Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Auction 235  -  16.12.2015 10:30
Auction 235 Ancient Art

Lot 7
Porträt eines Mannes.
Römische Kaiserzeit, 4. Jh. n. Chr. Weißer, feinkristalliner Marmor, H 26cm. Lebensgroßer, rundlicher Kopf eines bärtigen Mannes mit Pagenfrisur und ausgeprägten Tränensäcken. Die langen Haarsträhnen, die ansonsten leicht geschweift parallel herabfallen, lassen größere Teile der Ohrmuscheln frei, die bemerkenswert tief ausgearbeitet sind. Das Karnat ist perfekt geglättet und wirkt zart und weich. Ausgezeichnete Bildhauerarbeit!

Provenienz: Aus dem bayerischen Handel. Vom Vorbesitzer M.O. 1998 erworben.

A Roman portrait of an unknown man. 4th century A.D. Head of a bearded, elderly man wearing long hair in pageboy cut. The large eyes pop out of pronounced tear sacs. The skin is perfectly smoothed. Broken in the neck. Nose broken, several smaller dents at forehead, cheeks and hair. Excellent quality, especially for the date.
Im Hals gebrochen, Nase gebrochen, diverse kleinere Bestoßungen an Stirn, Wangen und im Haar.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; STEINSKULPTUR; Porträt eines Mannes.
Im Hals gebrochen, Nase gebrochen, diverse kleinere Bestoßungen an Stirn, Wangen und im Haar.; ITEMS; GREECE AND ROME; STEINSKULPTUR
Condition:  Im Hals gebrochen, Nase gebrochen, diverse kleinere Bestoßungen an Stirn, Wangen und im Haar.
Result My Bid     Estim. Price