Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Auction 268  -  12.12.2019 10:00
Ancient Art

Lot 7
Apulische Chous des Amphora-Malers.
Um 330 v. Chr. H 19,2cm, ø 10,6cm. Rotfigurig, Details in Weiß und Gelb. Auf der Vorderseite der Kopf einer Frau mit Sakkos.

Provenienz: Ex Sammlung B.C.M., Mannheim, im Familienbesitz seit Anfang des 20. Jhs.

Zum Maler s. RVAp II S. 766 ff. mit Taf. 285 sowie A. D. Trendall, Rotfigurige Vasen aus Unteritalien und Sizilien. Ein Handbuch (1990) Abb. 237,1-4.


Apulian red-figure chous of the Amphora Painter. About 330 B.C. On the frontside the head of a woman with sakkos. Two little modern retouched areas at the mouth, few scratches, otherwise intact.
Zwei kleine retuschierte Ergänzungen an der Mündung, einige Kratzer, sonst intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Zwei kleine retuschierte Ergänzungen an der Mündung, einige Kratzer, sonst intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Zwei kleine retuschierte Ergänzungen an der Mündung, einige Kratzer, sonst intakt.
Result My Bid     Estim. Price