Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Archiv)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Auktion 240  -  10.10.2016 10:00
Hochwertige Münzen der Antike

# 1–20 von 645

KELTEN | ENGLAND | TRINOVANTES / CATUVELLAUNI.

Los 1
Whaddon Chase Typ. Stater (5.72g). ca. 55 - 45 v. Chr. Vs.: Zu einem ornamentalen Kreuz abstrahierter Apollonkopf mit Punkten und Kreisen in den Zwickeln. Rs.: n. r. galoppierendes Pferd, davor zwei Punkte, darunter Punktkreis. Van Arsdell 1472. Gold!
Prägeschwächen, ss; KELTEN; ENGLAND; TRINOVANTES / CATUVELLAUNI.; Whaddon Chase Typ.
Erhaltung:  Prägeschwächen, ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2
Addedomaros, ca. 40 - 30 v. Chr. Stater (5.56g). ca. 37 - 33 v. Chr. Vs.: Sechsarmige Spirale. Rs.: N. r. galoppierendes Pferd, darunter Füllhorn, darüber Δ. Van Arsdell 1620; ABC 2517. Elektron!

Aus dem ehemaligen Lagerbestand der Firma "Münchner Münzhandlung Karl Kreß", 1950er/60er Jahre.

Schöner Kupferton, vz; KELTEN; ENGLAND; TRINOVANTES / CATUVELLAUNI.; Addedomaros, ca. 40 - 30 v. Chr.
Erhaltung:  Schöner Kupferton, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | GALLIEN | NORDWESTGALLIEN.

Los 3
Aulerci Eburovices. Hemistater (3.32g). 60 - 50 v. Chr. Vs.: Stilisierter Kopf mit Tätowierung auf der Wange n. l., darunter Tetraskeles. Rs.: Galoppierendes Pferd mit Wagenfahrer n. l., darunter Wolf, davor Kreuz. La Tour 7019; D & T 2395. Gold!

Erworben bei Pauwels, MA-Shops.

Prägeschwächen, vz; KELTEN; GALLIEN; NORDWESTGALLIEN.; Aulerci Eburovices.
Erhaltung:  Prägeschwächen, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 4
Carnutes. Viertelstater (1.54g). 2. - 1. Jh. v. Chr. Vs.: Männlicher, bartloser Kopf mit lockigem Haar n. r. Rs.: Pferd mit Wagenlenker n. r., darunter umgedrehte Lyra, im Abschnitt Zick-Zack-Linie. D & T 2534. Gold!

Erworben bei Vospers Coins.

Kupferhaltig, ss-vz; KELTEN; GALLIEN; NORDWESTGALLIEN.; Carnutes.
Erhaltung:  Kupferhaltig, ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | GALLIEN | NORDGALLIEN UND GALLIA BELGICA.

Los 5
Ambiani. Stater (6.16g). Vs.: Glatter Buckel. Rs.: Stilisiertes Pferd umgeben von Ornamenten, im Abschnitt Reihe von gegeneinander gewendeten Torques mit Mittelpunkten. Scheers S. 336 Klasse III Taf. VI 154; D & T 238. Gold!

Erworben bei Vosper Coins.

vz; KELTEN; GALLIEN; NORDGALLIEN UND GALLIA BELGICA.; Ambiani.
Erhaltung:  vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | GALLIEN | OSTGALLIEN.

Los 6
Unbestimmt. Viertelstater (1.91g). ca. 2. Jh. v. Chr. Mzst. im Rheintal. Vs.: Triskeles im Perlkreis. Rs.: Pferd n. r., darüber Wolf n. r., unten Triskeles. DT 110; LT 8864 (Eburones). Gold!
ss-vz; KELTEN; GALLIEN; OSTGALLIEN.; Unbestimmt.
Erhaltung:  ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | DEUTSCHLAND | VINDELIKER.

Los 7
Typ Vogelkopf. "Regenbogenschüsselchen" (7.19g). 1. Jh. v. Chr. Vs.: Stilisierter Vogelkopf in einem Kranz n. l. Rs.: Drei Kugeln in einem Torques mit kugeligen Enden. De la Tour 9430. Gold!

Ex Numismatica Ars Classica 84, 2015, 1372.

