage at the back side of the head. The upper back part has been replaced by a part which is missing now. The lower back side is broken away. The front is worn.
Hinterkopf gebrochen bzw. abgearbeitet. Nase, Stirn und Lippen berieben.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; STEINSKULPTUR; Kopf eines Jünglings.
Condition:  Hinterkopf gebrochen bzw. abgearbeitet. Nase, Stirn und Lippen berieben.
Result My Bid     Estim. Price