Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Auction 292, Part 1, Lots 1-317  -  14.12.2022 10:00
Antiquities

Lot 34
Askos in Form eines Pferdes der Gruppe von Selinunt (Serie E).
Sizilisch, 450 - 425 v. Chr. H 15,4cm, L 19,1cm. Askos in Form eines liegenden Zylinders mit abgerundeten Enden und zwei Mündungen. Aus orangefarbenem Ton mit rotbrauner und weißer Bemalung. An einer Seite befindet sich ein plastisch modellierter Pferdekopf, an der anderen Seite eine konische Tülle über einem plastisch modellierten Pferdeschwanz, der auf der rechten Seite des Pferdehinterteils aufliegt. Hinter dem Pferdekopf eine amphorenförmige Mündung mit zwei kurzen Bügelhenkeln. An der Unterseite bilden zwei Haken vorne und rudimentäre Stummel hinten die Pferdebeine. Die Bemalung zeichnet zum einen Details des Pferdes nach, wie Mähne, Zaumzeug und Beine, zum anderen sind auch die Mündungen farblich und ornamental akzentuiert. Zusätzlich ist auf einer Pferdeflanke ein Schwan dargestellt. Mit TL-Analyse!

Provenienz: Ex Gorny & Mosch, München Auktion 252, 2017, Los 154; aus der Sammlung P. C., Süddeutschland, erworben 1994 bei der Galerie Puhze, Freiburg. Nach Überprüfung der Eigentumsfrage wurde der rechtmäßige Besitz des Einlieferers bestätigt.


Publiziert: G. Güntner (Hrsg.), Mythen und Menschen. Ausstellung Würzburg (1997) S. 172 f. Nr. 49.