Kleine Randrisse, vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; VINDELIKER.; Typ Vogelkopf.
Erhaltung:  Kleine Randrisse, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 8
Typ Janus. 1/24 Stater (0.34g). Spätes 3. Jh. v. Chr. Vs.: Bartloser Januskopf mit langem Haar. Rs.: Pferd n. r., darüber Winkelspitz. U. Steffgen - B. Ziegaus, JNG 44, 1994, Taf. 1; Slg. Lanz 14; Slg. Lanz 13 f. Gold!

Erworben bei Johannes Diller Münzenhandlung, München.

vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; VINDELIKER.; Typ Janus.


Der Janustyp, der ikonographisch auf eine Bronzemünze der Römischen Republik zurückgeht, stellt den frühesten Typ der südbayerischen, keltischen Münzprägung dar.
Erhaltung:  vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | DEUTSCHLAND | HESSEN UND RHEINLAND.

Los 9
Nordgruppe. "Regenbogenschüsselchen" (7.00g). 50 - 25 v. Chr. Vs.: Triskeles in einem Kranz. Rs.: Sieben pyramidenförmig in einem Kranz angeordnete Kreispunkte. Kellner IX b; Slg. Schörghuber 556; Castelin 1097; Flesche 402. Elektron!

Ex Numismatica Ars Classica 84, 2015, 1371.

Kleine Randrisse, vz; KELTEN; DEUTSCHLAND; HESSEN UND RHEINLAND.; Nordgruppe.
Erhaltung:  Kleine Randrisse, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | BÖHMEN UND SLOWAKEI | BOIER.

Los 10
Muscheltyp. Stater (7.31g). 2. Jh. v. Chr. Vs.: Unregelmäßiger Buckel mit einem halbkreisförmigen Randwulst. Rs.: Halbkreisförmiger Wulst und halbrunder Trichter mit radialen Strichen. Paulsen Taf.15.309 (stgl.). Gold!

Ex Hirsch Nachf. München, Auktion 199, 1998, 7 (Gewicht nicht korrekt).

vz; KELTEN; BÖHMEN UND SLOWAKEI; BOIER.; Muscheltyp.
Erhaltung:  vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 11
Muscheltyp. Stater (6.66g). 2. Jh. v. Chr. Vs.: Unregelmäßiger Buckel mit zentraler Vertiefung, seitlich davon drei kleine Punkte. Rs.: Halbkreisförmiger Wulst und halbrunder Trichter. Paulsen 394 (stgl.). Gold!

Ex Gorny & Mosch Auktion 185, 2010, 1.

Kleine Kratzer, sonst vz; KELTEN; BÖHMEN UND SLOWAKEI; BOIER.; Muscheltyp.
Erhaltung:  Kleine Kratzer, sonst vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | MITTLERE UND UNTERE DONAU | Philipp II.-Nachahmungen.

Los 12
Sirmische Gruppe. Obol (0.83g). 2. Jh. v. Chr. Vs.: Buckel umgeben von radialen Strahlen. Rs.: Pferdeprotome mit angehängtem Sattel n. l. Gögl, OTA - ; Flesche - ; Popovic, Scordisques - .
Attraktive Tönung, ss-vz; KELTEN; MITTLERE UND UNTERE DONAU; Philipp II.-Nachahmungen.; Sirmische Gruppe.


Zwei Parallelstücke in: NAC Zürich 78, 2014, 866; Tkalec 14.-15. April 1986, 28.
Erhaltung:  Attraktive Tönung, ss-vz
Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | MITTLERE UND UNTERE DONAU | Philipp II. - Nachahmungen.

Los 13
Typ mit Lockenkopf. Tetradrachme (12.78g). Vs.: Bartloser Kopf mit lockigem Haar n. l. Rs.: Stilisierter Reiterstumpf n. l. Der Reiter greift sich mit der linken Hand ans Kinn, darunter eine tordierte Trense. Flesche 531 (stgl.).
Vs. kleiner Stempelfehler, vz; KELTEN; MITTLERE UND UNTERE DONAU; Philipp II. - Nachahmungen.; Typ mit Lockenkopf.


Während der Revers von den bekannten Kroisbachern bekannt ist, zeigt der Avers einen Typ, der eventuell einen jugendlichen Apollonkopf darstellt. Der Typus ist in der Literatur seit 2005 nachzuweisen.
Erhaltung:  Vs. kleiner Stempelfehler, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

KELTEN | MITTLERE UND UNTERE DONAU | Thasos - Imitationen.

