Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Auction 287  -  12.07.2022 10:00
Ancient Art

Lot 2
Apulischer rotfiguriger Volutenkrater aus der Werkstatt des Patera- und des Ganymed-Malers.
330 - 320 v. Chr. H 66,3cm, B 40,6cm, ø Mündung 34,9cm, ø Körper 33,5cm, ø Fuß 17,3cm. Plastische Köpfe von Jünglingen mit phrygischer Mütze auf den Henkelvoluten und vier Schwanenköpfe auf dem Hals. Auf der Vorderseite der verstorbene Jüngling als Athlet mit Strigilis, Athletenbesteck, Gehstock und Schultermantel in Naiskos. Seitlich eine junge Frau mit Kranz und Schachtel sowie ein Jüngling mit Spiegel und Spendenschale. Darüber auf dem Hals Panskopf im Blätterkelch zwischen fantastischen Blütenranken. Auf der Rückseite Grabstele zwischen junger Frau mit Zweig und Spendenschale und Jüngling mit Spiegel und Palmzweigen. Unter den Henkeln und rückwärtig auf dem Hals Palmetten und Ranken. Volutenköpfe auf der Vorderseite, Naiskos und Jüngling sowie zahlreiche Details an den Figuren und Ornamenten sind farbig mit Weiß, Gelb und Rot bemalt.

Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.

Apulian red-figure volute krater from the Workshop of the Patera and of the Ganymed Painter. 330 - 320 B.C. With plastically formed heads of youths with Phrygian caps on the volutes and four heads of swans on the shoulder. On the frontside in heroic nudity the deceased youth as an athlete inside of a naiskos. Left and right a woman with wreath and box and a youth with mirror and bowl. Above on the shoulder the head of Pan arising from a calyx of leaves, around fanciful tendrils and flowers. On the backside a grave stele between a woman with branch and bowl and a youth with mirror and palm branches. Intensive use of red, white and yellow color. Reassembled from fragments, missing splinters at the cracks and small missing parts are retouched.
Aus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Aus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Aus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.
Buying price     Estim. Price
##9912501250ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,00846395999.999,0020AlphanumerischAR0207/11/2022 14:19:0318.000,000,002Apulischer rotfiguriger Volutenkrater aus der Werkstatt des Patera- und des Ganymed-Malers.<br>330 - 320 v. Chr. H 66,3cm, B 40,6cm, ø Mündung 34,9cm, ø Körper 33,5cm, ø Fuß 17,3cm. Plastische Köpfe von Jünglingen mit phrygischer Mütze auf den Henkelvoluten und vier Schwanenköpfe auf dem Hals. Auf der Vorderseite der verstorbene Jüngling als Athlet mit Strigilis, Athletenbesteck, Gehstock und Schultermantel in Naiskos. Seitlich eine junge Frau mit Kranz und Schachtel sowie ein Jüngling mit Spiegel und Spendenschale. Darüber auf dem Hals Panskopf im Blätterkelch zwischen fantastischen Blütenranken. Auf der Rückseite Grabstele zwischen junger Frau mit Zweig und Spendenschale und Jüngling mit Spiegel und Palmzweigen. Unter den Henkeln und rückwärtig auf dem Hals Palmetten und Ranken. Volutenköpfe auf der Vorderseite, Naiskos und Jüngling sowie zahlreiche Details an den Figuren und Ornamenten sind farbig mit Weiß, Gelb und Rot bemalt.<BR><BR>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.<BR><BR>Apulian red-figure volute krater from the Workshop of the Patera and of the Ganymed Painter. 330 - 320 B.C. With plastically formed heads of youths with Phrygian caps on the volutes and four heads of swans on the shoulder. On the frontside in heroic nudity the deceased youth as an athlete inside of a naiskos. Left and right a woman with wreath and box and a youth with mirror and bowl. Above on the shoulder the head of Pan arising from a calyx of leaves, around fanciful tendrils and flowers. On the backside a grave stele between a woman with branch and bowl and a youth with mirror and palm branches. Intensive use of red, white and yellow color. Reassembled from fragments, missing splinters at the cracks and small missing parts are retouched.<div style="display:none">Aus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Aus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>0,00<strong>VASEN.</strong><br>Apulischer rotfiguriger Volutenkrater aus der Werkstatt des Patera- und des Ganymed-Malers. 330 - 320 v. Chr.<BR><B>Provenienz: Aus der Privatsammlung H. L., Rheinland, seit vor 2000.</B><br><i>Aus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.</i><br> H 66,3cm, B 40,6cm, ø Mündung 34,9cm, ø Körper 33,5cm, ø Fuß 17,3cm. Plastische Köpfe von Jünglingen mit phrygischer Mütze auf den Henkelvoluten und vier Schwanenköpfe auf dem Hals. Auf der Vorderseite der verstorbene Jüngling als Athlet mit Strigilis, Athletenbesteck, Gehstock und Schultermantel in Naiskos. Seitlich eine junge Frau mit Kranz und Schachtel sowie ein Jüngling mit Spiegel und Spendenschale. Darüber auf dem Hals Panskopf im Blätterkelch zwischen fantastischen Blütenranken. Auf der Rückseite Grabstele zwischen junger Frau mit Zweig und Spendenschale und Jüngling mit Spiegel und Palmzweigen. Unter den Henkeln und rückwärtig auf dem Hals Palmetten und Ranken. Volutenköpfe auf der Vorderseite, Naiskos und Jüngling sowie zahlreiche Details an den Figuren und Ornamenten sind farbig mit Weiß, Gelb und Rot bemalt.VASEN 330 - 320 v. Chr.Apulischer rotfiguriger Volutenkrater aus der Werkstatt des Patera- und des Ganymed-Malers.0,00007/12/2022 08:06:04No330 - 320 v. Chr.0,00Sonstige00NoYesNoNoAus Fragmenten zusammengesetzt, Absplitterungen an den Bruchkanten und kleine Fehlstellen sind retuschiert.14.400,00-1I10,000,0019296861929686-199287LiveBiddingDefaultAncient Art07/12/2022 10:00:18https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1250143Auction 287ResultsOrderEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_287_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_287_katalog801Auction 287 Ancient Art Tuesday, July 12 2022, 10.00 a.m.12501250-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated2-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000002p00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00002p01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00002p02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00002p03.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00002p04.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/False00002Q00.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00002Q01.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00002Q02.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00002Q03.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/True00002Q04.JPGhttps://images.auex.de/img/9//143/TrueNo014.400,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//143/00002Q00.JPG##