Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Onlinekatalog (Vorabgebote)

 
LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / KaufpreisMein GebotSchätzpreisKaufpreis

Auktion 258  -  16.10.2018 14:00
Ausgesuchte Münzen und Medaillen von Mittelalter bis Neuzeit

# 1–20 von 521

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871 | AACHEN, Stadt

Los 2001
AACHEN, Stadt. Ratszeichen zu 16 Mark o.J. (1711). Variante mit den beiden letzten Buchstaben der Umschriften S und A untereinander. Stadtadler mit Wertzahl 16 auf dem Brustschild, umgeben von doppelter Umschrift mit Kreisen. Äußere Umschrift: URBS AQVENSIS VRBS REGALIS REGNI SEDES Innere Umschrift: * PRINCIPALIS PRIMA REGVM CVRIA / Krone, umgeben von doppelter Umschrift mit zwei trennenden Kreisen, die äußere Umschrift: A DEO SINT SALVTARIA CONSILIA MIHI, die innere Umschrift: * LOCVS CORONATIONIS CAESAREAE. Menadier 6. Krumbach 210.1. 6.46 g. Von großer Seltenheit.
ss; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AACHEN, Stadt


Die in der äußeren Umschrift durch besondere Größe herausgestellten Buchstaben ergeben als römische Zahlenzeichen die Jahreszahl der Prägung: DILVICILIMII = MDCLLVIIIIII = 1711.
Erhaltung:  ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2002
AACHEN, Stadt. Ratszeichen zu 8 Mark o.J. (1713). Variante der Schwanzfeder über I-R untereinander. Stadtadler mit Wertzahl 8 auf dem Brustschild, umgeben von doppelter Umschrift mit Kreisen. Äußere Umschrift: VRBS AQUENSIS VRBS REGALIS REGNI SEDES, die innere Umschrift: * PRINCIPALIS PRIMA REGVM CVRIA / * NEC ERAT QUI COGERET AD BIBENDVM Frauengestalt, die aus einem Weinheber einen Pokal füllt, in einer Landschaft stehend, umgeben von Umschrift und Schriftkreis. Menadier 4. Krumbach 208.1. 3.16 g. R
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, ss; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AACHEN, Stadt
Erhaltung:  Winziger Schrötlingsfehler am Rand, ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2003
AACHEN, Stadt. 6 Heller 1582. Variante mit der Umschrift ´RO IM´. Geschwungener Adlerschild / Reichsapfel mit umschriftteilendem Kreuz und Wertzahl 6, darunter HELR. Menadier 155. Krumbach 113.82.2. 0.74 g. R
Fast ss; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AACHEN, Stadt
Erhaltung:  Fast ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2004
AACHEN, Stadt. 6 Heller 1583. Geschwungener Adlerschild / Reichsapfel mit umschriftteilendem Kreuz und Wertzahl 6, darunter HELR. Menadier 155. Krumbach 113.83.1. 0.74 g. R
Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, ss; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AACHEN, Stadt
Erhaltung:  Kleiner Schrötlingsfehler am Rand, ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2005
AACHEN, Stadt. STÄDTISCHE PRÄGUNGEN DES MITTELALTERS AACHEN. Turnosgroschen 1411 (CCCCVND). Variante der Umschrift ´+IIONETA:VRB:AQVS´. Gekrönter Karl der Große mit Heiligenschein in Halbfigur nach halblinks über dem Adlerschild, in seiner Linken den Reichsapfel, in seiner Rechten das Marienmünster / Kurzes Kreuz, umgeben von einer doppelten Umschrift. Menadier 112. Kulmbach 90.11.2. Levinson I-10. 1.75 g. R
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, gutes ss; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AACHEN, Stadt


Der erste datierte Turnosegroschen der Stadt Aachen wurde 1402 geprägt. In einer ersten Zeitspanne von 1402-1409, in einer zweiten Zeitspanne von 1410-1430 und in einer dritten von 1489-1490 sind Groschen mit Jahreszahl bekannt.
Erhaltung:  Winziger Schrötlingsfehler am Rand, gutes ss
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2006
AACHEN, Stadt. STÄDTISCHE PRÄGUNGEN DES MITTELALTERS AACHEN. Turnosgroschen 1421 (CCCCXXI). Gekrönter Karl der Große mit Heiligenschein in Halbfigur nach halblinks über dem Adlerschild, in seiner Linken den Reichsapfel, in seiner Rechten das Marienmünster / Kurzes Kreuz, umgeben von einer doppelten Umschrift. Menadier 118. Kulmbach 90.21. Levinson I-16. 2.02 g. R
Sehr schönes Exemplar; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AACHEN, Stadt
Erhaltung:  Sehr schönes Exemplar
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2007
AACHEN, Stadt. MÜNZEN AUS DER ZEIT DES KAISERS JOSEPH I., 1705-1711. 3 Mark 1707. Halbfigur des Kaisers Karl mit Zepter und Reichsapfel von vorn, über Adlerschild, links im Feld 0, rechts im Feld 7 / 3-zeilige Schrift. Menadier 251d. Krumbach 158.07 f. 2.13 g. R
Winzige Prägeschwächen, ss; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AACHEN, Stadt
Erhaltung:  Winzige Prägeschwächen, ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2008
AACHEN, Stadt. MÜNZEN AUS DER ZEIT DES KAISERS JOSEPH I., 1705-1711. 3 Mark 1707. Variante mit der Umschrift ´SEM AVG´. Halbfigur des Kaisers Karl mit Zepter und Reichsapfel von vorn, über Adlerschild, links im Feld 0, rechts im Feld 7 / 3-zeilige Schrift. Menadier 251 var. Krumbach 158.07 var. 2.14 g. R
Winziger Schrötlingsfehler am Rand, fast ss; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AACHEN, Stadt
Erhaltung:  Winziger Schrötlingsfehler am Rand, fast ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2009
AACHEN, Stadt. MÜNZEN AUS DER ZEIT DES KAISERS JOSEPH I., 1705-1711. 1 Mark 1707. Variante mit der Umschrift ´AQVIS GR´ und größeren Sternen. Halbfigur des Kaisers Karl mit Zepter und Reichsapfel von vorn, über Adlerschild, links im Feld 0, rechts im Feld 7 / 3-zeilige Schrift. Menadier 254c var. Krumbach 160.07.4 var. 0.73 g. RR
Attraktives Exemplar mit hübscher Patina, Schrötlingsfehler, ss-vz; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AACHEN, Stadt
Erhaltung:  Attraktives Exemplar mit hübscher Patina, Schrötlingsfehler, ss-vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2010
AACHEN, Stadt. MÜNZEN AUS DER ZEIT DES KAISERS JOSEPH I., 1705-1711. 1 Mark 1707. Variante mit der Umschrift ´AQVIS GRA´. Halbfigur des Kaisers Karl mit Zepter und Reichsapfel von vorn, über Adlerschild, links im Feld 0, rechts im Feld 7 / 3-zeilige Schrift. Menadier 254a. Krumbach 160.07.3. 0.75 g. R
ss; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AACHEN, Stadt
Erhaltung:  ss
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871 | AUGSBURG, Bistum