Los 14
Klasse IV: Rippenlegende. Tetradrachme (16.34g). Vs.: Stilisierter Kopf des Dionysos n. r. Rs.: Stilisierter stehender Herakles, umlaufend Rippenlegende. Göbl, OTA Taf.47 (Var.); Lukanc 1717 ff. (Var.).

Ex Gorny & Mosch 220, 2014, 1035.

Gebogener Schrötling, Tönung, ss; KELTEN; MITTLERE UND UNTERE DONAU; Thasos - Imitationen.; Klasse IV: Rippenlegende.
Erhaltung:  Gebogener Schrötling, Tönung, ss
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 15
Klasse IV: Rippenlegende. Tetradrachme (16.69g). Vs.: Stilisierter Kopf des Dionysos n. r. Rs.: Stilisierter stehender Herakles, umlaufend Rippenlegende. Göbl, OTA Taf.47 (Var.); Lukanc 1428 ff. (Var.). Stempelfrisch!

Bei Gorny & Mosch 237, 2016, 1015.

Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 16
Klasse V: Punktlegende. Tetradrachme (14.31g). Vs.: Stark stilisierter Kopf des Dionysos mit Efeukranz n. r. Rs.: Stark stilisierte Statue des Herakles mit Keule und Schwert(?), darum Punktlegende. Göbl, OTA Klasse V; Slg. Lanz - ; Lukanc -, vgl. 1646.

Ex Künker Osnabrück Auktion 262, 2015, 7025.

Herrlich getönt, gebogener Schrötling, Loch, vz; KELTEN; MITTLERE UND UNTERE DONAU; Thasos - Imitationen.; Klasse V: Punktlegende.
Erhaltung:  Herrlich getönt, gebogener Schrötling, Loch, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHEN | SÜDFRANKREICH | MASSALIA.

Los 17
Obol (0.84g). 4. Jh. v. Chr. Vs.: Jugendlicher männlicher Kopf (des Lacydon?) n. r., davor ΜΑΣΣΑΛΙ[ΗΤΩΝ], Rs.: Vierspeichiges Rad mit M. SNG Cop. - ; SNG München - ; Depeyrot, Marseille 7. Kaum in dieser Erhaltung zu finden!
Zart getönt und guter Stil, vz; GRIECHEN; SÜDFRANKREICH; MASSALIA.;
Erhaltung:  Zart getönt und guter Stil, vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHEN | KAMPANIEN | CALES.

Los 18
Didrachme (7.14g). 334 - 268 v. Chr. Vs.: Kopf der Athena mit korinthischem Helm n. l., dahinter Füllhorn. Rs.: CALENO, von Nike gesteuerte Biga n. l. SNG Cop. 304; Rutter, HN 434.
Tönung, feine Kratzer, ss/vz; GRIECHEN; KAMPANIEN; CALES.;
Erhaltung:  Tönung, feine Kratzer, ss/vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

GRIECHEN | KAMPANIEN | NEAPOLIS.

Los 19
Didrachme (7.48g). ca. 320 - 300 v. Chr. Vs.: Kopf einer Nymphe mit Ampyx, Ohrring und Halskette n. r., hinter dem Kopf Traubenbündel. Rs.: Androkephaler Stier n. r. gehend, darüber Nike mit Kranz fliegend, im Abschnitt ΝΕΑΠΟΛΙΤΩΝ. SNG Cop. 432; SNG ANS 316; HN Italy 571; Sambon 437. Sehr guter Stil!

Ex Rauch, Wien, Auktion 79, 17. November 2006, Nr. 2051.

Feine Tönung, fast vz; GRIECHEN; KAMPANIEN; NEAPOLIS.;
Erhaltung:  Feine Tönung, fast vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 20
Didrachme (7.06g). ca. 275 - 250 v. Chr. Vs.: Nymphenkopf mit Ampyx und Ohrring n. l., unter dem Halsabschnitt M. Rs.: Androkephaler Stier auf Standlinie n. r. gehend, zwischen den Beinen E, darüber Nike mit Kranz fliegend, im Abschnitt ΝΕΑΠΟΛΙΤ[ΩΝ]. SNG Cop. 444; HN Italy 586; Sambon 488. Seltene Stempelvariante!

Ex ACR Auctions, Auktion 19, 11./12. November 2015, Nr. 15.

Vs. feine Kratzer, dunkle Tönung, ss-vz; GRIECHEN; KAMPANIEN; NEAPOLIS.;
Erhaltung:  Vs. feine Kratzer, dunkle Tönung, ss-vz
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe