Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Auction 279  -  09.07.2021 10:00
Ancient Art, Africa, Asiatica, Precolumbian Art

Lot 24
Attischer Glockenkrater.
Letztes Viertel 5. Jh. v. Chr. H 32,1cm, B mit Henkeln 38,8cm, ø Körper 25,8cm, ø Mündung 35,7cm, ø Fuß 16,7cm. Unter der Mündung ein rotfiguriger Lorbeerfries, sonst überwiegend mit Glanzton überzogen.

Provenienz: Ehemals in der Schweizer Sammlung von Dr. Christoph Leon, Basel, für diese erworben in den 1990er Jahren.

Attic bell krater with red-figure laurel-wreath and black glaze. Last quarter 5th century B.C. Reassembled from large fragments, little missing parts are modernly added and retouched.

Die folgende Losnummer befindet sich in der Vorübergehenden Verwendung.
This lot number is a subject to temporary admission.
Aus großen Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen ergänzt und retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Aus großen Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen ergänzt und retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Aus großen Fragmenten zusammengesetzt, kleine Fehlstellen ergänzt und retuschiert.
My Bid     Estim. Price