Askos of the Group of Selinunt (Serie E) in shape of a horse with spouts in the middle and in the back. Painted details like legs, eyes and bridle in brownish red and white, also painted ornaments and swan on the body in brownish red. Sicilian, 450 - 425 B.C. Left ear missing, colour is slightly rubbed off. With TL-analysis!
Linkes Ohr fehlt, Bemalung zum Teil etwas verrieben, ansonsten intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN
Linkes Ohr fehlt, Bemalung zum Teil etwas verrieben, ansonsten intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN
Condition:  Linkes Ohr fehlt, Bemalung zum Teil etwas verrieben, ansonsten intakt.
Buying price     Estim. Price
##9913021302ITEMS00010GREECE AND ROME00001VASEN00001000010,008516530,00340AlphanumerischAR0212/13/2022 18:03:044.000,000,002Askos in Form eines Pferdes der Gruppe von Selinunt (Serie E).<br>Sizilisch, 450 - 425 v. Chr. H 15,4cm, L 19,1cm. Askos in Form eines liegenden Zylinders mit abgerundeten Enden und zwei Mündungen. Aus orangefarbenem Ton mit rotbrauner und weißer Bemalung. An einer Seite befindet sich ein plastisch modellierter Pferdekopf, an der anderen Seite eine konische Tülle über einem plastisch modellierten Pferdeschwanz, der auf der rechten Seite des Pferdehinterteils aufliegt. Hinter dem Pferdekopf eine amphorenförmige Mündung mit zwei kurzen Bügelhenkeln. An der Unterseite bilden zwei Haken vorne und rudimentäre Stummel hinten die Pferdebeine. Die Bemalung zeichnet zum einen Details des Pferdes nach, wie Mähne, Zaumzeug und Beine, zum anderen sind auch die Mündungen farblich und ornamental akzentuiert. Zusätzlich ist auf einer Pferdeflanke ein Schwan dargestellt.<B> Mit TL-Analyse! </B><BR><BR>Provenienz: Ex Gorny & Mosch, München Auktion 252, 2017, Los 154; aus der Sammlung P. C., Süddeutschland, erworben 1994 bei der Galerie Puhze, Freiburg. Nach Überprüfung der Eigentumsfrage wurde der rechtmäßige Besitz des Einlieferers bestätigt.<BR><p></p><BR>Publiziert: G. Güntner (Hrsg.), Mythen und Menschen. Ausstellung Würzburg (1997) S. 172 f. Nr. 49. <BR><p></p><BR>Askos of the Group of Selinunt (Serie E) in shape of a horse with spouts in the middle and in the back. Painted details like legs, eyes and bridle in brownish red and white, also painted ornaments and swan on the body in brownish red. Sicilian, 450 - 425 B.C. Left ear missing, colour is slightly rubbed off. <b>With TL-analysis!</b><div style="display:none">Linkes Ohr fehlt, Bemalung zum Teil etwas verrieben, ansonsten intakt.; OBJEKTE; GRIECHENLAND UND ROM; VASEN</div><div style="display:none">Linkes Ohr fehlt, Bemalung zum Teil etwas verrieben, ansonsten intakt.; ITEMS; GREECE AND ROME; VASEN</div>3.200,00<strong>VASEN.</strong><br>Askos in Form eines Pferdes der Gruppe von Selinunt (Serie E). Sizilisch, 450 - 425 v. Chr.<br><i>Linkes Ohr fehlt, Bemalung zum Teil etwas verrieben, ansonsten intakt.</i><br> H 15,4cm, L 19,1cm. Askos in Form eines liegenden Zylinders mit abgerundeten Enden und zwei Mündungen. Aus orangefarbenem Ton mit rotbrauner und weißer Bemalung. An einer Seite befindet sich ein plastisch modellierter Pferdekopf, an der anderen Seite eine konische Tülle über einem plastisch modellierten Pferdeschwanz, der auf der rechten Seite des Pferdehinterteils aufliegt. Hinter dem Pferdekopf eine amphorenförmige Mündung mit zwei kurzen Bügelhenkeln. An der Unterseite bilden zwei Haken vorne und rudimentäre Stummel hinten die Pferdebeine. Die Bemalung zeichnet zum einen Details des Pferdes nach, wie Mähne, Zaumzeug und Beine, zum anderen sind auch die Mündungen farblich und ornamental akzentuiert. Zusätzlich ist auf einer Pferdeflanke ein Schwan dargestellt.VASEN Sizilisch, 450 - 425 v. Chr. Mit TL-Analyse!Askos in Form eines Pferdes der Gruppe von Selinunt (Serie E).0,00001/01/0001 00:00:00NoSizilisch, 450 - 425 v. Chr.0,00Sonstige00NoNoNoNoLinkes Ohr fehlt, Bemalung zum Teil etwas verrieben, ansonsten intakt.3.200,00-1I10,000,0019716251971625-199292LiveBiddingDefaultAntiquities12/14/2022 10:00:59https://auktionen.gmcoinart.de/Auktion/Ergebnisse?id=1302148Auction 292, Part 1, Lots 1-317ResultsOrderEURhttps://www.gmcoinart.de/img/inhalt/Auktionen/Kataloge/gm_292_titel_katalog.jpghttp://www.issuu.com/gorny_und_mosch/docs/gm_auktion_292_katalog801Auction 292 Ancient Art Wednesday, December 14 2022, 10.00 a.m.13021302-1-1-1-1FalseEnglishfrontendFalseFalseCreated34-1I1-1I1001/01/0001 00:00:000,000-1I100Unset0,0001/01/0001 00:00:00No01/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:0001/01/0001 00:00:00NoNo-1I1-1-1FalseEnglishfrontendTrueFalseCreated5.000000034p00.jpghttps://images.auex.de/img/9//148/False00034p01.jpghttps://images.auex.de/img/9//148/False00034q00.jpghttps://images.auex.de/img/9//148/True00034q01.jpghttps://images.auex.de/img/9//148/TrueNo03.200,00-1.0000Truehttps://images.auex.de/img/9//148/00034q00.jpg##