Los 2011
AUGSBURG, Bistum. Hartwig II. von Hirnheim, 1202 - 1208. Brakteat. Brustbild des Bischofs von vorn zwischen zwei Palmblättern, über der Mitra ein kleiner 5-strahliger Stern, umher Wulfstreif. Steinhilber 67. Slg. Eglmeier 1347. 0.86 g. RR
Vorzügliches Exemplar mit feiner Patina und sauberer Ausprägung; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Bistum
Erhaltung:  Vorzügliches Exemplar mit feiner Patina und sauberer Ausprägung
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871 | AUGSBURG, Stadt

Los 2012
AUGSBURG, Stadt. 1/6 Taler 1626. Mit Titel Ferdinands II. Forster 192. 4.74 g. R

Exemplar der Auktion Gorny&Mosch GmbH 164, 2008, Los Nr. 3009.

Attraktives Exemplar, ss-vz; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt
Erhaltung:  Attraktives Exemplar, ss-vz
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2013
AUGSBURG, Stadt. Taler 1642. Mit Titel Ferdinands III. Stadtansicht von Augsburg. Forster 292. Dav. 5039. 28.94 g.
Feine Patina, vz; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt
Erhaltung:  Feine Patina, vz
Ausruf (2 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2014
AUGSBURG, Stadt. Taler 1694. Mit Titel Leopolds I. Forster 403. Dav. 5049. 28.97 g.
vz; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt
Erhaltung:  vz
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2015
AUGSBURG, Stadt. Dukat 1715. Mit Titel Karls VI. Forster 469. Fr. 86. 3.44 g. R Gold!
Attraktives, vorzügliches Exemplar; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt
Erhaltung:  Attraktives, vorzügliches Exemplar
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2016
AUGSBURG, Stadt. Taler 1740. Mit Titel Karls VI. Stadtpyr zwischen den Flußgöttern von Lech, Wertach und Singold vor Stadtansicht von Augsburg / Belorbeerte antik geharnischte Büste des Kaisers Karl VI. nach rechts. Mit Laubrand. Forster 521. Dav. 1921. 29.30 g. Von großer Seltenheit. Prachtexemplar.
Herrliche Patina. Fast St; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt
Erhaltung:  Herrliche Patina. Fast St
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2017
AUGSBURG, Stadt. 1/2 Taler 1745. Mit Titel Franz I. Forster 558. 14.64 g. Prachtexemplar.
Feine Tönung. St; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt
Erhaltung:  Feine Tönung. St
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2018
AUGSBURG, Stadt. Taler 1760. Mit Titel Franz I. Forster 609. Dav. 1926. 28.07 g.
Winzige Justierspuren, gutes vz; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt
Erhaltung:  Winzige Justierspuren, gutes vz
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2019
AUGSBURG, Stadt. Goldmedaille 1830, von Neuss. Auf L. F. Krauss, Dakan und Pfarrer bei St. Ulrich, zu seinem 50-jährigen Amtsjubiläum. Brustbild von vorn nach halbrechts / 6-zeilige Schrift, darunter das Datum im Sternoval. 33 mm. Im Originaletui. Forster 288. 22.42 g. Von großer Seltenheit. Gold!
Vorzügliches Exemplar; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; AUGSBURG, Stadt
Erhaltung:  Vorzügliches Exemplar
Ausruf (1 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871 | BADEN - BADEN

Los 2020
BADEN - BADEN. Ludwig Georg, 1707 - 1761. Silbermedaille 1714, von G. W. Vestner. Auf den Frieden von Rastatt. Friedenstaube über Medaillonbildnisse von Franziska Sibylla Augusta und Ludwig Georg Simpert auf einem Sockel, darunter zwei gekrönte Wappen / Friedenstaube über dem Rastatter Schloss, in welchem der Frieden geschlossen wurde. Wielandt/Zeitz 53. P.i.N. 467. 14.65 g. Prachtexemplar.
Herrliche Tönung. Fast St; DEUTSCHE MÜNZEN UND MEDAILLEN BIS 1871; DIVERSE; BADEN - BADEN
Erhaltung:  Herrliche Tönung. Fast St
Ausruf (0 Gebote) Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe