Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Auktion 250  -  12.10.2017 10:00
Medieval, Altdeutschland, German Empire, BRD, Habsburg, Foreign Countries

Lot 2005
AUGSBURG, Bistum. Heinrich VI., 1169-1197. Dünnpfennig. Thronender König mit Lilienstab in der Rechten und Fahne in der Linken, am Rand Bögen mit Kreuzen / undeutlich. 0.71 g. Steinhilber --. Bonhoff --. Berger --. Von großer Seltenheit. Bislang völling unbekannter Typus.
Feine Patina, winzige Prägeschwäche, vz; MITTELALTER DEUTSCHLAND; DIVERSE; AUGSBURG, Bistum
Feine Patina, winzige Prägeschwäche, vz; MEDIEVAL GERMANY; MISC; AUGSBURG, Bistum


Diesen bislang völlig unbekannten Typus lokaliesieren wir nach Augsburg. Er ist dem unter Steinhilber 106 beschriebenen Münzbild des Brakteaten sehr ähnlich. Jedoch handelt es sich bei dem vorliegenden Exemplar eindeutig um einen Dünnpfennig. Als weitere Münzstätte käme Donauwörth in Frage.
Condition:  Feine Patina, winzige Prägeschwäche, vz
My Bid     Estim. Price