Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Auction 276  -  19.04.2021 10:00
Coins of Antiquity: Greek and Roman coins from various collections, special collection Kingdom of Bosporus from German private ownership (Part III), collection Peter Weiß

Lot 18
BOIER. Muscheltyp. Stater ø 16,5mm (6.15g). 2. Jh. v. Chr. Vs.: Unregelmäßiger Buckel mit fünfstrahligem, handförmigen Zeichen. Rs.: Halbkreisförmiger Wulst u. halbrunder Trichter mit einem Kreis im Zentrum, von dem Strahlen ausgehen. Paulsen 357 ff. (Var.); Slg. Lanz - ; Flesche - . RRR! Gold!
;;;vz; KELTEN; BÖHMEN UND SLOWAKEI; BOIER
vz; CELTS; BÖHMEN UND SLOWAKEI; BOIER


Von den bei Poulsen publizierten Stücken unterscheidet sich das vorliegende Exemplar vor allem im Revers. Während dort zahlreiche feine Strahlen von einem nicht näher definierten Zentrum ausgehen, sind hier nur sieben, deutlich voneinander abgesetzte Linien radial um einen Ring angeordnet. Vgl. ein ähnliches Stück, aber mit vollem Kreis und neun Strahlen in Gorny & Mosch, München Auktion 151, 2006, Los 18.
Condition:  vz
Result My Bid     Estim. Price